Reisen nach Wien - Voyage Privé

Unsere Angebote

Reise nach Wien 2021/2022


Zusammenfassung

Die besten Reiseangebote nach Wien: Flug + Hotel, Luxushotel... Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Reise wissen müssen!

Reise nach Wien

Eine Reise nach Wien lohnt sich zu jeder Jahreszeit, da die Stadt an der Donau einen ausgezeichneten Ruf als europäische Kunst- und Kulturmetropole genießt.

Interessante Orte, die Sie während Ihrer Reise besuchen sollten

Vienna Sporthotel 4*

Schloss Schönbrunn: UNESCO Weltkulturerbe

Das Schloss gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Es beinhaltet gleich mehrere kulturhistorisch interessante Stätten, darunter zum Beispiel den wunderschönen Barockgarten (Eintritt frei), die Römische Ruine, die Gloriette und den Neptunbrunnen. Für einen Besuch sollten Sie besser den ganzen Tag einplanen.

Wiener Prater: mehr als nur ein Vergnügungspark

Der Prater ist einer der bekanntesten Vergnügungsparks Europas und gehört unzweifelhaft zu den Sehenswürdigkeiten Wiens, die Sie besuchen sollten. Sein Markenzeichen ist das Wiener Riesenrad. Der Prater ist ganzjährig geöffnet. Neben zahlreichen Attraktionen können Sie auch deftiges Streetfood probieren. Der Eintritt ist frei.

Wiener Hofburg: ehemalige Kaiserresidenz

Zur K.u.K.-Zeit war die Hofburg der Hauptwohnsitz der kaiserlichen Familie. Heute befindet sich dort der Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten. In der Hofburg sind einige Museen untergebracht. Eine besondere Attraktion ist die Spanische Hofreitschule. Die sehr eindrucksvollen Außenanlagen sind ganzjährig frei zugänglich und immer einen Besuch wert.

Der Stephansdom: Wahrzeichen Wiens

Der Stephansdom sollte bei einer Reise nach Wien auf jeden Fall auf Ihrem Programm stehen. Sie können Ihn mit der U1 und U3, Station Stephansplatz, erreichen. Die beiden Türme, der Nord- und der Südturm, bieten einen herrliche Ausblick über die Stadt. Auf den Nordturm führt ein Aufzug, den höheren Südturm müssen Sie über eine Treppe erklimmen.

Die Kärtnerstraße: eine Wiener Shopping-Meile

Von den vielen Einkaufsstraßen Wiens ist die Kärntnerstraße bestimmt die bekannteste. Sie verläuft schnurgerade vom Stephansdom zum weltbekannten Hotel Sacher. Die Ursprünge der Kärntnerstraße gehen bis in die Römerzeit zurück. Die meisten Geschäfte öffnen Mo bis Fr. von 10 bis 20 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Stadtpark Wien: eine grüne Oase

Wenn Ihnen nach dem Bummeln durch die belebte Innenstadt der Sinn nach etwas Entspannung und Ruhe steht, ist der Stadtpark Wien genau richtig für Sie. Mit seinen 65.000 m² ist er der größte Park im Zentrum Wiens. Er bezaubert nicht nur durch seine verschlungenen Wege und seinen alten Baumbestand sowie durch Hecken und Blumenanlagen, sondern auch durch viele Denkmäler und Statuen. Zu den beliebtesten Fotomotiven gehört das Johann Strauss Denkmal. Der Stadtpark Wien ist immer geöffnet. Der Zutritt ist kostenlos.

Die besten Hotels für eine Reise nach Wien

1.

Lindner Hotel am Belvedere

Lindner Hotel am Belvedere 4*

Das moderne 4-Sterne-Hotel liegt direkt im Zentrum Wiens, nur ein paar Schritte vom berühmten Schloss Belvedere und dem Botanischen Garten entfernt. Die geräumigen Zimmer sind mit einem beinahe imperialen Komfort eingerichtet. Sie verfügen über ein King-Size-Bett, Minibar und Smart TV mit Apple Airplay und Miracast. Zum Entspannen warten eine finnische Sauna und ein Dampfbad auf Sie.

2.

