Gehen Sie auf eine sonnige Reise nach Marokko bis zu 70µ Rabatt - Voyage Privé

Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Für eine Reise in die Sonne, wählen Sie das schöne Land Marokko

Marokko ist Reiseziel, das definitiv lange in Erinnerung bleibt ! Das Land vereint das Moderne aus der heutigen Zeit mit Tradition aus früheren Tagen. Wasser und Strand aber auch hochragende Gebirge – der nordafrikanische Staat bietet jede Menge Abwechslung ! Ob Badeurlaub, Städtereise oder Aktivurlaub eine Reise nach Marokko lohnt sich auf jeden Fall ! Wir verraten Ihnen was Sie auf Ihren Marokko Reisen auf keinen Fall verpassen dürfen und führen Sie an die schönsten Orte, dieses beeindruckenden Landes !

Die top 3 Orte & Sehenswürdigkeiten in Marokko

1. Jardin Majorelle

Entdecken Sie die Schönheit der Jardin Majorelle
Der wunderschöne botanische Garten ist definitiv einen Besuch wert ! Die paradiesisch angelegte Parkanlage ist ca. 4000 m² groß und der perfekte Ort, um abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Der Garten ist sehr beliebt daher sollten Sie etwas Zeit mitbringen und ggf. schon vorab Karten reservieren.

2. Hassan-II.-Moschee

Besuch der Hassan II Moschee
Die Hassan-II.-Moschee in Casablanca zählt zu einer der größten Moscheen der Welt. Sie wurde zum 60. Geburtstag des damaligen Königs Hassan II. erbaut und im Jahr 1993 fertiggestellt. Hier gibt es so einiges zu bewundern : 160 Brunnen, wunderschöne Mosaike und eine prachtvolle Architektur. Auch werden Touren in verschiedenen Sprachen angeboten in denen Besucher mehr über die Geschichte der Moschee erfahren. Die Moschee ist außerdem ein sehr schönes Fotomotiv !

3. Ouzoud-Fälle

Die idyllischen Landschaften der Ouzoud Falls
Auf Marokko Reisen erwartet Sie eine faszinierende Natur ! So auch bei den Ouzoud-Fällen in der Provinz Azilal, ca. 150 km nördlich von Marrakesch. Sie können einen Promenadenweg entlang gehen, der Ihnen einen perfekten Blick auf die Wasserfälle gibt. Auch können Sie mit kleinen Booten direkt zu den Wasserfällen fahren. Auch gibt es viele Terrassenlokale vor Ort, die einen Blick auf die Wasserfälle ermöglichen. Dieser Ort ist auf jeden Fall ein Muss auf Ihrer Marokko Reise !

4. Bahia-Palast

Der Palast befindet sich am Rand der südlichen Medina und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch. Hier begegnen sich die andalusische und maurische Bautradition auf einer Fläche von mehr als 8000 m². Es duftet nach Orangenbäumen und frischen Blumen. Die Räume, die für Besucher zugänglich sind, sind weitestgehend leer – dennoch lässt die orientalische Architektur noch heute erahnen in welchem Luxus die Wesire zur damaligen Zeit lebten. Der Palast gehört außerdem zum Weltkulturerbe der UNESCO.

5. Atlas Gebirg

Flucht in das Atlasgebirge
Ein Ausflug ins Atlas Gebirge ist auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis ! Der höchste Gipfel hat eine Größe von 4168 Metern und bietet einen spektakulären Ausblick auf das wunderschöne Marokko. In dem Gebirge gibt es sogar verschiedene Skigebiete, die zu den außergewöhnlichsten der Welt gehören. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Wandertour zu buchen !

6. Paradise Valley

Im Westen des Atlas Gebirges liegt das palmengesäumte Paradise Valley. Leuchtend blaue Steinpools, tiefe Schluchten und wunderschöne Felsen machen es zu einem echten Naturparadies ! Mit dem Auto fahren Sie zuerst von Agadir bis ins Landesinnere. Anschließend geht es zu Fuß über kleine Pfade mit einigen Hindernissen weiter. Der Weg lohnt sich !

