Last Minute nach Kreta - Voyage Privé

Last Minute nach Kreta

Ein Urlaub, an den Sie sich erinnern werden – Last Minute nach Kreta

Kreta ist anders – waren Sie schon ein- oder mehrmals auf dem griechischen Festland, so lohnt sich eine Reise Last Minute nach Kreta ganz besonders. Sie haben Vergleichswerte und staunen bestimmt darüber, welche großen Unterschiede es zwischen Festland-Griechenland und Kreta gibt. Die Insel ist eine der größten des Mittelmeers und bietet auch bei ausgedehnten Reisen ausreichend Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die zu einem Besuch einladen. Die besondere Flora und Fauna sowie die geographische Lage und die Geschichte der Insel wirken sich auf die schmackhafte Küche Kretas aus. Zögern Sie nicht und probieren Sie die lokalen Spezialitäten aus!

Mit diesen Aktivitäten lernen Sie das echte Kreta kennen

Aufgrund ihrer Lage im Mittelmeer diente die Insel seit jeher unterschiedlichen Kulturen als wichtiger Stützpunkt beim Kampf um die Seewege. Die Minoer, die Römer und sogar die Venezianer haben somit ihre Spuren hinterlassen. Erleben Sie die Geschichte der Insel am eigenen Leib und versetzen Sie sich bei einem Besuch der historischen Ruinen in die antiken Eroberer, die schon damals über die einmalige Schönheit Kretas staunten.

Spinalonga – Geschichte mit all ihren Facetten

Besuchen Sie in der heutigen Zeit die kleine vorgelagerte Insel, so staunen Sie vor allem über den beeindruckenden Ausblick, den Sie von dort haben. Zu Beginn erahnen Sie nicht viel von der langen Geschichte des kleinen Eilands, doch tauchen Sie tiefer in die Geheimnisse von Spinalonga ein, so erfahren Sie Erstaunliches. Die Venezianer waren die ersten, die sich die ideale Lage der kleinen Insel zunutze machten und dort eine Festung errichteten. Lange nach dem Untergang des venezianischen Reiches machte sich Spinalonga einen unrühmlichen Namen als eine der letzten bestehenden Leprakolonien. Buchen Sie eine offizielle Tour und erfahren Sie so mehr über die dunkle Geschichte dieses Orts.

Die Imbros-Schlucht

Sind Sie dem Wandern zugetan, so ist diese Schlucht ein absolutes Muss. Heute ist sie ein vielbesuchter Magnet für Touristen, doch einst war die uralte Schlucht einer der wenigen Wege, die den Norden Kretas mit der Südküste verbanden. Ganze acht Kilometer ist die Schlucht lang und auch mit Kindern leicht zu bewältigen, sofern Sie auf der nördlichen Seite starten. Ein sanftes Gefälle erstreckt sich über mehr als 600 Höhenmeter. Die An- und Abreise ist problemlos mit Bussen möglich, sodass Sie nicht auf ein Mietauto angewiesen sind und nach Ihrer Wanderung problemlos die Rückreise zu Ihrem Hotel antreten.

Preveli – unter Palmen die Sonne genießen

Verbringen Sie Ihre Zeit am Mittelmeer, so gehört ein Sprung ins kühle Nass dazu. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich am Palmenstrand von Preveli. Dieser liegt neben dem gleichnamigen Kloster und ist, wie es der Name schon verrät, für seine unzähligen Dattelpalmen bekannt, die den Besuchern kühlenden Schatten spenden. Der verengte Mündungsbereich sorgt für eine Stauung des Wassers, sodass das Mittelmeer sich dort besonders ruhig zeigt. Wenn Sie wollen, so leihen Sie sich bei einem der einheimischen Anbieter ein Tretboot aus und erleben den Strand von einer anderen Perspektive.

Die fünf schönsten Hotels auf Kreta

1.

Hotel Creta Maris 5*

Dieses Luxushotel liegt in einem kleinen idyllischen Dorf und lockt mit einer modernen Poolanlage und kleinen Privatbuchten. Aus den Deluxe-Zimmern genießen Sie den Meerblick.

