Private Tour: Kultur, Elefanten und Leoparden - Sri Lanka - Bis zu -70% | Voyage Privé

Eine Auswahl an einmalige Reisen, exklusiv unseren Mitgliedern vorenthalten.

Jeden Tag einmalige Ausflüge, nur für unsere Mitglieder.

Was uns besonders gefällt

  • Beeindruckende Seiten Sri Lankas zu entdecken, wie Sri Lankas wie Dambulla, Matale oder Kandy
  • Die Schönheit majestätischer Landschaften und Denkmäler des UNESCO-Weltkulturerbes
  • Udawalawe oder den Yala-Nationalpark zu erkunden und eine beeindruckende Tierwelt zu beobachten
  • Und... Den Aufenthalt entspannt an den Stränden von Kalutara zu beenden!

Neu Voyage Privé

Unsere Reisespezialisten finden für Sie die schönsten Angebote

Ihre Rundreise im Überblick

Verreisen Sie mit uns nach Sri Lanka, eine magischen Insel, die sie durch eine Reise der Sinne führt: Erhabene Landschaften, farbenfrohe und duftende Aromen von Gewürzen erwarten Sie. Das antike Ceylon, auch "Insel der Juwelen" genannt, bietet eine herrliche Natur mit einer vielfältigen Flora und Fauna sowie eine reiche, vom Buddhismus geprägte Kultur.
 
Sie können Ihre Reise wiefolgt wählen:
 
Rundreise 7 Nächte:
Tag 1: Colombo - Kurunegala - Dambulla - Giritale
Tag 2: Giritale – Polonnaruwa – Medirigiruya – Giritale
Tag 3: Giritale – Sigiriya – Dambulla – Matale – Kandy
Tag 4: Kandy - Nuwara Eliya
Tag 5: Nuwara Eliya – Ella – Wellawaya – Udawalawe Nationalpark
Tag 6: Elephant Transit House - Tissmaharama - Yala Nationalpark
Tag 7: Tissmaharama – Tangalle – Weligama – Galle – Negombo
Tag 8: Negombo - Colombo - Rückreise

 
Rundreise 9 Nächte:
Tag 1: Colombo - Kurunegala - Dambulla - Giritale
Tag 2: Giritale – Polonnaruwa – Medirigiruya – Giritale
Tag 3: Giritale – Sigiriya – Dambulla – Matale – Kandy
Tag 4: Kandy - Nuwara Eliya
Tag 5: Nuwara Eliya – Ella – Wellawaya – Udawalawe Nationalpark
Tag 6: Elephant Transit House - Tissmaharama - Yala Nationalpark
Tag 7: Tissmaharama – Tangalle – Weligama – Galle – Kalutara
Tag 8 und 9: Kalutara
Tag 10: Kalutara - Colombo - Rückreise
 
Rudnreise 11 Nächte:
Tag 1: Colombo - Kurunegala - Dambulla - Giritale
Tag 2: Giritale – Polonnaruwa – Medirigiruya – Giritale
Tag 3: Giritale – Sigiriya – Dambulla – Matale – Kandy
Tag 4: Kandy - Nuwara Eliya
Tag 5: Nuwara Eliya – Ella – Wellawaya – Udawalawe Nationalpark
Tag 6: Elephant Transit House - Tissmaharama - Yala Nationalpark
Tag 7: Tissmaharama – Tangalle – Weligama – Galle – Kalutara
Tage 8, 9, 10 und 11: Kalutara
Tag 12: Kalutara - Colombo - Rückreise
 
Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Aktivitäten geändert werden kann, ohne den Schwerpunkt des Programms zu ändern.

weiter lesen

Ihre Rundreise im Detail

Rundreise 7 Nächte

TAG 1: FLUGHAFEN COLOMBO - KURUNEGALA - DAMBULLA - GIRITALE

Treffen und Begrüßung bei der Ankunft am Flughafen Colombo. Empfang durch einen lokalen Vertreter, danachTransfer nach Giritale über Kurunegala und Dambulla.

Ankunft im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Transfer: Privatfahrzeug: 5 Stunden tagsüber

 

TAG 2: GIRITALE - POLONNARUWA - MEDIRIGIRIYA - GIRITALE

Frühstück im Hotel. Dann Abfahrt nach Polonnaruwa, um die mittelalterliche Hauptstadt Sri Lankas zu besuchen. Entdecken Sie diese im 12. Jahrhundert gegründete archäologische Stätte, das Werk eines einzigen König Parakrama Bahu (1153 - 1186), der sowohl die Wiedergeburt der singhalesischen Zivilisation, die in Anuradhapura geboren wurde, als auch ihre letzten Brände symbolisiert.

Besuchen Sie den Königspalast, den Shiva-Tempel und die buddhistische Tempelgruppe mit der Vatadage (die runde Reliquienkammer), die Felsenstätte von Gal Viharae und ihre drei Buddha-Statuen.

 

(Optional: Erkunden Sie das Gelände mit dem Fahrrad, 5,00 EUR pro Person)

Fahren Sie nach Medirigiriya, einem Ort aus dem zweiten Jahrhundert, der bei Touristen weniger bekannt ist. Dieser Ort ist bemerkenswert für seine Vatadage, die an die von Polonnaruwa erinnert. Es besitzt geschnitzte Säulen (insgesamt 68), eine Steinbalustrade und Buddhas, die um die Kuppel herum meditieren. In der Nähe können Sie die Überreste eines alten Krankenhauses sehen.

 

Nach dem Besuch kehren Sie zum Hotel in Giritale zurück.

Abendessen und Übernachtung im Hotel

Transfer: Privatfahrzeug: 2 Stunden tagsüber 

 

Tag 3: GIRITALE – SIGIRIYA – DAMBULLA – MATALE – KANDY

Frühstück im Hotel.

