Norderney : Die besten Hotels - Voyage Privé

Unsere Angebote

Lernen Sie die vier besten Hotels zum Wohlfühlen auf Norderney kennen

In angenehmem Ambiente entspannen – renommierte Hotels auf Norderney

Norderney – wir stellen Ihnen großartige Hotels vor

Strandhotel Georgshöhe

??
Die lässige Kurzform „Georgshöhe“ wird dem wunderbaren Hotel nicht gerecht. Es handelt sich um ein großartiges Haus direkt am Strand in abwechslungsreicher Architektur mit einem sensationellen Interieur. Es strahlt gediegenen Luxus aus – und lebt ihn auch.

Hotel Haus am Meer

?
Das komfortable Hotel Haus am Meer besteht aus zwei Häusern : dem Rodehuus und dem Wittehuus. Beide liegen dicht beieinander und bieten ein einzigartiges Ambiente zum Wohlfühlen, und das zu jeder Jahreszeit. Der dezente, aber erstklassige Service verzaubert die Gäste.

?

Michels Thalasso Hotel Nordseehaus

?
Das denkmalgeschützte Haus entstand seinerzeit für König V. von Hannover, der es als Sommerresidenz nutzte. Und königlich fühlen auch Sie sich als Gast. Die großzügig angelegte Unterkunft verleitet zu wohligem Entspannen, wobei Sie außergewöhnliche Annehmlichkeiten genießen.

Inselhotel König

Das komfortable Inselhotel König liegt dem Conversationshaus am Kurplatz gegenüber. Das Haus lädt Sie zum Entspannen und Genießen ein. Dezenter Luxus mit modernen Annehmlichkeiten und aufmerksames Personal sorgen für ein Ambiente zum Wohlfühlen.

Das bieten Ihnen unsere Hotels auf Norderney im Einzelnen

Strandhotel Georgshöhe


?
?

  • großer SPA- und Fitnessbereich
  • Zimmer größtenteils mit Meerblick
  • Seeterrasse mit Meerblick
  • E-Ladesäulen
  • eigene Andachtskapelle
  • Kinderspielzimmer

Hotel Haus am Meer

?

  • Schwimmbad mit Meerblick
  • großer SPA-Bereich
  • Kaminbar
  • große Seeterrasse

Michels Thalasso Hotel Nordseehaus


  • SPA-Bereich „Nordsee-Oase“
  • großer Fitnessbereich
  • großzügige Themenrestaurants
  • geräumige Zimmer und Suiten

Inselhotel König


  • Turmsuite über drei Etagen
  • umfangreiche Gastronomie inklusive Bar und Disco
  • großzügig geschnittene Zimmer
  • Saunabereich mit uneinsehbarem Balkon
  • große Terrasse mit Gastronomie

Diese Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten machen Ihren Besuch von Norderney zum Erlebnis

Das bade:haus

Im Stil wohltuender Traditionen, aber mit modernster Technik im Hintergrund heißt Sie das Thalasso bade:haus willkommen. Mehrere Schwimmbecken mit Meerwasser und verschiedene Saunen machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Wrack am Inselende

Ein Heringslogger, der 1967 in der Nähe von Baltrum sank und vor das Norderneyer Inselende trieb, konnte inzwischen aus eigener Kraft freikommen. Stattdessen liegt ein Muschelbagger fest, der später zur Bergung gekommen war. Bis zum Restaurant Weiße Düne können Sie mit dem Auto oder dem Fahrrad fahren, danach führt ein Weg durch die Dünen etwa zwei Stunden zum Wrack. Vergessen Sie nicht, ausreichend Getränke und Sonnenschutz mitzunehmen.

Das Kurtheater

1893 als Privattheater erbaut, erstrahlt das Kurtheater noch heute in dem historischen Glanz mit roten Plüschsesseln und Goldverzierungen. Inzwischen finden auch Kinovorführungen in dem ansprechenden Ambiente statt.

Das Bade-Museum

Das Bade-Museum präsentiert auf einer Fläche von 650 Quadratmetern sehr anschaulich die Badekultur vergangener Zeiten. Zugleich sehen Sie wichtige Aspekte der Norderneyer Geschichte, insbesondere aus der Zeit, seit die Insel 1797 zum Seebad wurde.

Sundowner an der Milchbar

Allabendlich versammeln sich zahlreiche Gäste auf der großen Terrasse der Milchbar, um bei einem Getränk und in geselligem Beieinander den legendären Sonnenuntergang zu bewundern. Ab und zu können Sie dabei auch Liveauftritten von Musikern lauschen.

Watt Welten Besucherzentrum

Das Wattenmeer, der streng geschützte Bereich zwischen Inseln und Festland, ist in seiner Vielfalt Thema im Besucherzentrum. Die interaktive Ausstellung erlaubt es Ihnen, das Watt mit allen Sinnen zu erfassen. Eine reale Wattwanderung rundet den Besuch gelungen ab.

Warum wir Norderney empfehlen

Hinreißende Dünenlandschaften, ein ansprechender Ortskern und charmante Sehenswürdigkeiten machen Norderney zu einem wunderschönen Urlaubsort. In den Dünen gehen Sie geruhsam spazieren, radeln oder reiten durch die wellige Landschaft. Immer wieder finden Sie ansprechende Lokale zum Ausruhen und Stärken.

Der Ortskern bietet Ihnen eine Vielfalt an gastronomischen Einrichtungen aller Art sowie entzückende kleine Geschäfte. Die großen Ketten sind hier nicht präsent ; vielmehr finden Sie originelle Shops mit einem ausgefallenen Sortiment.

Ob Sie am Strand entspannen oder die Zeit aktiv erleben möchten – Norderney bietet Ihnen alle Möglichkeiten.

Erfahren Sie Wissenswertes zu Norderney

Wegen der Insellage ist Norderney mit der Fähre von Norddeich-Mole in etwa 60 Minuten zu erreichen. Der Hafen liegt etwa einen Kilometer vom Ortskern entfernt. Auch kleine Maschinen fliegen den Inselflugplatz von Norddeich und vielen deutschen Städten aus an.

Mehrere touristisch sehr gut erschlossene Strände ziehen die Urlauber an ; der bekannteste und zugleich auch belebteste ist der Nordstrand. Aber auch die Wattseite präsentiert sich sehr reizvoll.

In den Sommermonaten tummeln sich besonders viele Gäste auf der Insel. Wenn Sie mehr Ruhe suchen, wählen Sie die Vor- und Nachsaison. Sogar die Winter haben ihren Reiz. Warm eingepackt am fast leeren Strand entlanggehen, den Wind spüren und sich anschließend bei einem heißen Getränk aufwärmen – eine herrliche Abwechslung zum Alltag. In dieser Zeit kommen Sie auch mit den Insulanern ins Gespräch, die sonst sehr beschäftigt sein.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Europa
  4. Hotels Norderney