Urlaub in Namibia - Voyage Privé

Unsere Angebote

Urlaub in Namibia


Zusammenfassung

Kaum ein anderes Land auf dieser Welt ist so voller Gegensätze: Mit der Wüste im Rücken blicken Sie aufs Meer, Buschland und pulsierende Städte geben sich ein Stelldichein und Dörfer der Ureinwohner wechseln mit Kolonialorten, in denen die Zeit stehengeblieben ist. Dieser Kontrastreichtum hat Namibia zu einem beliebten Reiseziel für Individualtouristen gemacht, egal ob als Paar, Familie oder für Freunde.

Rundreise durch Namibia

Highlights in Namibia, die Sie nicht verpassen sollten

Magische Momente im Sandmeer

Lassen Sie sich von der atemberaubenden Wüstenlandschaft Sossusvlei verzaubern und tauchen Sie ein in ein Meer aus 1000 Farben. Erleben Sie die welthöchsten Dünen und „tote“ Baumsteppen, begegnen Sie den ältesten Volksgruppen der Welt und nächtigen Sie unter einem Sternenhimmel, wie Sie ihn nur in der Wüste sehen können.

Am schönsten ist es manchmal dort, wo nichts ist

Aus diesem Grund verzückt das Waschbrett-Muster in der feuerroten Kalahari so. Und auch die spektakuläre Schlucht am Fish-River-Canyon wird Sie in den Bann reißen. Verweilen Sie an den Orten, die aufgrund ihrer Abgeschiedenheit so umwerfend sind und lassen Sie sich ganz auf eine Reise in die gewaltige Natur ein.

Begegnungen hautnah

Im Etosha-Nationalpark haben wilde Tiere die Herrschaft. Folgen Sie den Spuren der Big Five bei einem Game per Jeep oder finden Sie Zeit für die kleinen Bewohner, die sonst wenig Bewunderer haben, bei einer Wanderung durch den Busch. Besuchen Sie ein Dorf der Himba oder der Damara und begegnen Sie den Menschen in Ockerrot und Metallschwarz – eine unvergessliche Erinnerung.

Kolonialstil in Perfektion

Die Hauptstadt Windhoek steht für den deutschen Kolonialstil, ob die Christuskirche im Herzen der Stadt, welche Sie mit bezaubernder Architektur begeistern wird, oder das Unabhängigkeits-Museum mit einer faszinierenden Glasfassade, das von der bewegten Geschichte eines besonderen Landes erzählt. Auch der Tintenpalast mit einem üppigen Garten glänzt im Kolonialstil und lädt zum Entdecken ein.

Erinnerungen für Klein und Groß

Die Kleinstadt Swakopmund ist durch einen sehr pittoresken Architekturstil geprägt: bunte Wohnhäuser aus der Kaiserzeit reihen sich neben neuen Fassaden und zaubern ein unvergleichliches Ambiente. Selbst die Kristall-Galerie, das Spielcasino oder das Aquarium schaffen eine einzigartige Atmosphäre für bleibende Erinnerungen.

Rundreise durch Namibia

Top Hotels in Namibia

Unsere Lodges in Namibia

Die luxuriösen Lodges liegen eingebettet zwischen Bergkämmen, am Fuße felsiger Klippen, inmitten unberührter Wüste oder tief im Busch. Diese Unterkünfte sind ideal für einen Zwischenstopp und bieten Urlaubern die Möglichkeit, die wilde Schönheit Namibias hautnah zu erleben. Selbstverständlich müssen Sie auch in der Weite auf keine Annehmlichkeiten verzichten, denn jede Logde verfügt über eigene Badezimmer mit Dusche, Ventilatoren, Veranda sowie Restaurants und Pools.