Fahrt nach Sigiriya und Besuch des Löwenfelsen oder Sigiriya, der als das achte Weltwunder der modernen Welt gilt. Es ist eine Zitadelle, die im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Parricide Kassyapa erbaut wurde und über 18 Jahre lang als königliche Zitadelle genutzt wurde. Über Treppen erreichen Sie die Spitze des "Löwenfelsens". In einem geschützten Teil, der über eine Wendeltreppe zugänglich ist, befinden sich die berühmten Fresken. Die Spitze des Felsens mit einer Fläche von fast zwei Hektar, war der Standort des Palastes und die Umfassungsmauer wurde am äußersten Rand des Abgrunds errichtet.

 

Der Zentrale Kulturfonds, der Teil der UNESCO ist, hat die Sigiriya-Wassergärten aus dem 5. Jahrhundert restauriert, um ihnen neuen Ruhm zu verleihen. 

 

Abfahrt nach Dambulla, bekannt als das Gemüsezentrum Sri Lankas. Hier finden Sie Sri Lankas größten Gemüse- und Obstgroßmarkt. Jeden Tag werden auf dem Markt viele bunte Gemüse- und Obstsorten angeboten. Die Ernte aus ganz Sri Lanka sowie den umliegenden Feldern und Dörfern wird auf den Markt gebracht und im Rest des Landes verteilt.

 

Weiterfahrt nach Matale und Besuch eines Gewürzgartens vor den Toren der alten Hauptstadt Kandy. Die Gewürze werden hauptsächlich in dieser Region in Sri Lanka angebaut. Lange vor dem Tee war Sri Lanka berühmt für seine Gewürze und insbesondere für seine Zimtbäume, die einem der schönen Bezirke Colombos seinen Namen gaben: den Cinnamon Gardens.

Hier entdecken Sie die verschiedenen Gewürze, die auf Sri Lanka wachsen. Gewürze sind eines der berühmtesten Exportprodukte Sri Lankas.

Danach Weiterfahrt nach Kandy, Ankunft im Hotel.

 

Tag 04: KANDY - NUWARAELIYA

Frühstück im Hotel.

Besuchen Sie die Stadt Kandy, die am Fuße des Hochlands am Ufer eines von Bäumen gesäumten Sees liegt und bis 1815 die letzte königliche Hauptstadt des Landes war und der britischen Krone angegliedert wurde. Es ist heute der kulturelle und spirituelle Kern Sri Lankas und wurde 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Besuch des berühmtesten Dalada Maligawa-Schreins in Kandy, der wegen der Reliquie, auch Zahnreliquie des Buddha genannt. Sie werden vom täglichen Ritual der Anbetung dieser Reliquie begeistert sein, der viele Pilger beiwohnen und duftenden Blumen und verschiedenen Gaben hinterlegen.

 

Anschließend verlassen Sie Kandy und betreten die Region Nuwara Eliya mit ihren weitläufigen Teeplantagen, so weit das Auge reicht.

Nach einem Halt an den Ramboda Falls führt Ihre Route durch eine prächtige Berglandschaft in Richtung Nuwara Eliya. Besuch einer Teeplantage und einer Fabrik, wo Ihnen die verschiedenen Teeherstellungsverfahren erklärt werden. Trotz einer begrenzten Fläche gehört Sri Lanka heute nach China und Indien zu den 3 größten Teeproduzenten von Teeexporten.

 

Ankunft in Nuwara liya, der ehemaligen Sommerresidenz des britischen Gouverneurs auf 1900 Metern über dem Meeresspiegel, Nuwara Eliya, scheint mit seinen viktorianischen Villen, seinen Rosengärten, seinen makellosen Rasenflächen, seinem Golfplatz und vor allem seinem kühlen und nebligen Klima an England zu erinnern.

Stadtrundfahrt und anschließend haben Sie Freizeit, um die Stadt zu erkunden.

 

Transfer zu Ihrem Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber 

 

Tag 5: NUWARA ELIYA - ELLA - WELLAWAYA - UDAWALAWE NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Abfahrt Richtung Süden der Insel. Sie verlassen die Berge des Landes mit herrlichen Hügellandschaften und tollen Ausblicken auf die Ebenen. Auf dem Weg halten Sie vor dem Wasserfall Ravana an, der mit dem Ramayana verbunden ist, dem vierthöchsten Wasserfall Sri Lankas.

Unterwegs biegen Sie bei Wellawaya auf einer kleinen Landstraße in Richtung Buduruvagala ab, einem außergewöhnlichen Ort inmitten der Natur, an dem mehrere Statuen in den Fels gehauen wurden. Bewundern Sie die sieben in den Fels gehauenen Werke aus der buddhistischen Mahayana-Schule des 11. und 12. Jahrhunderts. In der Mitte, sehr gut erhalten, sitzt der größte stehende Buddha der Insel (15 m), umgeben von zwei Dreiergruppen.

 

Weiterfahrt nach Udawalawe und am Nachmittag Besuch des Udawalawe Nationalparks, ca. 3 ½ Stunden Safari im Jeep im Udawalawe Nationalpark. Beobachten Sie zahlreiche Vögel, Krokodile, Hirsche, wilde Büffel oder Herden wilder Elefanten, die in der Region zahlreich sind.

 

Nach der Safari Transfer zu Ihrem Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

Safari: 3 ½ Stunden

 

Tag 6: ELEPHANT TRANSIT HOME - TISSMAHARAMA - YALA NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Heute Morgen besuchen Sie das Elephant Transit Home, das direkt neben dem Udawalawe National Park liegt. Das Hauptaugenmerk vom Elephant Transit Home liegt auf der Rehabilitation verwaister Elefantenbabys, um sie wieder in die Wildnis zu bringen. Hier unterstützen Sie ein ethisches Engagement, um ihre Überlebenschancen in der Wildnis zu verbessern.