7. Wüstentour Sahara

Verbringen Sie eine unvergessliche Nacht in der Sahara-Wüste.
Das Gegenteil zu den lauten, quirligen Städten von Marokko ist die im Süden gelegene Sahara. Endlose Weiten, eine faszinierende Stille und hohe Sanddünen ziehen täglich Besucher in ihren Bann. Mit einem Geländewagen werden Sie in die Wüste gebracht. Von hier geht es mit Kamelen hinein in die endlosen Weiten der Wüste. Übernachtet wird in echten Berberzelten oder auch gerne direkt unter dem Sternenhimmel. Sie sollten auf jeden Fall warme Kleidung dabeihaben, denn nachts sinken die Temperaturen auch schon mal auf bis zu 0 Grad. Ein echtes Abenteuer, das Sie nicht verpassen dürfen !

Klima und beste Reisezeit für Marokko Reisen

Machen Sie eine Reise nach Marokko mit Voyage Privé

Marokko ist sehr kontrastreich, daher ist es schwierig die perfekte Reisezeit zu bestimmen. Das Klima ist geteilt : Im Norden und auch im Nordwesten des Landes herrscht ein mediterranes Klima. Die Sahara sorgt im Süden und im Südosten für ein kontinentales Klima. Dazwischen befindet sich die Gebirgskette Hoher Atlas. Je höher die Bergregion liegt, desto regnerischer und kälter ist es. Je niedriger man kommt desto wärmer und trockener ist es, wie zum Beispiel im Inland von Marrakesch. In den Sommermonaten kann es im Landesinneren nicht selten über 36 Grad warm werden. Je südlicher es wird, desto trockener und wärmer wird es auch. Die beste Reisezeit ist daher stark von dem Ort abhängig den man Besuchen möchte. abhängig. Generell gesagt ist ein Besuch in den Frühling- und Herbstmonaten empfehlenswert. Zu dieser Zeit ist das Klima in weiten Teilen des Landes recht angenehm. Im Norden und Nordwesten in den Küstenregionen ist aber auch ein Besuch im Sommer gut möglich. Temperaturen von durchschnittlich 27 Grad sorgen für einen perfekten Badeurlaub.

MAROKKO WEATHER


Kulinarik in Marokko

Entdecken Sie marokkanische kulinarische Spezialitäten in den Souks von Marokko.

In Marokko erwarten Sie viele kulinarische Köstlichkeiten ! Es gibt ein reiches Angebot an frischem Obst und Gemüse und orientalischen Gewürzen. Anstelle von Schweinefleisch isst man hier gerne Lamm, Geflügel oder Hammel. In den Küstenorten wird auch gerne frischer Fisch serviert. Die marokkanische Küche ist sowohl arabisch beeinflusst aber auch durch afrikanische und ebenfalls europäische Einflüsse geprägt. Durch Gewürze wie Safran, Cayennepfeffer, Zimt und edelsüß Paprika entsteht die besondere marokkanische Note. Ein typisches Gericht ist zum Beispiel Tajine. Die Speise wird in einem flachen Tontopf mit kegelförmigem Deckel zubereitet. Dabei wird Fleisch wie Pute, Taube, Lamm oder auch Fisch besonders langsam und schonend gegart. Auch Gemüse und Gewürze wie Knoblauch, Paprika oder Kreuzkümmel kommen in den Topf. Das Gericht wird mit Brot serviert. Als Dessert wird gerne Kab-el-Ghzal, "Gazellenhörnchen", gegessen. Es ist ein Mandelgebäck, das mit Puderzucker oder Orangenblütenwasser verfeinert wird. Probieren Sie auf Ihren Marokko Reisen auf jeden Fall die traditionelle Küche und lernen Sie das Land und die Kultur so noch ein bisschen besser kennen.

Do’s und Don’ts in Marokko

Achten Sie darauf Ihre Schultern und auch Ihre Knie bzw. Waden zu bedecken.

Zärtlichkeiten sollten Sie nicht in der Öffentlichkeit austauschen. Dies wird nicht gerne gesehen.

Fotografieren Sie keine Einheimischen, ohne vorher zu fragen.

Auf dem Djemaa el Fna Markt stehen zahlreiche Frauen, die ein Henna Tattoo verkaufen wollen. Die Preise hierfür sind nicht nur überteuert, auch die Farbe besteht aus ungesunden Chemikalien.

Auf den traditionellen Märkten sollten Sie nicht direkt den ersten Preis akzeptieren. In Marokko wird gerne und viel gehandelt. Bevor Sie sich mit dem Händler nicht auf einen Preis geeinigt haben, müssen Sie auch nichts annehmen.

Entdecken Sie alle unsere Reiseangebote

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Reisen Marokko