Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Unsere Angebote

Oman Reisen, Angebote für Urlaub, Rundreise, Tauchen

Traumurlaub☀️ Bereiten Sie Ihre unvergessliche Reise ins Sultanat Oman vor. Lassen Sie sich vom Charme der Wüste verführen.✅.

Oman Reisen

Der Oman ist definitiv eine Reise wert ! Beeindruckende Landschaften, freundliche Menschen, spannende Kultur, angenehme Temperaturen und unendlich viel zu entdecken. Das Märchenland Oman wird Sie verzaubern. Wir verraten Ihnen, was Sie beachten müssen, wenn Sie in den Oman reisen und welche Orte und Sehenswürdigkeiten dieses besondere Urlaubsziel zu bieten hat.

Urlaub im Oman

Im Südosten der arabischen Halbinsel liegt das Sultanat Oman mit seinen schneeweißen Sandstränden, einzigartigen Tauchspots, vielfältigen Wüstenlandschaften und blühenden Oasen unterhalb des strahlendblauen Himmels. Die Omanis sind ein altes Seefahrervolk – weltoffen und aufgeklärt. Hier trifft Jahrtausende alte Kultur auf Moderne. Erkunden Sie die vielfältige Natur, entdecken Sie atemberaubende Städte und erleben Sie die Gastfreundschaft des Golfstaates. Wir geben Ihnen nützliche Informationen für einzigartige Oman Reisen !

Oman Reisen : Orte & Sehenswürdigkeiten

1. Sultan Qaboos große Moschee


Entdecken
Die Große Moschee ist eines der wichtigsten Bauwerke des Omans. Nach sechs Jahren Bauzeit wurde die beeindruckendste Sehenswürdigkeit Muscats im Jahr 2001 fertiggestellt und ist seither ein wahres Highlight für Touristen. Nicht-Muslime können die Moschee jeden Tag, außer Freitag, zwischen 8:00 und 11:00 Uhr besuchen.

2. Altstadt von Muscat


Die Hauptstadt des Oman ist definitiv eine Reise wert. Besonders in der Altstadt lohnt sich die Erkundung zu Fuß – mit dem Auto kommen Sie hier ohnehin nicht weit. Besuchen Sie den Sultanspalast Qasr Al Alam, das beeindruckende Handelshaus Bait Garaiza und die massive Festung Mirani.

3. Festung Hisn Tamah


Oman, ein ideales Ziel für eine Entdeckungsreise
In der Stadt Bahla im Norden des Omans steht die beeindruckende Festung Hisn Tamah. Sie ist die einzige omanische Festung (die Festung Mirani in Muscat zum Beispiel wurde von den Portugiesen erbaut). Ihre sandfarbenen Mauern bilden einen starken Kontrast zum dunklen Gebirgszug Jebel Akhdar im Hintergrund. Seit 1987 gehört Hisn Tamah zum UNESCO-Weltkulturerbe.

4. Whadi Nakhar


Diese beeindruckende Schlucht ist etwa 1.000 Meter tief und trägt aufgrund Ihres imposanten Ausblicks den Spitznamen „Grand Canyon des Oman“. Vom etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Hochplateau am Rande der Schlucht können Sie alles überblicken – von der endlosen Tiefe, über die benachbarte Berglandschaft bis zur Bergspitze des Djebel Shams.

5. Jabreen Palast


Der Jabreen Palast stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist auch heute noch eines der beeindruckendsten Bauwerke des Landes. Wenn Sie in den Oman reisen, sollten Sie dieses historische Gebäude in keinem Fall auslassen. Bei einer Besichtigung der ursprünglichen Sommerresidenz des früheren Sultans al-Yaarubi bekommen Sie einen guten Eindruck vom gehobenen Leben an den Höfen des Oman.

6. Waadi bani Khalid


Was wäre eine Oman Reise ohne den Besuch einer Oase ? Nehmen Sie ein Bad unter Palmen. Das Waadi bani Khalid ist eine der schönsten Oasen im Oman. Wie für Oasen typisch liegt auch dieses Waadi inmitten der trockenen, unwirklichen Wüste. Dieser grüne Fleck wirkt angesichts der tot wirkenden Umgebung auf den ersten Blick eher wie eine Fata Morgana. ´

Typisch omanische Küche


Buchen Sie Ihre Reise nach Oman mit Voyage Privé
Die omanische Küche zeichnet sich durch eine lange kulinarische Tradition aus. Zwei Gerichte sind hier besonders verbreitet : Zum einen das über zwei Tage im Erdofen gegarte Lamm namens Shuwa und zum anderen der mit Safran gewürzte Byrani-Reis. Das Shuwa ist ein beliebtes Festtagsgericht, das nur während des Opferfestes Aid al Adha am Ende des Ramadans und einen Mondmonat nach dem Ramadan gibt. Hier versammeln sich die Familien zum gemeinsamen Festschmaus und teilen diese seltene Köstlichkeit. Der Byrani wird traditionell zu gegrilltem Lamm, Huhn oder Thunfisch gereicht. Abgeschmeckt wird der Reis mit einer Tomatensoße mit Chilis und Zwiebeln. Besonders gerne trinken die Omanis dazu Coca-Cola oder Mountain Dew, eine koffein- und zuckerhaltige Limonade, oder frisch gepresste Säfte. Alkohol ist verboten. Touristen können ihn aber in Hotelbars bestellen, die eine Schanklizenz besitzen.

Regionen für den Badeurlaub

Mit 360 sonnigen Tagen und einer über 3.165 Kilometer langen Küstenlinie sind Oman Reisen wie geschaffen für einen Strandurlaub. Wenn Sie in das Sultanat Oman reisen, werden Sie Sandstrände vorfinden, die stark an die Karibik erinnern. An den palmengesäumten Ufern der traumhaftweißen Strände erfüllt sich Ihr Traum aus Tausendundeine Nacht. Baden Sie im kristallklaren Wasser und genießen Sie die Ruhe. Trotz des sich nur langsam entwickelnden Tourismus ist die Infrastruktur hervorragend ausgebaut. An den meisten Stränden gibt es Wassersportangebote und die Möglichkeit mit den exotischen Meeresbewohnern bei einem Tauchgang auf Tuchfühlung zu gehen. Besonders in der Küstenregion um die Landeshauptstadt warten viele einsame Strände, die Ruhe und Erholung versprechen.

Klima und beste Reisezeit für Oman Reisen


OMAN WETTER


Offen bleibt nur noch die Frage, wann die beste Zeit ist, um in den Oman zu reisen. Die beste Zeit für eine Oman Reise sind die Wintermonate, also November bis März. Zu dieser Zeit ist es nicht ganz so heiß (immerhin kann das Thermometer im Sommer an der 40 Grad-Marke kratzen) und das Meer ist noch angenehm warm. Sonne und strahlendblauer Himmel gibt es hier ohnehin das ganze Jahr. Das perfekte Wetter also, um dem tristen Winter in Deutschland zu entkommen. Aber auch die Sommermonate haben ihren Reiz. Wenn Sie die Bergregionen im Oman erkunden wollen, sind die nächtlichen Temperaturen im Winter nahe am Nullpunkt, im Sommer hingegen zwar kühl aber aushaltbar. Zwischen Juni und September lohnt sich ein Besuch der Südküste. Der jährliche Niederschlag lässt die Landschaft im satten Grün erblühen.

Entdecken Sie alle unsere Reiseangebote

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Reisen Oman