Normalerweise gibt es zwischen 40 und 60 verwaiste Elefanten und Besucher können ihnen von einer sicheren Aussichtsplattform aus beim Fressen zusehen. Diese Elefanten sind nie angekettet, sondern können frei herumlaufen und spielen! Der menschliche Kontakt wird auf ein Minimum reduziert, um ihre Überlebenschancen bei der Rückkehr in die Wildnis zu erhöhen.

 

Weiterfahrt nach Tissamaharama und Ankunft im Hotel.

 

Nachmittags Besuch des Yala Nationalparks. Der Yala-Nationalpark ist einer der größten und beliebtesten Parks der Insel und beherbergt die größte Vielfalt an Wildtieren in Sri Lanka. Es ist die Heimat einer der dichtesten Leopardenpopulationen der Welt, aber es gibt nur noch weniger als 50 in dieser Region.

Yala ist auch die Heimat von Elefanten, Lippenbären, Sambar- und Tüpfelhirschen, Wildschweinen, Krokodilen, Affen und Büffeln sowie einer Vielzahl verschiedener Vögel.

Safari am frühen Morgen oder in der Abenddämmerung sind ideale Zeiten für einen Besuch, wenn die Tiere zu den Wasserlöchern kommen.

 

Rückkehr zum Hotel für die Nacht.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Std. tagsüber

Safari: 3 ½ Std.

 

Tag 7: TISSAMAHARAMA – TANGALLE – WELIGAMA – GALLE – NEGOMBO

Frühstück im Hotel. Abfahrt in Richtung Südküste nach Tangalle, wo das Meer auftaucht. Sie fahren die Straße entlang der Küste in Richtung Galle, wo Sie das Fischerdorf Weligama besuchen.

 

Ankunft in Galle. Galle war Teil der Gewürzroute, einem Zwischenstopp zwischen der Malabarküste (Südindien / Kerala) und der Straße von Malakka (Indonesien). Zimt, Perlmutt, Öl und Zitronengras wurden dort verwendet. Dieser ehemalige niederländische Handelsposten, der Teil des Unesco Welktulturerbes ist, mit seinen alten Gassen, die sich zwischen den Mauern des Forts schlängeln, ist eine der charmantesten Altstädte der Insel, die viele Spuren ihrer kolonialen Vergangenheit bewahrt hat.

Dann setzen wir unsere Reise nach Negombo fort.

 

Ankunft im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

 

Tag 8: NEGOMBO – FLUGHAFEN COLOMBO

Frühstück im Hotel.

Transfer zum Flughafen für den Abflug.

Transfer: Privatfahrzeug - ½ Std. zum Flughafen

weiter lesen

Rundreise 9 Nächte

TAG 1: FLUGHAFEN COLOMBO - KURUNEGALA - DAMBULLA - GIRITALE

Treffen und Begrüßung bei der Ankunft am Flughafen Colombo. Empfang durch einen lokalen Vertreter, danachTransfer nach Giritale über Kurunegala und Dambulla.

Ankunft im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Transfer: Privatfahrzeug: 5 Stunden tagsüber

 

TAG 2: GIRITALE - POLONNARUWA - MEDIRIGIRIYA - GIRITALE

Frühstück im Hotel. Dann Abfahrt nach Polonnaruwa, um die mittelalterliche Hauptstadt Sri Lankas zu besuchen. Entdecken Sie diese im 12. Jahrhundert gegründete archäologische Stätte, das Werk eines einzigen König Parakrama Bahu (1153 - 1186), der sowohl die Wiedergeburt der singhalesischen Zivilisation, die in Anuradhapura geboren wurde, als auch ihre letzten Brände symbolisiert.

Besuchen Sie den Königspalast, den Shiva-Tempel und die buddhistische Tempelgruppe mit der Vatadage (die runde Reliquienkammer), die Felsenstätte von Gal Viharae und ihre drei Buddha-Statuen.

 

(Optional: Erkunden Sie das Gelände mit dem Fahrrad, 5,00 EUR pro Person)

Fahren Sie nach Medirigiriya, einem Ort aus dem zweiten Jahrhundert, der bei Touristen weniger bekannt ist. Dieser Ort ist bemerkenswert für seine Vatadage, die an die von Polonnaruwa erinnert. Es besitzt geschnitzte Säulen (insgesamt 68), eine Steinbalustrade und Buddhas, die um die Kuppel herum meditieren. In der Nähe können Sie die Überreste eines alten Krankenhauses sehen.

 

Nach dem Besuch kehren Sie zum Hotel in Giritale zurück.

Abendessen und Übernachtung im Hotel

Transfer: Privatfahrzeug: 2 Stunden tagsüber 

 

Tag 3: GIRITALE – SIGIRIYA – DAMBULLA – MATALE – KANDY

Frühstück im Hotel.

Fahrt nach Sigiriya und Besuch des Löwenfelsen oder Sigiriya, der als das achte Weltwunder der modernen Welt gilt. Es ist eine Zitadelle, die im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Parricide Kassyapa erbaut wurde und über 18 Jahre lang als königliche Zitadelle genutzt wurde. Über Treppen erreichen Sie die Spitze des "Löwenfelsens". In einem geschützten Teil, der über eine Wendeltreppe zugänglich ist, befinden sich die berühmten Fresken. Die Spitze des Felsens mit einer Fläche von fast zwei Hektar, war der Standort des Palastes und die Umfassungsmauer wurde am äußersten Rand des Abgrunds errichtet.

 

Der Zentrale Kulturfonds, der Teil der UNESCO ist, hat die Sigiriya-Wassergärten aus dem 5. Jahrhundert restauriert, um ihnen neuen Ruhm zu verleihen. 