Guesthouses für die Nächte dazwischen

Wenn Sie zwischen einzelnen Touren oder vor bzw. nach dem Flug eine gut situierte Unterkunft suchen, legen wir Ihnen unsere Guesthouses ans Herz. Die modernen Häuser bestehen aus luxuriösen Doppelzimmern im zeitgenössischen Flair. All unsere Guesthouses bilden einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die jeweiligen Regionen. Hier lässt es sich hervorragend auf eine bevorstehende Tour einstimmen. Und auch nach der Reise können Sie die vielen verschiedenen Eindrücke vor Ihrem Rückflug im Guesthouse noch einmal Revue passieren lassen.

Hotels in Windhoek und Swakopmund

Für die Zeit in den Städten bieten sich unsere ausgesuchten Hotels an. Im Zentrum der pulsierenden Citys, umgeben von einer Vielzahl historischer Gebäude oder edler Restaurants können Sie hervorragend in stilsicheren Komfortzimmern, Suiten, Familienzimmern oder Luxussuiten nächtigen. Alle Hotels verfügen selbstverständlich über Klimaanlage, Heizung, Mini-Bar, Safe, Fernseher, Kitchenette sowie Telefon und WLAN.

Berühmte Feste und Feiern in Namibia

In Namibia existieren zwölf verschiedene Feiertage, wobei vor allem der Unabhängigkeitstag am 21. März, der Afrikatag am 25. Mai und Weihnachten besonders begangen werden. In vielen Städten und Regionen werden dazu Feste mit speziellen Riten und Bräuchen abgehalten. Seien Sie mittendrin in diesem farbenfrohen Spektakel und erleben Sie Namibier in Feierstimmung.

Kulturen und Traditionen in Namibia

Der Braai, ein Grillabend mit vielen regionalen Leckereien, ist auch in Namibia fester Bestandteil des Wochenendes. Ob traditionell mit Fleisch von Wildtieren und Pap oder modern mit Trockenobst und lokalem Gemüse – lassen Sie sich die Gelegenheit zu einer kulinarischen Geschmacksexplosion keinesfalls entgehen.

Namibia ist, neben der Mongolei, das am dünnsten besiedelte Land der Welt. Dennoch leben in dieser Region verschiedenste Ethnien mit unterschiedlichsten Sprachen. Jede Volksgruppe hat ihre eigenen Traditionen und folgt ihrer eigenen Lebensweise. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sollten Sie eine Reise zu den entlegenen Gebieten wagen und in die Welt von San, Damara und Bantu eintauchen. Dort lernen Sie nicht nur, wie die Klick-Klack-Sprache klingt, sondern auch wie man in der Wüste nach Wasser gräbt oder wo man Fulguriten findet.

Deutsch ist in Namibia fest verankert: in der Sprache, in der Gastronomie, im Brauchtum oder auch in der Lebensweise. Dennoch sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Sie sich in Ihrer Heimat wiederfinden. Denn die verschiedenen Einflüsse haben in Namibia ihre Spuren hinterlassen und einen bunten Meltingpot gezaubert, der seinesgleichen sucht.

DOs & DON'Ts in Namibia

Sprechen Sie nicht einfach Deutsch. Auch wenn Namibia einst eine deutsche Kolonie war, beherrschen nur 0,8 % der Bevölkerung Deutsch als Muttersprache. Versuchen Sie es besser mit Englisch.

Namibia ist reich an Naturreservaten, Nationalparks und UNESCO-Weltnaturerbe-Plätzen. Achten und schützen Sie diese Regionen ganz besonders, um sie für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.

Unterschätzen Sie die Hitze in Namibia nicht. Auch wenn die Nächte sehr kühl werden können, steigen die Temperaturen tagsüber schnell über 35 Grad Celsius. Schützen Sie sich ausreichend vor der Sonne, halten Sie sich vorwiegend im Schatten auf und trinken Sie immer genügend.

Unternehmen Sie keine Wanderungen im Busch oder in der Wüste auf eigene Faust. Auch wenn die Straßen für Autofahrer gut beschildert sind, trifft dies auf Wanderwege nicht zu. Schnell könnten Sie die Orientierung verlieren. Lassen Sie sich besser von einem ausgebildeten Guide zu den Hotspots führen und kommen Sie so sicher wieder nach Hause.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Urlaub Namibia