Urlaub in Kopenhagen - Voyage Privé

Unsere Angebote

Urlaub in Kopenhagen 2021/2022


Zusammenfassung

Kopenhagen Urlaubsangebote bis zu 70% Rabatt! ✅ Luxushotel, Flug+Hotel, Last Minute Abreise, Städtereise...

Urlaub in Kopenhagen

Kopenhagen liegt küstennah zu den Inseln Amager und Seeland. Die Top Sehenswürdigkeiten finden Touristen direkt in der Innenstadt, so dass viele Bereiche zu Fuß erreicht werden. In der Hauptstadt von Dänemark gibt es traumhafte königliche Schlösser, einen Vergnügungspark, einen Hafen, der die Lebendigkeit der Stadt vermittelt, kleine Gassen, Gourmetrestaurants und das Rokokoviertel mit der Residenz der königlichen Familie.

Die besten Aktivitäten und Ausflüge in Kopenhagen

Kopenhagen verzaubert viele Menschen, die in Dänemark unterwegs sind und den Charme dieser Stadt kennenlernen. Es gibt alte und neue Häuser, eine riesige Hauptstraße, auf der berühmte Markenläden und Luxus-Kaufhäuser zu finden sind, aber auch zahlreiche Designershops. Die Fußgängerzone Kopenhagens gilt als eine der größten der Welt. Wer daneben die kulturellen Sehenswürdigkeiten nicht verpassen möchte, sieht sich den Dom und die Erlöserkirche auf der Insel Amager an.

Nyhavn – das bekannte Stadtviertel am Kanal

Kopenhagen & Stockholm Kombireise
Der erste Besuch in Kopenhagen ist für viele Urlauber der berühmte Kanal Nyhavn mi seinen bunten Giebelhäusern. Der erste Grundstein wurde im 17. Jahrhundert mit dem Bau des ersten Hauses Nummer 9 gelegt. Mittlerweile sind etliche Häuser dazugekommen. In Nyhavn herrscht zu allen Jahreszeiten eine fröhliche Atmosphäre. Es gibt etliche Märkte, Stände, Cafés und Restaurants, auch Clubs und Kneipen. Der Stadtteil gilt als Vergnügungsviertel und war früher ein Handelshafen.

Kleine Meerjungfrau

Tivoli Hotel 4*
Eine Touristenattraktion und das Motiv vieler Fotos ist die kleine Meerjungfrau, die am Langelinie Pier in der Nähe der Innenstadt zu finden ist. Sie wurde nach dem Vorbild des bekannten Märchens von Hans Christian Andersens entworfen und ist über hundert Jahre alt. Da die Statue gerade einmal eine Höhe von 125 Zentimeter hat, ist sie das kleinste Wahrzeichen der Welt.

Schlösser über Schlösser

Comfort Hotel Vesterbro 4*
Den Reichtum vergangener Zeiten fühlen Touristen in Kopenhagen fast überall, besonders in den zahlreichen Schlössern, die in und um Kopenhagen herum besichtigt werden können. In Kopenhagen selbst gehören das Schloss Amalienborg, wo die königliche Familie lebt, das Schloss Christiansborg inmitten von Gärten, das die königlichen Kronjuwelen beherbergt, und das Schloss Rosenborg mit Lustgarten und historischem Museum dazu. Das Schloss Amalienborg ist die Residenz der dänischen Königin Margrethe II. und weist vier Rokokopaläste auf. Zwei davon dürfen besichtigt werden und enthalten ein Museum, das über die gesamte Geschichte der dänischen Monarchie informiert. Eindrucksvoll ist auch die Wachablösung, die spektakulär vor den Augen der Besucher erfolgt.

Vergnügungspark Tivoli

Tivoli Hotel 3*
Der Vergnügungspark in Kopenhagen zählt jedes Jahr etwa 4 Millionen Besucher. Es gibt viele Attraktionen, Fahrgeschäfte, Restaurants und Vorführungen. Der Park ist nahe dem Hauptbahnhof zu finden und erlaubt auch die Erholung auf schön angelegten Grünflächen. Das Riesenrad ist schon von Weitem sichtbar, der Eintrittspreis ist günstig. Es gibt ein aufwendiges Sommerprogramm mit vielen Konzerten auf der Freilichtbühne. Aber auch Herbst und Winter machen den Besuch lohnenswert, so Halloween im Zauberland der Hexen oder der berühmte Weihnachtsmarkt.