 

Abfahrt nach Dambulla, bekannt als das Gemüsezentrum Sri Lankas. Hier finden Sie Sri Lankas größten Gemüse- und Obstgroßmarkt. Jeden Tag werden auf dem Markt viele bunte Gemüse- und Obstsorten angeboten. Die Ernte aus ganz Sri Lanka sowie den umliegenden Feldern und Dörfern wird auf den Markt gebracht und im Rest des Landes verteilt.

 

Weiterfahrt nach Matale und Besuch eines Gewürzgartens vor den Toren der alten Hauptstadt Kandy. Die Gewürze werden hauptsächlich in dieser Region in Sri Lanka angebaut. Lange vor dem Tee war Sri Lanka berühmt für seine Gewürze und insbesondere für seine Zimtbäume, die einem der schönen Bezirke Colombos seinen Namen gaben: den Cinnamon Gardens.

Hier entdecken Sie die verschiedenen Gewürze, die auf Sri Lanka wachsen. Gewürze sind eines der berühmtesten Exportprodukte Sri Lankas.

Danach Weiterfahrt nach Kandy, Ankunft im Hotel.

 

Tag 4: KANDY - NUWARAELIYA

Frühstück im Hotel.

Besuchen Sie die Stadt Kandy, die am Fuße des Hochlands am Ufer eines von Bäumen gesäumten Sees liegt und bis 1815 die letzte königliche Hauptstadt des Landes war und der britischen Krone angegliedert wurde. Es ist heute der kulturelle und spirituelle Kern Sri Lankas und wurde 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Besuch des berühmtesten Dalada Maligawa-Schreins in Kandy, der wegen der Reliquie, auch Zahnreliquie des Buddha genannt. Sie werden vom täglichen Ritual der Anbetung dieser Reliquie begeistert sein, der viele Pilger beiwohnen und duftenden Blumen und verschiedenen Gaben hinterlegen.

 

Anschließend verlassen Sie Kandy und betreten die Region Nuwara Eliya mit ihren weitläufigen Teeplantagen, so weit das Auge reicht.

Nach einem Halt an den Ramboda Falls führt Ihre Route durch eine prächtige Berglandschaft in Richtung Nuwara Eliya. Besuch einer Teeplantage und einer Fabrik, wo Ihnen die verschiedenen Teeherstellungsverfahren erklärt werden. Trotz einer begrenzten Fläche gehört Sri Lanka heute nach China und Indien zu den 3 größten Teeproduzenten von Teeexporten.

 

Ankunft in Nuwara liya, der ehemaligen Sommerresidenz des britischen Gouverneurs auf 1900 Metern über dem Meeresspiegel, Nuwara Eliya, scheint mit seinen viktorianischen Villen, seinen Rosengärten, seinen makellosen Rasenflächen, seinem Golfplatz und vor allem seinem kühlen und nebligen Klima an England zu erinnern.

Stadtrundfahrt und anschließend haben Sie Freizeit, um die Stadt zu erkunden.

 

Transfer zu Ihrem Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber 

 

Tag 5: NUWARA ELIYA - ELLA - WELLAWAYA - UDAWALAWE NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Abfahrt Richtung Süden der Insel. Sie verlassen die Berge des Landes mit herrlichen Hügellandschaften und tollen Ausblicken auf die Ebenen. Auf dem Weg halten Sie vor dem Wasserfall Ravana an, der mit dem Ramayana verbunden ist, dem vierthöchsten Wasserfall Sri Lankas.

Unterwegs biegen Sie bei Wellawaya auf einer kleinen Landstraße in Richtung Buduruvagala ab, einem außergewöhnlichen Ort inmitten der Natur, an dem mehrere Statuen in den Fels gehauen wurden. Bewundern Sie die sieben in den Fels gehauenen Werke aus der buddhistischen Mahayana-Schule des 11. und 12. Jahrhunderts. In der Mitte, sehr gut erhalten, sitzt der größte stehende Buddha der Insel (15 m), umgeben von zwei Dreiergruppen.

 

Weiterfahrt nach Udawalawe und am Nachmittag Besuch des Udawalawe Nationalparks, ca. 3 ½ Stunden Safari im Jeep im Udawalawe Nationalpark. Beobachten Sie zahlreiche Vögel, Krokodile, Hirsche, wilde Büffel oder Herden wilder Elefanten, die in der Region zahlreich sind.

 

Nach der Safari Transfer zu Ihrem Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

Safari: 3 ½ Stunden

 

Tag 6: ELEPHANT TRANSIT HOME - TISSMAHARAMA - YALA NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Heute Morgen besuchen Sie das Elephant Transit Home, das direkt neben dem Udawalawe National Park liegt. Das Hauptaugenmerk vom Elephant Transit Home liegt auf der Rehabilitation verwaister Elefantenbabys, um sie wieder in die Wildnis zu bringen. Hier unterstützen Sie ein ethisches Engagement, um ihre Überlebenschancen in der Wildnis zu verbessern.

Normalerweise gibt es zwischen 40 und 60 verwaiste Elefanten und Besucher können ihnen von einer sicheren Aussichtsplattform aus beim Fressen zusehen. Diese Elefanten sind nie angekettet, sondern können frei herumlaufen und spielen! Der menschliche Kontakt wird auf ein Minimum reduziert, um ihre Überlebenschancen bei der Rückkehr in die Wildnis zu erhöhen.

 

Weiterfahrt nach Tissamaharama und Ankunft im Hotel.

 

Nachmittags Besuch des Yala Nationalparks. Der Yala-Nationalpark ist einer der größten und beliebtesten Parks der Insel und beherbergt die größte Vielfalt an Wildtieren in Sri Lanka. Es ist die Heimat einer der dichtesten Leopardenpopulationen der Welt, aber es gibt nur noch weniger als 50 in dieser Region.