Le Meridien Vienna 5*

Le Meridien Vienna 5*

Das moderne 5-Sterne-Hotel Le Meridien erwartet Sie im Herzen Wiens, gleich gegenüber der Staatsoper, unweit der Kärntner Straße, einer der bekanntesten Einkaufsstraßen Wiens. Die Zimmer sind luxuriös eingerichtet. Für Gourmets hält die fast rund um die Uhr geöffnete Garden Champagne Bar delikate Snacks oder luxuriöse Aperitifs bereit. Das Freizeit- und Wellnessangebot des Hotels lässt kaum Wünsche offen. Gäste können den Indoor-Pool oder den Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool nutzen oder bei einer Massage entspannen.

3.

Grand Hotel Wien 5*

Grand Hotel Wien 5*

Dass es sich beim Grand Hotel Wien um ein 5-Sterne-Haus handelt, sehen Sie bereits bei der Ankunft. Das imposante historische Hotel mit seinen 205 Zimmern wurde bereits 1870 eröffnet und gehört seitdem zu den renommiertesten Hotels der Stadt. Die Ausstattung entspricht modernsten Standards. Das Hotel beherbergt sogar ein Restaurant mit Michelin-Stern, das Le Ciel, ein Himmel für Genießer.

4.

Pentahotel Vienna 4*

Pentahotel Vienna 4*

Das 4-Sterne-Haus Pentahotel Vienna befindet sich im Stadtteil Margareten. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Stephansdom, die Wiener Staatsoper und das Museum für Kunstgeschichte liegen in der Nachbarschaft. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet mit Minibar, TV-Gerät und Bad mit Dusche. Ihr Frühstück können Sie in der Café-Bar einnehmen. Zum Entspannen stehen Ihnen eine Sauna und zum Trainieren ein Fitnessraum zur Verfügung.

5.

Falkensteiner Hotel Wien Margareten 4*

Falkensteiner Hotel Wien Margareten 4*

Das 4-Sterne-Haus Falkensteiner Hotel Wien Margareten ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Bis zur Innenstadt sind es nur ein paar Minuten. Das Hotel ist im bürgerlichen Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts eingerichtet: gemütliche Möbel mit weichen Polstern, Holzfußböden und Waschbecken aus Marmor. Im Restaurant Danhauser sollten Sie unbedingt ein Wiener Schnitzel probieren. Der Acquapura Spa in der 7. Etage lädt zum Entspannen ein. Dort warten eine Sauna, Dampfbad und ein Fitnessraum sowie eine Terrasse auf Sie.

6.

Vienna Sporthotel 4*

Vienna Sporthotel 4*

Das Vienna Sport Hotel 4* zeichnet sich durch seine ruhige Lage im 3. Bezirk aus. Sie können das Hotel bequem von der Autobahn aus oder mit der U-Bahn erreichen. Das Vienna Sporthotel trägt seinen Namen nicht zufällig. Während Ihres Aufenthalts stehen Ihnen ein Pool mit Solarheizung, Tennishallen, ein Fitnessraum und ein ausgedehnter Wellnessbereich zur Verfügung. Das Restaurant Scala verwöhnt Sie mit österreichischen oder italienischen Gerichten.

Empfehlungen von Voyage Privé

Wien gehört mit jährlich ungefähr 7,5 Millionen Touristen und mehr als 16 Millionen Gästeübernachtungen zu den meistbesuchten Metropolen Europas. Das ist auch kein Wunder, ist doch die gesamte Altstadt, der 1. Bezirk, ein UNESCO Weltkulturerbe. Allein in diesem Gebiet gibt es 1.600 historische Denkmäler. Dazu kommt, dass Wien bis heute eine Stadt der Musik (Mozart, Wiener Walzer) und der erlesenen kulinarischen Köstlichkeiten, von der Frittatensuppe über Tafelspitz bis zu Kaiserschmarrn oder Sachertorte, ist.

Praktische Informationen über Wien

Wien ist mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der Flughafen Wien-Schwechat liegt ca. 20 km außerhalb des Stadtzentrums. Es besteht eine gute Verbindung mit der S-Bahn (S7) ins Stadtzentrum. Mit dem Zug gibt es zahlreiche Direktverbindungen nach Wien Hauptbahnhof, Meidling und Westbahnhof. Der ÖPNV ist sehr gut. Für Kurzbesuche lohnt sich die Wien-Karte. Sie gilt für 72 Stunden und berechtigt zur Benutzung des ÖPNV sowie ermäßigten Eintritt in zahlreiche Museen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Reisen Wien