Last Minute Reise zum Bodensee - Voyage Privé

Last Minute Reise zum Bodensee

Entspanntes Reisen – Last Minute zum Bodensee

Hervorragende kulinarische Köstlichkeiten, eine reizvolle Landschaft, Einflüsse aus drei Ländern und das sanfte Rauschen des Wassers – seit jeher ist der Bodensee ein Traumbild für viele Reisende. Befahren Sie das größte Binnengewässer Deutschlands mit dem Boot und lassen Sie sich von der Schönheit der umliegenden Städte und Dörfer verzaubern. Mit ihrer Lage und ihrem Einfluss auf das Klima wirkt die Region um den Bodensee fast mediterran – perfekt also, um einen erholsamen Urlaub mit kurzer Anreise zu planen.

Erfahren Sie mehr über den Bodensee bei diesen Aktivitäten

Der Bodensee spricht jede Art von Besucher an. Egal, ob Sie an der Geschichte der Siedlungen interessiert sind oder mehr über den Apfelanbau in der Region erfahren wollen – Sie finden die Antworten auf Ihre Fragen.

Besuchen Sie die Pfahlbauten in Unteruhldingen

Wussten Sie, dass sich die ersten Menschen schon vor mehr als 10.000 Jahren am Bodensee niedergelassen haben? Wollen Sie diesen Fakt überprüfen und mehr über die lange Geschichte der ersten menschlichen Siedler in der Region erfahren, so besuchen Sie die Pfahlbauten in Unteruhldingen. Das Freilichtmuseum, das übrigens das älteste in Deutschland ist, basiert auf historischen Funden vom Grund des Bodensees. Diese sind so wertvoll, dass sogar die UNESCO sie an neun Stellen im See als besonders schützenswert eingestuft hat. Die Pfahlbauten vermitteln nicht nur einen Eindruck davon, wie vor zehn Jahrtausenden gelebt wurde. Das Museum macht es sogar möglich, dass Sie in den Genuss der damals typischen Nahrung kommen. Wahrscheinlich schmecken Ihnen nach dem Genuss der kargen Kost die Spezialitäten aus Ihrem Hotel gleich doppelt so gut.

Fühlen Sie sich wie ein Pilot im Dornier-Museum

Dass die Zeppeline vom Bodensee stammen, das wissen Sie wahrscheinlich. Doch nur wenige wissen, dass Friedrichshafen der Ausgangspunkt für eine weitere fliegerische Erfolgsgeschichte ist. Der geniale Konstrukteur Claude Dornier entwickelte dort seine riesigen Wasserflugzeuge, über deren Technik man noch immer staunt. Heute gedenkt die Stadt dem Flugzeug-Pionier mit einem eigenen Museum. Dieses basiert auf vollkommen neuen musealen Aspekten, sodass Sie die Geschichte der Fliegerei am Bodensee am eigenen Leib erfahren. Reisen Sie mit Kindern, so lassen Sie sich einen Besuch in diesem Museum nicht entgehen.

Besuchen Sie die Insel Reichenau

Sanft wird die kleine Insel Reichenau vom Wasser des Bodensees umspült. Welch ein herausragender, sicherer und fruchtbarer Zufluchtsort diese Insel ist, das stellten schon vor mehr als 1200 Jahren Mönche des Benediktinerordens fest. Diese bauten ein Kloster und drei Kirchen, die noch heute besuchbar sind. Mindestens genauso berühmt wie für ihre Geschichte ist die Insel Reichenau für die fruchtbaren Böden. Kräuter, Gemüse, Blumen und sogar Wein bauen die Bewohner schon seit hunderten von Jahren an. Lassen Sie sich Ihre Chance nicht entgehen und kosten Sie direkt beim Erzeuger von den nachhaltig angebauten Köstlichkeiten.

