Urlaub in Belize - die Karibik pur erleben - Voyage Privé

Unsere Angebote

Urlaub in Belize - die Karibik pur erleben

Urlaub in Belize

 

Der Staat Belize ist ein verborgenes Kleinod der Karibik. Das Land auf der Halbinsel Yucatan ist nur etwa so groß wie Israel und stellt ein einzigartiges Reiseziel dar. Das ehemalige Britisch-Honduras ist das einzige zentralamerikanische Land mit Englisch als Amtssprache. Belize ist ein Paradies für Naturliebhaber, Aktivurlauber und historisch Interessierte.

Die wichtigsten touristische Aktivitäten im Belize Urlaub

Hotel Melia Marina Varadero 5* und MSC Armonia Kreuzfahrt

Belize ist zwar nur ein kleines Land, aber mit einer vielfältigen Landschaft und tropischem Klima gesegnet. Gäste können an vielen unterschiedlichen Aktivitäten teilnehmen.

Tauchen

 

Wohl kaum einer der Besucher kann der Versuchung widerstehen, Tauchgänge im kristallklaren Wasser der Karibik zu machen. Nahezu der gesamten Küste ist ein Korallenriff vorgelagert, das zum größten Teil noch intakt und in einem einwandfreien Zustand ist. Vor der Küste liegen zudem kleine Atolle. Touristen können Tauchboote mieten, die als schwimmendes Hotel dienen. Das Belize Barrier Riff wurde 1996 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Tierbeobachtung

 

Für diese Aktivität müssen Gäste manchmal noch nicht einmal die Unterkunft verlassen. Vom Balkon aus oder im Garten des Hauses lassen sich Vögel und andere Kleintiere beobachten, darunter leuchtend bunte Kolibris. Professionelle Führer bieten Touren in den Regenwald an, bei denen die Teilnehmer beispielsweise Brüllaffen nicht nur hören, sondern auch sehen können und seltene tropische Vogelarten zu Gesicht bekommen. Tauchen lässt sich auch mit Tierbeobachtung verbinden. Bei Tauchgängen können wunderschöne Korallenfische oder auch Haie beobachtet werden.

Trecking und Biking

 

Mehr als ein Drittel der Fläche des Landes besteht aus Schutzgebieten. Viele davon verfügen über ausgebaute Pfade, die dazu einladen, die Natur zu Fuß oder mit dem Bike zu erkunden. Diese Aktivitäten lassen sich gut mit anderen Programmpunkten verknüpfen. Für Mutige wird beispielsweise Zip Lining angeboten. Gut gesichert schweben die Teilnehmer mittels einer Rolle an einem Drahtseil hoch über dem grünen Blätterdach des Dschungels.

Maya-Ruinen

 

Belize Urlaub bedeutet Urlaub im Land der Maya. Die Region ist seit tausenden von Jahren besiedelt und gehörte einst zum Reich der Maya. Von diesen längst vergangenen Zeiten zeugen noch heute zahlreiche Ruinenstädte, die mit einem örtlichen Führer besichtigt werden können. Viele davon sind nur teilweise freigelegt und zu großen Teilen noch stark überwachsen. Besucher fühlen sich ein bisschen wie Indiana Jones. Zu den bekanntesten Ruinenstädten gehören Altun Ha, nicht weit von Belize City, Lamanai im Norden des Landes oder Lubaantun im Süden. In seiner Bedeutung ist Lubaantun mit Tikal und Caracol im benachbarten Mexiko vergleichbar. Weitere bedeutende Maya-Ruinen befinden sich in der Nähe der Stadt Orange Walk.

Höhlentouren

 

Ein großer Teil Belizes ist Karstgebiet, in dem es viele Höhlen gibt. Bei örtlichen Anbietern können mehr als ein Dutzend verschiedene Höhlentouren gebucht werden. Die meisten Höhlen befinden sich im Cayo District im Landesinneren. Einige der Höhlen befinden sich auch in den Naturschutzgebieten.

Andere sportliche Aktivitäten

 

Dazu gehören unter anderem Kanufahrten, Rafting, Reiten oder Sportfischen im Meer. Selbst die normale Art des Transports von einem Ort zum anderen stellt im Belize Urlaub bereits eine interessante Aktivität dar. Wassertaxis verkehren regelmäßig von Belize City zu den anderen Städten an der Küste und vermitteln echtes karibisches Flair.