Yala ist auch die Heimat von Elefanten, Lippenbären, Sambar- und Tüpfelhirschen, Wildschweinen, Krokodilen, Affen und Büffeln sowie einer Vielzahl verschiedener Vögel.

Safari am frühen Morgen oder in der Abenddämmerung sind ideale Zeiten für einen Besuch, wenn die Tiere zu den Wasserlöchern kommen.

 

Rückkehr zum Hotel für die Nacht.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Std. tagsüber

Safari: 3 ½ Std.

 

Tag 7: TISSAMAHARAMA – TANGALLE – WELIGAMA – GALLE – KALUTARA

Frühstück im Hotel. Abfahrt in Richtung Südküste nach Tangalle, wo das Meer auftaucht. Sie fahren die Straße entlang der Küste in Richtung Galle, wo Sie das Fischerdorf Weligama besuchen.

 

Ankunft in Galle. Galle war Teil der Gewürzroute, einem Zwischenstopp zwischen der Malabarküste (Südindien / Kerala) und der Straße von Malakka (Indonesien). Zimt, Perlmutt, Öl und Zitronengras wurden dort verwendet. Dieser ehemalige niederländische Handelsposten, der Teil des Unesco Welktulturerbes ist, mit seinen alten Gassen, die sich zwischen den Mauern des Forts schlängeln, ist eine der charmantesten Altstädte der Insel, die viele Spuren ihrer kolonialen Vergangenheit bewahrt hat.

Dann setzen wir unsere Reise nach Negombo fort.

 

Ankunft im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

 

Tag 8 und 9: KALUTARA

Freizeit am schönen Sandstrand von Kalutara mit Halbpension (ohne Getränke). Übernachtung im Hotel

 

Tag 10: KALUTARA - COLOMBO - RÜCKREISE

Frühstück im Hotel.

Transfer zum Flughafen für den Abflug.

Transfer: Privatfahrzeug - ½ Std. zum Flughafen

weiter lesen

Rundreise 11 Nächte

TAG 1: FLUGHAFEN COLOMBO - KURUNEGALA - DAMBULLA - GIRITALE

Treffen und Begrüßung bei der Ankunft am Flughafen Colombo. Empfang durch einen lokalen Vertreter, danachTransfer nach Giritale über Kurunegala und Dambulla.

Ankunft im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Transfer: Privatfahrzeug: 5 Stunden tagsüber

 

TAG 2: GIRITALE - POLONNARUWA - MEDIRIGIRIYA - GIRITALE

Frühstück im Hotel. Dann Abfahrt nach Polonnaruwa, um die mittelalterliche Hauptstadt Sri Lankas zu besuchen. Entdecken Sie diese im 12. Jahrhundert gegründete archäologische Stätte, das Werk eines einzigen König Parakrama Bahu (1153 - 1186), der sowohl die Wiedergeburt der singhalesischen Zivilisation, die in Anuradhapura geboren wurde, als auch ihre letzten Brände symbolisiert.

Besuchen Sie den Königspalast, den Shiva-Tempel und die buddhistische Tempelgruppe mit der Vatadage (die runde Reliquienkammer), die Felsenstätte von Gal Viharae und ihre drei Buddha-Statuen.

 

(Optional: Erkunden Sie das Gelände mit dem Fahrrad, 5,00 EUR pro Person)

Fahren Sie nach Medirigiriya, einem Ort aus dem zweiten Jahrhundert, der bei Touristen weniger bekannt ist. Dieser Ort ist bemerkenswert für seine Vatadage, die an die von Polonnaruwa erinnert. Es besitzt geschnitzte Säulen (insgesamt 68), eine Steinbalustrade und Buddhas, die um die Kuppel herum meditieren. In der Nähe können Sie die Überreste eines alten Krankenhauses sehen.

 

Nach dem Besuch kehren Sie zum Hotel in Giritale zurück.

Abendessen und Übernachtung im Hotel

Transfer: Privatfahrzeug: 2 Stunden tagsüber 

 

Tag 3: GIRITALE – SIGIRIYA – DAMBULLA – MATALE – KANDY

Frühstück im Hotel.

Fahrt nach Sigiriya und Besuch des Löwenfelsen oder Sigiriya, der als das achte Weltwunder der modernen Welt gilt. Es ist eine Zitadelle, die im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Parricide Kassyapa erbaut wurde und über 18 Jahre lang als königliche Zitadelle genutzt wurde. Über Treppen erreichen Sie die Spitze des "Löwenfelsens". In einem geschützten Teil, der über eine Wendeltreppe zugänglich ist, befinden sich die berühmten Fresken. Die Spitze des Felsens mit einer Fläche von fast zwei Hektar, war der Standort des Palastes und die Umfassungsmauer wurde am äußersten Rand des Abgrunds errichtet.

 

Der Zentrale Kulturfonds, der Teil der UNESCO ist, hat die Sigiriya-Wassergärten aus dem 5. Jahrhundert restauriert, um ihnen neuen Ruhm zu verleihen. 

 

Abfahrt nach Dambulla, bekannt als das Gemüsezentrum Sri Lankas. Hier finden Sie Sri Lankas größten Gemüse- und Obstgroßmarkt. Jeden Tag werden auf dem Markt viele bunte Gemüse- und Obstsorten angeboten. Die Ernte aus ganz Sri Lanka sowie den umliegenden Feldern und Dörfern wird auf den Markt gebracht und im Rest des Landes verteilt.

 

Weiterfahrt nach Matale und Besuch eines Gewürzgartens vor den Toren der alten Hauptstadt Kandy. Die Gewürze werden hauptsächlich in dieser Region in Sri Lanka angebaut. Lange vor dem Tee war Sri Lanka berühmt für seine Gewürze und insbesondere für seine Zimtbäume, die einem der schönen Bezirke Colombos seinen Namen gaben: den Cinnamon Gardens.

