Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Unsere Angebote

Azoren Urlaub

Der Archipel der Azoren 🏝️ ist ein Ziel von unwiderstehlicher Schönheit in Portugal, das Sie während Ihres Urlaubs entdecken können.

Azoren Urlaubsführer

Auf den Azoren ist der Traumurlaub garantiert. Hier erheben sich schroffe Klippen aus den Tiefen des Meeres und gehen in sattgrüne Landschaften über, in denen sich hier und da Geysire und Vulkane verstecken. Es ist also kein Geheimnis, dass unzählige Wanderwege über die Habitchsinseln (so heißen die Inseln übersetzt) führen. Was die einzelnen Inseln zu bieten haben und wann Sie Ihren Azoren Urlaub am besten buchen sollten, erfahren Sie in unserem Azoren Reiseführer.

Urlaub auf den Azoren

Entdecken Sie die Azoren während Ihres Urlaubs
Die neun Azoreninseln liegen über 1.300 Kilometer vor dem europäischen Festland. Es wirkt also schon fast unwirklich, dass sie zu Portugal gehören, während sie ganz allein im Atlantischen Ozean ruhen. Dieser Abgelegenheit haben die Inseln aber auch so einiges zu verdanken : fantastische Landschaften, die von einer einmaligen Flora und Fauna bevölkert sind. Inmitten dieser zauberhaften Naturwelten liegen kleine, ruhige Dörfer. Wobei man die neun Inseln nicht über einen Kamm scheren sollte – immerhin liegen zwischen der größten Insel Sao Miguel, mit 131.000 Einwohnern, und Corvo, mit nur knapp über 400 Bewohnern, im wahrsten Sinne Welten. Damit Sie während Ihres Azoren Urlaubs die schönsten Orte erkunden können, haben wir unsere persönlichen Highlights für Sie zusammengetragen.

Die neun Azoreninseln

1. São Miguel


Auf São Miguel leben mehr als die Hälfte aller Azorenbewohner. Die Insel ist wunderschön und überzeugt durch ihre abwechslungsreichen Landschaften : hohe Berge, heiße Quellen, eindrucksvolle Aussichtspunkte. Der Flughafen Ponta Delgada wird von Deutschland aus das gesamte Jahr angeflogen. São Miguel ist somit der ideale Startpunkt für Ihren Azoren Urlaub.

2. Santa Maria


Santa Maria ist die südlichste Insel. Die Küsten zeichnen sich durch feine Sandstrände aus. Mit einer Fähre können Sie von São Miguel nach Santa Maria aufbrechen. Die Insel ist weitbekannt für sein Kunsthandwerk und seine Töpferwaren. Ihr vulkanischer Ursprung verspricht erstklassige Wanderrouten.

3. Faial


Blau in blau, das ist Faial. Hier werden Sie sich in einem Blütenmeer aus Hortensien wiederfinden, dem die Inselhauptstadt Horta ihren Namen verdankt. Hier liegt auch der bekannte Segelhafen – eine Sehenswürdigkeit für sich. Von hieraus stachen und stechen unzählige Weltumsegler in See. Statten Sie in jedem Fall dem „Peter Café Sport“ einen Besuch ab. Das Café und Restaurant ist bei Seglern weltweit für seine hervorragenden Gin Tonics und seinen Schokoladenkuchen bekannt.

4. Pico


Auf der Insel Pico ragt der Namensgebende Vulkan Ponta de Pico 2.351 Meter in den Himmel. Er ist der höchste Berg Portugals. Östlich des Vulkans liegt eine Hochebene, die von kleinen Vulkankegeln und -kratern durchsetzt ist. Hier halten die Inselbewohner einige Ihrer Rinderherden. Die Insel ist heute besonders bekannt für seinen Rebanbau, der 2004 sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.

5. Terceira


Terceira ist die drittgrößte Azoreninsel – und das bei nur 31 Kilometern Länge und 18 Kilometern Breite. Hier Wohnen 56.000 Einwohner. 1980 wurde die Hauptstadt Angra de Heroísmo durch ein Erdbeben beschädigt und 1983 nach dem Wiederaufbau zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Auf Terceira können Sie vieles erleben : Wasserski fahren, Hochseefischen, Paragliding oder ein Besuch in der 100 Meter unter der Erde liegenden Käserei Queijaria Vaquinha in Cinco Ribeiras.
Genießen Sie die sonnigen Strände der Azoreninseln für Ihren nächsten Urlaub

6. Graciosa


Graciosa bedeutet übersetzt „die Liebliche“, was der Insel in jedem Fall gerecht wird. Sie ist die zweitkleinste Insel und bildet mit Faial, Pico, Terceira und São Jorge das Zentrum des Archipels. Sie ist nur etwa 10 Kilometer lang und 7 Kilometer breit. Wenn Sie während Ihres Azoren Urlaubs diese Insel besuchen, sollten Sie in jedem Fall die Schwefelhöhle (Furna de Emxofre) besichtigen. Sie befindet sich im südwestlichen Teil des Vulkankraters.