2.

Porto Platanias Beach Resort & Spa 5*

Bekannt ist dieses Hotel für seine moderne Spa-Anlage und seine berühmte All-Inclusive-Verpflegung. In wenigen Minuten erreichen Sie den kulturellen Hot-Spot Chaniá.

3.

Enorme Lifestyle Beach Resort 4* - Adults Only

Hier ist Erholung angesagt, denn dieses Hotel steht nur Erwachsenen offen. Suchen Sie Ruhe und Entspannung, dann sind Sie hier genau richtig.

4.

Mitsis Laguna Resort & Spa 5*

Das Mitsis Laguna Resort lädt alleine schon wegen seiner eindrucksvollen Architektur zu einem Besuch ein. Sie haben die Wahl zwischen eleganten Zimmern und luxuriösen Bungalows in atemberaubender Umgebung.

5.

Blue Sea Beach Hotel 5*

Von diesem Hotel aus erkunden Sie die uralte Geschichte Heraklions. Nach einem Tag voller Sightseeing erholen Sie sich bei Halbpension und genießen den direkten Zugang zum Meer.

Die wichtigsten Feste auf Kreta

Grundlage für die meisten kretischen Feste sind christlich-orthodoxe Feiertage und historische Taten, denen mit großem Stolz gedacht wird. Ein Beispiel dafür ist die Festwoche vom 20. bis zum 27. Mai. Hier feiern die Kreter den Widerstand der Zivilbevölkerung gegen die deutschen Fallschirmjäger, die im Zweiten Weltkrieg die Insel angegriffen haben. Gefeiert wird, indem die Bewohner sportliche Wettkämpfe in der Stadt Chaniá austragen. Ein weiterer wichtiger Feiertag ist der 25. März. Hier erinnert man sich zum einen an die Revolution im Jahr 1821 und zum anderen wird das kirchliche Fest Mariä Verkündigung begangen.

Kultur und besondere Traditionen auf Kreta

Kreta blickt auf eine Geschichte zurück, die bereits mehr als 4000 Jahre andauert. Vieles aus diesem langen Zeitraum bleibt bis heute bewahrt. Ein Beispiel sind die traditionellen Trachten, die mit der Sarika, einem schwarzen Kopftuch, sogar Einzug in die Alltagskleidung gefunden haben. Besonders stolz ist man auf Kreta auf die traditionelle Volksmusik, die Kritiki Musiki genannt wird. Zum Einsatz kommen dabei antik anmutende Musikinstrumente, die Lyra und die Laouto. Passend zur Musik tanzen die Einwohner, vor allem in den Dörfern, fünf typische Tänze. Manche davon wirken wild und ungestüm, da sie zum Beispiel auf Sprüngen basieren.

DOs & DON'Ts auf Kreta

DOs

Auf Kreta, wie auch auf dem Festland, geht man sehr offen miteinander um. Es wird lauthals diskutiert und Freunde fallen sich zur Begrüßung um den Hals. Lassen Sie sich von dieser Mentalität anstecken und öffnen Sie sich bewusst dieser Kultur. So tauchen Sie viel schneller in Ihr Abenteuer ein und entlocken der Insel ihre Geheimnisse.

DON'Ts

Das Leben in Kreta ist vielerorts noch immer von uralten Traditionen bestimmt. Achten Sie also vor allem beim Besuch einer Kirche oder eines anderen geschichtsträchtigen und religiösen Ortes auf angemessene Kleidung. Auch im Alltag kleidet man sich eher züchtig, am Strand ist Badekleidung freilich erlaubt. Ebenso passiert es immer wieder, dass man jemanden aus Versehen beleidigt. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie zu lange einen Blick auf Kinder werfen. Auch wenn dieser wohlwollend gemeint ist, fürchten sich noch immer viele Eltern vor dem „bösen Blick“.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Last Minute nach Kreta