Die schönsten Hotels in Kopenhagen

In Kopenhagen kommen Touristen in schönen und stilvollen Hotels unter, die ein einzigartiges Design aufweisen und ihre Gäste verwöhnen. Praktisch ist dabei, dass die meisten Unterkünfte eine hervorragende Lage haben und so auch die Besichtigung der Stadt zu Fuß möglich machen.

1. Tivoli Hotel 4

Tivoli Hotel 4*
Das 4-Sterne-Hotel „Tivoli“ liegt optimal am Kopenhagener Kanal. Es gibt im Hotel eine beeindruckende Panoramabar mit riesigen Fenstern, die einen Blick über die Stadt ermöglichen. Dazu können Gäste den Pool, die Sauna oder das Fitnessstudio nutzen. Die Zimmer sind stilvoll, hell und geräumig eingerichtet. Das Design ist von den Gärten im Tivoli inspiriert und zaubert eine märchenhafte Atmosphäre.

2. Hotel Imperial 4

Hotel Imperial 4*
So königlich die Stadt ist, so königlich können Touristen auch unterkommen. Das 4-Sterne-Hotel beeindruckt durch die perfekte Lage in unmittelbarer Nähe zu allen Sehenswürdigkeiten und zum Vergnügungspark Tivoli. Die luxuriösen und komfortablen Zimmer sind im Retrostil gehalten und charmant eingerichtet. Die Gestaltung erfolgte im Scandi-Design, wodurch Stil und Wohlfühlatmosphäre entstehen.

3. Ibsen Hotel

Ibsens Hotel
Das Ibsen Hotel ist eine stylisch gelungene Unterkunft im angesagten Viertel Nansensgade. Komfortable und stilvolle Zimmer sorgen für den angenehmen Aufenthalt, während vom Hotel aus alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt leicht zu erreichen sind. Wert wird auf Funktionalität, Minimalismus und Charme gelegt. Gäste finden hier eine geschmackvolle Einrichtung und die Sorgfalt eines geschulten Personals.

Feste und Veranstaltungen in Kopenhagen

Kopenhagen bietet im Sommer im Vergnügungspark Tivoli einzigartige Veranstaltungen, Konzerte und Theateraufführungen. Im Winter finden Touristen gleich mehrere Weihnachtsmärkte, so im Tivoli oder in Nyhavn, mit Glögg und Hygge.

Kultur und Traditionen in Kopenhagen

Hotel Imperial 4*
Es gibt in Kopenhagen einen eigenen kleinen Freistadt, der als Experiment in den 70er Jahren entstand und Christiania heißt. Dieses Viertel ist einen Besuch wert und für Touristen ein beliebtes Ausflugsziel. Die Pusher-Street ist sehr hektisch und chaotisch. Dafür gibt es viele Restaurants und Bars mit tollen Konzerten.

Wer Dänemark besucht, muss das Smörrebröd kosten, ein Gericht, das Kult und Tradition ist. Die bekannten belegten Brote gibt es beispielsweise in den Cafés, Restaurants, im Vergnügungspark oder am neuen Hafen. Sie sind so reich belegt, dass sie als traditionelles Mittagsessen gelten und ordentlich satt machen. Auf das Schwarzbrot kommen oft Butter, Speisefisch, Kaviar, Meeresfrüchte, ein rohes Eigelb, gekochtes oder frisches Gemüse, Wurst, Speck, Pastete, Käse und Fleisch, dazu schmackhafte Saucen oder einfach Mayonnaise und Remoulade.

DOs & DON’Ts in Kopenhagen

Touristen können in Kopenhagen die klassischen Sehenswürdigkeiten entdecken, aber auch viele nicht so bekannte Attraktionen kennenlernen. Einiges sollten Urlauber nicht verpassen, etwa einen Besuch im Tivoli oder ein Foto bei der kleinen Meerjungfrau. Wer nach Kopenhagen kommt, sollte sich etwas Zeit nehmen. Um das Wichtigste zu entdecken, genügen etwa 3 Tage. In Kopenhagen steigen das Wohlgefühl und die Lust, Schlösser zu betreten oder das einstige Kind in sich zu spüren. Dazu ist Kopenhagen sowohl im Sommer als auch im Winter eine Reise wert.

Von Kopenhagen aus sind viele Ausflüge möglich, so nach Malmö oder auf die umliegenden Inseln. Trotzdem sollten sich Touristen nicht zu viel zumuten, da die Besichtigungstouren viel Laufkraft und Zeit erfordern. Im Vergnügungspark Tivoli empfiehlt es sich, nicht allzu viel Bares mitzunehmen und die Handtaschen im Blick zu haben. Wer nach Malmö fahren möchte, sollte daran denken, dass dort schwedische Kronen benötigt werden.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Urlaub Kopenhagen