Top Hotels in Belize

Hotel Melia Marina Varadero 5* und MSC Armonia Kreuzfahrt

Das Land ist noch weitestgehend naturbelassen. Selbst die größte Stadt, Belize City, hat gerade einmal 60.000 Einwohner. Der Regierungssitz Belmopan ist mit weniger als 15.000 Einwohnern eine Kleinstadt. Dass es keine Großhotels gibt, bedeutet jedoch keineswegs eine schlechte Qualität der Unterkünfte. Im Gegenteil: Gäste wohnen in ihrem Belize Urlaub in schönen Ferienwohnungen, Gästehäusern und Apartments. Die Einrichtungen werden vom Eigentümer persönlich geführt, der größten Wert darauf legt, dass seine Gäste zufrieden sind. Reisende, die bereits einmal einen Belize Urlaub gebucht hatten, berichteten, dass sie sich fühlten, als ob sie Freunde besuchen. Davon abgesehen gibt es in jeder Stadt kleine Hotels mit netten, gepflegten Zimmern. Die Hotels sind meistens in Familienbesitz. Die Zimmer kosten in der Regel zwischen 20 und 100 US-Dollar pro Nacht. Selbst die günstigen Zimmer sind mit einem eigenen Bad und WC ausgestattet. Der Belize Tourist Board hält eine Liste bereit, die bei der Ankunft auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.

Feiertage und Festlichkeiten in Belize

 

Der überwiegende Teil der Bevölkerung des Landes ist christlich. Dementsprechend werden in Belize die großen christlichen Feiertage zelebriert. Ganz allgemein gilt, dass die Leute in Belize gern feiern und jede Gelegenheit nutzen, die sich bietet. Wie fast überall in der Karibik und in Lateinamerika wird der Karneval im Februar oder März enthusiastisch gefeiert. Am 9. März wird der Baron-Bliss-Tag gefeiert. Baron Bliss wird als Nationalheld und Wohltäter verehrt. Der 21. Mai ist Commonwealth Tag, denn Belize ist Mitglied dieses Bundes ehemaliger britischer Kolonien. Der 21. September ist der Nationalfeiertag des Landes und am 10. Oktober wird, wie in ganz Amerika, der Columbus-Tag (Panamerican Day) gefeiert, anlässlich der Entdeckung Amerikas durch Columbus 1492. In jedem Ort gibt es darüber hinaus örtliche Feiertage.

Kultur und Tradition in Belize

 

Das kleine Land ist ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen. Ein großer Teil der Einwohner stammt von den Maya ab. Darüber hinaus leben viele Mestizen (Nachfahren von Europäern und Indios) sowie Kreolen (Nachkommen von Afrikanern, die als Sklaven ins Land kamen, und Europäern) in Belize. Die Einwohner gehen viel gelassener durch das Leben als stressgeplagte Mitteleuropäer. Das bietet auch für Besucher die perfekte Gelegenheit, zu entspannen und die Karibik zu genießen. Die Einwohner legen viel Wert auf Höflichkeit und gute Umgangsformen. Sie treffen sich gern auf ein Schwätzchen.

Die Küche Belizes ist durch viele Einflüsse geprägt. Zu den beliebtesten Gerichten gehört Reis mit Kokosraspeln und Bohnen, zusammen mit gebratenen Stücken Hähnchen. Auch Meeresfrüchte und Fisch werden gern gegessen. Sie sind von einer ausgezeichneten Qualität und kommen fangfrisch auf den Tisch. Dazu wird gern eine scharfe Soße serviert. Als Getränk werden frisch gepresste Fruchtsäfte oder das einheimische Bier Belikin serviert. Wie überall in der Karibik wird auch in Belize Rum in ausgezeichneter Qualität destilliert.

DOs and DON´Ts in Belize

Hotel Melia Marina Varadero 5* und MSC Armonia Kreuzfahrt

Die Einheimischen sind freundlich und beziehen Fremde gern in ihren Alltag ein. Besucher sollten sich nicht scheuen, ein wenig zu plaudern oder um Hilfe zu bitten. Verglichen mit anderen Staaten in der Region ist Belize relativ sicher. Am besten ist es, wenn Gäste den Ratschlägen ihrer Gastgeber folgen und sich umsichtig verhalten. Dazu gehört beispielsweise, sich nachts nicht allein in dunkle Gegenden zu wagen oder ohne Erlaubnis Menschen zu fotografieren.
Vorsicht, das Leitungswasser ist kein Trinkwasser! In ganz Belize besteht potentiell die Gefahr von Malaria. Alles in Allem ist Belize ein sicheres Reiseland mit einer großartigen Natur und freundlichen Bewohnern. française a beaucoup à vous offrir. Farniente à la plage, découverte en centre-ville ou belles randonnées à vélo, vos vacances se passeront dans les meilleurs auspices.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Urlaub in Belize - die Karibik pur erleben