Hier entdecken Sie die verschiedenen Gewürze, die auf Sri Lanka wachsen. Gewürze sind eines der berühmtesten Exportprodukte Sri Lankas.

Danach Weiterfahrt nach Kandy, Ankunft im Hotel.

 

Tag 4: KANDY - NUWARAELIYA

Frühstück im Hotel.

Besuchen Sie die Stadt Kandy, die am Fuße des Hochlands am Ufer eines von Bäumen gesäumten Sees liegt und bis 1815 die letzte königliche Hauptstadt des Landes war und der britischen Krone angegliedert wurde. Es ist heute der kulturelle und spirituelle Kern Sri Lankas und wurde 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Besuch des berühmtesten Dalada Maligawa-Schreins in Kandy, der wegen der Reliquie, auch Zahnreliquie des Buddha genannt. Sie werden vom täglichen Ritual der Anbetung dieser Reliquie begeistert sein, der viele Pilger beiwohnen und duftenden Blumen und verschiedenen Gaben hinterlegen.

 

Anschließend verlassen Sie Kandy und betreten die Region Nuwara Eliya mit ihren weitläufigen Teeplantagen, so weit das Auge reicht.

Nach einem Halt an den Ramboda Falls führt Ihre Route durch eine prächtige Berglandschaft in Richtung Nuwara Eliya. Besuch einer Teeplantage und einer Fabrik, wo Ihnen die verschiedenen Teeherstellungsverfahren erklärt werden. Trotz einer begrenzten Fläche gehört Sri Lanka heute nach China und Indien zu den 3 größten Teeproduzenten von Teeexporten.

 

Ankunft in Nuwara liya, der ehemaligen Sommerresidenz des britischen Gouverneurs auf 1900 Metern über dem Meeresspiegel, Nuwara Eliya, scheint mit seinen viktorianischen Villen, seinen Rosengärten, seinen makellosen Rasenflächen, seinem Golfplatz und vor allem seinem kühlen und nebligen Klima an England zu erinnern.

Stadtrundfahrt und anschließend haben Sie Freizeit, um die Stadt zu erkunden.

 

Transfer zu Ihrem Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber 

 

Tag 5: NUWARA ELIYA - ELLA - WELLAWAYA - UDAWALAWE NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Abfahrt Richtung Süden der Insel. Sie verlassen die Berge des Landes mit herrlichen Hügellandschaften und tollen Ausblicken auf die Ebenen. Auf dem Weg halten Sie vor dem Wasserfall Ravana an, der mit dem Ramayana verbunden ist, dem vierthöchsten Wasserfall Sri Lankas.

Unterwegs biegen Sie bei Wellawaya auf einer kleinen Landstraße in Richtung Buduruvagala ab, einem außergewöhnlichen Ort inmitten der Natur, an dem mehrere Statuen in den Fels gehauen wurden. Bewundern Sie die sieben in den Fels gehauenen Werke aus der buddhistischen Mahayana-Schule des 11. und 12. Jahrhunderts. In der Mitte, sehr gut erhalten, sitzt der größte stehende Buddha der Insel (15 m), umgeben von zwei Dreiergruppen.

 

Weiterfahrt nach Udawalawe und am Nachmittag Besuch des Udawalawe Nationalparks, ca. 3 ½ Stunden Safari im Jeep im Udawalawe Nationalpark. Beobachten Sie zahlreiche Vögel, Krokodile, Hirsche, wilde Büffel oder Herden wilder Elefanten, die in der Region zahlreich sind.

 

Nach der Safari Transfer zu Ihrem Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

Safari: 3 ½ Stunden

 

Tag 6: ELEPHANT TRANSIT HOME - TISSMAHARAMA - YALA NATIONALPARK

Frühstück im Hotel. Heute Morgen besuchen Sie das Elephant Transit Home, das direkt neben dem Udawalawe National Park liegt. Das Hauptaugenmerk vom Elephant Transit Home liegt auf der Rehabilitation verwaister Elefantenbabys, um sie wieder in die Wildnis zu bringen. Hier unterstützen Sie ein ethisches Engagement, um ihre Überlebenschancen in der Wildnis zu verbessern.

Normalerweise gibt es zwischen 40 und 60 verwaiste Elefanten und Besucher können ihnen von einer sicheren Aussichtsplattform aus beim Fressen zusehen. Diese Elefanten sind nie angekettet, sondern können frei herumlaufen und spielen! Der menschliche Kontakt wird auf ein Minimum reduziert, um ihre Überlebenschancen bei der Rückkehr in die Wildnis zu erhöhen.

 

Weiterfahrt nach Tissamaharama und Ankunft im Hotel.

 

Nachmittags Besuch des Yala Nationalparks. Der Yala-Nationalpark ist einer der größten und beliebtesten Parks der Insel und beherbergt die größte Vielfalt an Wildtieren in Sri Lanka. Es ist die Heimat einer der dichtesten Leopardenpopulationen der Welt, aber es gibt nur noch weniger als 50 in dieser Region.

Yala ist auch die Heimat von Elefanten, Lippenbären, Sambar- und Tüpfelhirschen, Wildschweinen, Krokodilen, Affen und Büffeln sowie einer Vielzahl verschiedener Vögel.

Safari am frühen Morgen oder in der Abenddämmerung sind ideale Zeiten für einen Besuch, wenn die Tiere zu den Wasserlöchern kommen.

 

Rückkehr zum Hotel für die Nacht.

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Std. tagsüber

Safari: 3 ½ Std.