7. São Jorge


Die Insel São Jorge ist heute ein echter Wallfahrtsort für Surfer und Wassersport im Allgemeinen. Als erstes Fallen den Besuchern die Schroffen Steilküsten ins Auge. Das Meer kann hier schon sehr rau werden und ist definitiv nichts für Anfänger.

8. Flores


Wenn Sie auf der Suche nach der perfekten Wanderroute sind, dann werden Sie auf Flores in jedem Fall fündig. Fajã Grande führt Sie durch die strahlendgrünen Landschaften der Frühlingsinsel. Der Höchste Punkt der Insel liegt auf dem erloschenen Vulkan Morro Alto. Hier können Sie von einer Höhe von 914 Metern auf Fajã Grande, das westlichste Dorf Europas, blicken.

9. Corvo


Die 17 Quadratkilomater große Insel Corvo hat nur eine wirkliche Sehenswürdigkeit zu bieten und diese wiederum liegt am Ende der einzigen Straße : der erloschene Vulkan Monte Gordo. Hier leben nur etwas mehr als 400 Menschen.

Regionen für den Badeurlaub

Auf den Azoren gibt es einige mehr oder weniger einsame Strände, natürliche Wasserbecken und -pools unter Wasserfällen. Auf São Miguel, an den Termas da Ferraria, können Sie sogar in vom Thermalwasser erwärmten Meer baden. Besonders beliebt bei Azoren Urlaubern ist auch das Thermalbad in Furnas. Hier sollten Sie in jedem Fall einen alten Badeanzug anziehen, bevor Sie sich in dem 38 Grad warmen Wasser entspannen. Die Gelbfärbung des Schwefelwassers bekommen Sie nie wieder aus der Kleidung. Die Strände mit der besten Wasserqualität werden mit einer blauen Flagge gekennzeichnet. Zwar gibt es einige unbewachte Strände, jedoch ist darauf hinzuweisen, dass der Atlantik an manchen Stellen nicht immer ungefährlich ist. Hohe Wellen können am Ufer liegende Gegenstände auch einfach wegspülen. Deshalb schwören die Einheimischen auf die natürlichen Wasserbecken.

Klima und beste Reisezeit

AZOREN WETTER


Auf den Azoren herrscht das gesamte Jahr über eine angenehm warme Temperatur, jedoch ist das Wetter alles andere als beständig : Sonne und Regen können sich mehrmals am Tag abwechseln. Pullover und Regenjacke sind somit mindestens genauso wichtig wie Badehose und Sonnencreme. Wenn Sie zwischen Juni und Oktober Urlaub auf den Azoren machen, haben Sie die höchsten Temperaturen bei wenig Regen.

Kulinarik im Azoren Urlaub

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf den Azoren und bewundern Sie die wilden Landschaften

Während Ihres Azoren Urlaubs gibt es auch kulinarisch so manches zu entdecken. Beinahe alles was Sie auf dieser Insel vorgesetzt bekommen ist regional. Chorizo, Blutwurst, Rind, Schwein, Kartoffeln Kohl und Gemüse werden unter anderem auch traditionell in den heißen Quellen zubereitet. So entsteht auch das traditionelle Schmorgericht Cozido, das sechs Stunden in dem vulkanischen Boden gart, bevor es auf dem Teller landet. Auch fangfrischer Fisch, Meeresfrüchte, wie etwa die Napfschnecke, sind typische Speisen auf den Azoren. Nachtisch beinhaltet hier beinahe immer Ananas. Auch machen die Bewohner aus der süßen Frucht ein hervorragendes Chutney, das ausgezeichnet zu dem São Jorge-Käse schmeckt.

Entdecken Sie alle unsere Urlaubsangebote

Urlaub auf den Portugal

Urlaub auf den Portugal
  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöse Ferien
  3. Urlaub Azoren