Tausende von farbenfrohen Faltern im Schmetterlingshaus Mainau

Nicht weit von Reichenau entfernt liegt die weitaus kleinere Insel Mainau. Diese ist für Ihre Blumen und für eine besondere Attraktion bekannt: das Schmetterlingshaus. Kinder und Erwachsene staunen beim Anblick der wunderschönen Falter, die in sämtlichen Größenordnungen im Haus leben. Die sanften Insekten lassen sich gerne auf Ihrer Schulter oder Ihrer Hand nieder, sodass Sie diese genau studieren können. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera, denn Schnappschüsse sind bei einem Besuch im Schmetterlingshaus garantiert.

Die schönsten Hotels in der Nähe des Bodensees

Der Bodensee lädt zum Entspannen, aber auch zum Entdecken ein. Dafür steht auch die Hotellandschaft. Die Häuser um den See sind die idealen Ausgangspunkte für Ihr Abenteuer. Wollen Sie in Form kommen, so buchen Sie ein Hotel, das seinen Fokus auf den Sport legt. Dort leihen Sie Fahrräder und E-Bikes aus oder nehmen Tennisstunden auf dem eigenen Tennisplatz. Bekannt ist der Bodensee aber nicht nur wegen seiner hervorragenden Möglichkeiten, verschiedene Sportarten auszuüben, sondern auch wegen des hervorragenden Klimas, das schmackhaftes Obst hervorbringt und zum Entspannen einlädt. Wählen Sie ein Hotel, in dem Sie sich rundum verwöhnen lassen. Egal, ob Sie Ihre Zeit im hoteleigenen Spa-Bereich verbringen oder sich von den Köchen mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen – diesen Last Minute Trip an den Bodensee vergessen Sie nicht.

Die wichtigsten Feste am Bodensee

Schon aufgrund der Größe des Bodensees findet eigentlich irgendwo am Seeufer immer ein Fest statt. Zu den Highlights gehören dabei die Bodenseewoche, das Seehasenfest in Friedrichshafen oder das Seenachtsfest in Konstanz. Touristen und Einheimische kommen ins Gespräch – die perfekte Gelegenheit für Sie, um mehr über die Region zu erfahren.

Kultur und Traditionen in der Bodenseeregion

Um den Bodensee herum und auf der Insel Reichenau werden die Traditionen noch gelebt. Nutzen Sie Ihre Chance und erkundigen Sie sich nach dem Auftritt einer traditionellen Gesangs- oder Volkstanzgruppe. Altes Liedgut bewahren diese seit mehr als 200 Jahren. Doch nicht nur die Lieder und die Tänze sind beeindruckend, sondern auch die Trachten, die ebenfalls zum Kulturgut gehören. Zu sehen gibt es diese beispielsweise bei der Mooser Wasserprozession. In farbenfrohen Trachten pilgern die Einwohner nach Radolfzell. Selbst die Boote sind dabei mit allerlei Blumen festlich geschmückt.

DOs & DON'Ts am Bodensee

DOs

Schon seit hunderten von Jahren siedeln sich Menschen wegen der Schönheit der Natur und wegen des guten Klimas in der Bodenseeregion an. Verlassen Sie unbedingt die bekannten Städte und erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust. Gerade dort, wo noch nicht der Tourismus das Bild geprägt hat, erwarten Sie die spannendsten Begegnungen. In kleinen Dörfern sind die Einheimischen stolz auf kleine Kirchen oder verraten Ihnen, wo Sie eine lokale Spezialität in bester Qualität probieren können. Gerade bei der Planung von eigenen Routen ergeben sich die schönsten Abenteuer.

DON'Ts

Der Bodensee ist ein Grenzpunkt für drei Länder. Besuchen Sie nicht nur eines davon, sondern nutzen Sie Ihre Reisefreiheit und umrunden Sie den gesamten See. Sogar in die Schweiz, das zwar kein Teil der Europäischen Union ist, reisen Sie problemlos mit Ihrem Personalausweis ein. Von Ihrem Hotel aus brechen Sie zu spannenden Tagestouren auf. Grenzüberschreitende Trips vermitteln Ihnen nochmals ein gänzlich anderes Bild vom Bodensee.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Last Minute Reise zum Bodensee