 

Tag 7: TISSAMAHARAMA – TANGALLE – WELIGAMA – GALLE – KALUTARA

Frühstück im Hotel. Abfahrt in Richtung Südküste nach Tangalle, wo das Meer auftaucht. Sie fahren die Straße entlang der Küste in Richtung Galle, wo Sie das Fischerdorf Weligama besuchen.

 

Ankunft in Galle. Galle war Teil der Gewürzroute, einem Zwischenstopp zwischen der Malabarküste (Südindien / Kerala) und der Straße von Malakka (Indonesien). Zimt, Perlmutt, Öl und Zitronengras wurden dort verwendet. Dieser ehemalige niederländische Handelsposten, der Teil des Unesco Welktulturerbes ist, mit seinen alten Gassen, die sich zwischen den Mauern des Forts schlängeln, ist eine der charmantesten Altstädte der Insel, die viele Spuren ihrer kolonialen Vergangenheit bewahrt hat.

Dann setzen wir unsere Reise nach Negombo fort.

 

Ankunft im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

Transfer: Privatfahrzeug: 3 Stunden tagsüber

 

Tag 8 bis 11: KALUTARA

Freizeit am schönen Sandstrand von Kalutara mit Halbpension (ohne Getränke). Übernachtung im Hotel

 

Tag 12: KALUTARA - COLOMBO - RÜCKREISE

Frühstück im Hotel.

Transfer zum Flughafen für den Abflug.

Transfer: Privatfahrzeug - ½ Std. zum Flughafen

weiter lesen

Ihre Unterkunft

Ihre Hotels

Maximale Zimmerkapazität

Sie werden in einem von uns ausgewählten Standard Zimmer der Kategorie 4* (oder ähnlich) untergebracht.

 

Ihre Hotels:

Giritale: Deer Park Hotel (oder ähnlich)
Kandy: Earls Regent Hotel / Fox Kandy by Fox Resort (oder ähnlich)
Nuwara Eliya: Araliya Red (oder ähnlich)
Udawalawe: Grand Udawalawe Safari Resort (oder ähnlich)
Tissamaharama: Chaarya Resort & Spa / Oakray Wild Yala (oder ähnlich)
Kalutara: Tangerine Beach Hotel (oder ähnlich)
Negombo: Camelot Beach Hotel (oder ähnlich)

Bitte beachten Sie, dass diese Hotels im Programm aufgeführt sind. Wenn diese nicht verfügbar sind, übernachten Sie in ähnlichen Hotels der gleichen Kategorie. 

 

Hinweise zu Sicherheit und Hygienemaßnahmen 

Das Hotel verpflichtet sich, die geltenden Gesundheitsmaßnahmen zu respektieren. Jegliche Änderungen an den Empfehlungen und Richtlinien der lokalen Regierungen sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden werden beobachtet und verfolgt um allen Gästen weiterhin den bestmöglichen Service zu bieten und gleichzeitig deren Sicherheit sowie die der Mitarbeiter zu gewährleisten. 

Bitte beachten Sie: Die sanitären Maßnahmen können entsprechend den Empfehlungen der Regierung geändert werden. Infolgedessen kann der Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Infrastrukturen beeinträchtigt sein. 

weiter lesen

Maximale Zimmerkapazität 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene + 1 Kind

 

Sie können gegen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen.

Ihre Verpflegung

Auf Ihrer Rundreise werden Sie mit Halbpension (ohne Getränke) verpflegt.

 

Hinweis: Wenn Sie am ersten Tag morgens angkommen, ist der Frühstück nicht im Preis enthalten.

 

Bitte beachten Sie, dass Restaurants und Buffets aufgrund der aktuellen Hygienesituation möglicherweise geschlossen oder nur eingeschränkt geöffnet sind. Wir empfehlen Ihnen, sich zwei Tage vor Ihrer Ankunft an das Hotel zu wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Ihre Informationen zum Transport

Informationen zu Ihrem Flug

Wenn Sie sich für einen Aufenthalt mit Flügen entscheiden, reisen Sie in der Economy Class (inklusive) oder Business Class (optional gegen Aufpreis).

Sie können Ihre Fluggesellschaft und Flugpläne auf dem 2. Buchungsschritt auswählen.

Dieser Flug kann einen oder mehrere Zwischenstopps beinhalten. 

Der Ankunftsflughafen kann sich vom Abflughafen unterscheiden. Diese Informationen finden Sie bei den weiteren Details zu Ihrer Flugauswahl.

Gepäckinformationen

Gepäck, Mahlzeiten und andere Dienstleistungen an Bord bestimmter Flüge können kostenpflichtig sein. Sie erfahren bei der Auswahl der Fluggesellschaft und der Flugzeiten, ob der Flugpreis auch Gepäck beinhaltet.

Sollte Ihr Flugpreis kein Gepäck beinhalten, besuchen Sie vor Ihrer Abreise die Website der Fluggesellschaft, um weitere Informationen zu Ihrem zusätzlichen Gepäck zu erfahren und dies ggf. dort direkt zu buchen

Ihre Transfers

Der Transport und der Transfer zwischen den Hotels sind enthalten, wie im Reiseverlauf beschrieben.

Ihr Reiseziel

Willkommen auf Sri Lanka

Die Träne Indiens lädt Sie ein, ein einzigartiges Abenteuer zu erleben! Sri Lanka, das Juwel des Indischen Ozeans, ist noch nicht fertig damit, Sie zu überraschen. In diesem kleinen abgelegenen Paradies finden Sie nicht weniger als acht Orte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die antike Insel Ceylon lädt Sie zu einer Reise durch jahrtausendealte buddhistische Tempel, üppige Teeplantagen, Wildnis-Nationalparks und exotische Strände ein. Lassen Sie sich von den Elefanten im Pinnawala-Waisenhaus verzaubern, bewundern Sie den Blick auf den Dschungel aus 180 Metern Höhe über dem Löwenfelsen und genießen Sie die würzigen Aromen der lokalen Gerichte. Sie werden begeistert von dieser Reise durch die Träne Indiens zurückkehren. Zu den Highlights, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Sri Lanka erkunden, gehören die antike Ruinenstadt und Felsenfestung Sigiriya, der Yala-Nationalpark mit der Chance, Leoparden und einheimische Vögel zu beobachten sowie der Dambulla Höhlentempel mit Kundt und Reliquien.

Weitere Details...

Alle praktischen Informationen über Ihre Rundreise
Die Rundreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht zugänglich.

Haustiere sind nicht erlaubt.
Die Ortstaxe ist vor Ort zu zahlen

Im Preis enthalten:

 

Transport:

Transport in einem klimatisierten Fahrzeug von der Ankunft bis zur Abreise (Für 2-3 Personen - Ein Fahrzeug, für 4-6 Personen - Ein Minivan)

Jeeps während der Safari nach Udawalawe und zum Yala-Nationalpark

 

Unterkunft:

Unterkunft im Standard Zimmer in 4* Hotels

 

Mahlzeiten:

Halbpension (ohne Getränke) für die Dauer der Rundreise

 

Besichtigungen und Ausflüge:

Die Dienste eines englischsprachigen Guides/Fahrers während der gesamten Dauer der Tour

Im Programm erwähnte Eintritte und Besuche (Polonnaruwa, Medirigiriya, Sigiriya, Buddha Tooth Temple, Buduruwagala, Udawalawe Nationalpark, Elephant Transit Home und Yala Nationalpark)

Fotogenehmigungen

 

Der Preis beinhaltet nicht:

Getränke und alle Mittagessen während der Tour

ETA-Gebühren (bisher 35 US-Dollar)

Versicherung

- Spezieller COVID-19-Schutz - (US $ 12,00 pro Person) Versicherungssumme US $ 50.000

 

Hinweis: Gebühren für einen PCR-Test + Versicherung sind mit Visagebühren zu bezahlen

Ein PCR-Test bei der Rückkehr (30 € pro Person)

Videoerlaubnis für den Buddha-Tempel

Besuche, die nicht im Programm erwähnt sind

Persönliche Ausgaben

Trinkgelder für Fahrer und Guide

Die Versicherung

Erstes Frühstück (bei Anreise früh morgens)

 

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Aktivitäten geändert werden kann, ohne den Schwerpunkt des Programms zu ändern.

Im Programm aufgeführte Hotels, bei Nichtverfügbarkeit Unterkunft in Hotels einer ähnlichen Kategorie.

Für einige Dienstleistungen wird vor Ort eine Gebühr erhoben.
Einrichtungen/Dienstleistungen können ggf. nicht verfügbar sein.

Bitte beachten Sie, dass sich die Lage auf Grund der aktuellen Situation ändern kann und dass alle hier genannten Information unter Vorbehalt gestellt sind. Wir bitten Sie dringend, das Hotel spätestens drei Tage vor Ihrer Abreise zu kontaktieren, um über die neusten Entwicklungen auf dem Laufendem zu sein.

Weitere Informationen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

Bitte informieren Sie sich auch über die neusten staatlichen Bestimmungen des jeweiligen Einreise- oder Bundelandes.

- innerhalb Deutschlands: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-bundeslaender-1745198

- innerhalb Europas: https://reopen.europa.eu/de/

- für die Welt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Wir garantieren Ihnen

  • Sorgfältig ausgewählte Reiseangebote der Luxusklasse
  • Exklusive Preise und Nachlässe bis zu -70%
  • Sehen Sie sich unsere Hilfe-Rubrik 24/24 Std. und 7/7 Tage an.
Mehr darüber erfahrenWeniger darüber erfahren

Sorgfältig ausgewählte Reiseangebote

Unsere Angebote zeichnen sich durch ihre Qualität und das Niveau ihrer Dienstleistungen aus.

- Kuratierte Angebote, die von unseren Reiseexperten sorgfältig ausgewählt wurden.

- Wir sind in der Tourismusbranche weltweit anerkannt.

- Dank laufender Rückmeldungen unserer Mitglieder verbessern wir ständig die Qualität unserer Angebote..


Exklusive Preise und Ermäßigungen bis zu -70%

Unsere Flash-Verkäufe garantieren unseren Mitgliedern die besten Preise auf dem Markt.

- Der 7-Tage-Flash-Sale kann ausnahmsweise je nach verfügbaren Daten verlängert oder aufgestockt werden.

- Ein exklusiver Rabatt auf der Grundlage des von unseren Partnern und Lieferanten angegebenen Referenzpreises (Höchstpreis für Unterkunft und Verpflegung, für einen bestimmten Zeitraum), der durch einen Vertrag für jeden Verkauf garantiert wird.

- Wir verhandeln die besten Preise dank unseres hoch angesehenen Rufs und unserer ständig wachsenden Mitglieder-Datenbank.

- Wir garantieren Ermäßigungen, die auf reduzierten Preisen unserer Partner für einen bestimmten Zeitraum basieren (basierend auf individuellen Preisen für jeden Flash-Verkauf).

- Wir bieten zuverlässigen, reaktionsschnellen und qualitativ hochwertigen Service.


Unser Ziel: Mitgliedern ein einzigartiges und unvergessliches Reiseerlebnis bieten.

- Ein einfacher, inspirierender und innovativer Service, sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Handy.

- Professionelle Unterstützung vor Ort für Ihre Fragen.

- Unser Kundenservice-Team steht Ihnen 7 Tage die Woche zur Verfügung, um Sie vor, während und nach Ihrer Reise zu unterstützen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Private Tour: Kultur, Elefanten und Leoparden