Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Urlaub in Deutschland

Verbringen Sie Ihren Urlaub in Ihrem Heimatland! ✅ Entdecken Sie die schönsten Städte zu besuchen und genießen Sie Rabatte von bis zu 70%.

Deutschland Reiseführer

Auch ein Urlaub in Deutschland kann zu etwas ganz Besonderem werden. Städtereisende, Naturliebhaber und auch Geschichtsinteressierte kommen hier auf ihre Kosten. Der Deutschland Reiseführer zeigt, was es im Urlaub in Deutschland von der Küste bis zu den Alpen und von Köln bis Berlin alles zu entdecken gibt !

Urlaub in Deutschland

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ?“

Schon Goethe wusste, dass die Deutschen nicht weit reisen müssen, um einen wunderbaren Urlaub zu verbringen. Und tatsächlich wird der Urlaub in der Heimat immer beliebter. Und wieso auch nicht ? Immerhin hält Deutschland für Reisende so einiges bereit. Von spannenden Metropolen wie Hamburg, Berlin und München über prachtvolle Schlösser bis zu faszinierenden Naturschönheiten : Deutschlands Sehenswürdigkeiten sind so vielfältig, dass hier für jeden etwas dabei ist.

Urlaub in Deutschland – Die schönsten Sehenswürdigkeiten

1. Schloss Neuschwanstein


Das Märchenschloss in den Ausläufern der Alpen ist die wohl beliebteste deutsche Sehenswürdigkeit. Über 1,5 Millionen Touristen besuchen das Schloss jedes Jahr, das der bayerische König Ludwig II. 1869 hat erbauen lassen. Ein Besuch ist ein absolutes Muss im Urlaub in Deutschland !

2. Berlin


Berlin und seine Umgebung erkunden
Die deutsche Hauptstadt ist geradezu eine Sehenswürdigkeit für sich. Neben dem Brandenburger Tor, der Berliner Mauer, dem Reichstag und dem Fernsehturm gibt es hier unzählige Museen und Parks zu besichtigen. Auch die vielen Restaurants, Cafés und Bars laden zum Verweilen ein.

3. Dresdner Frauenkirche


Die Frauenkirche in der sächsischen Hauptstadt ist ein Meisterwerk des Barock und steht auf dem Dresdner Neumarkt. Durch den Zweiten Weltkrieg wurde sie schwer beschädigt und von 1994 bis 2005 wiederaufgebaut. Aus dem ehemaligen Mahnmal gegen den Krieg wurde nun ein Symbol der Versöhnung.

4. Miniaturwunderland Hamburg


Das Miniaturwunderland wurde 2000 gegründet und befindet sich in der Hamburger Speicherstadt. Es stellt nicht nur wunderschöne Urlaubsziele, Städte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland selbst in Miniatur dar, sondern auch Sehenswertes aus der ganzen Welt. Viele technische Effekte machen das Miniaturwunderland zu einem dynamischen Erlebnis für Groß und Klein.

5. Bodensee


Der See im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz zeichnet sich durch das milde Klima in der Region aus, das eine üppige und vielfältige Pflanzenwelt ermöglicht. Besonders idyllisch sind die Inseln Mainau und Reichenau, aber auch die Städte Konstanz, Bregenz, Friedrichshafen und Lindau sind einen Ausflug im Bodensee Urlaub wert.

6. Nürburgring


In der Eifel gelegen, ist der Nürburgring eine 1927 fertiggestellte Rennstrecke, die sich über rund 28 km erstreckt. Man kann den Nürburgring mit dem eigenen Auto befahren oder sich aber bequem im Renntaxi über den Ring fahren lassen.

7. Hamburger Hafen


entdecken sie den hafen von hamburg
Der Hamburger Hafen ist der größte Hafen in Deutschland und der drittgrößte in Europa. 13.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen hier jedes Jahr ein, darunter Kreuzfahrtschiffe, Containerschiffe und auch historische Dampfer. Kein Wunder also, dass der Hamburger Hafen gerne auch als „Tor zur Welt“ bezeichnet wird.

8. Schloss Sanssouci


König Friedrich II. hat das prachtvolle Schloss im Stil des Rokoko im 18. Jahrhundert als Sommerschloss erbauen lassen. Es zeichnet sich durch eine große Freitreppe aus, die durch einen terrassenartig angelegten Garten zum Schloss führt. Das Innere von Schloss Sanssouci ist mit wunderschönen Malereien von Vögeln, Blumen, Früchten und weiteren Dingen aus der Natur verziert.

9. Kölner Dom


Kölner Dom
Der Kölner Dom ist ein Meisterwerk der gotischen Architektur und UNESCO-Weltkulturerbe. Als dritthöchste Kirche der Welt ist er international bekannt und vereint aufgrund der Bauzeit von insgesamt sechs Jahrhunderten viele verschiedene Baustile.

10. Wattenmeer


Wattenmeer
An der Nordsee kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Hier erstreckt sich der Nationalpark Wattenmeer über 9.000 m². Aufgrund der stark ausgeprägten Gezeiten ist das Wasser an der Nordseeküste für eine gewisse Zeit vollständig weg. Dann kann man im Watt spazieren, sich geführten Wanderungen anschließen oder mit der Kutsche durch das Watt fahren.

Die deutsche Küche


Die deutsche Küche ist insgesamt bekannt für ihre deftigen Gerichte mit viel Fleisch. Der Grund dafür liegt in der Vergangenheit, als in früheren Zeiten eine kalorienreichere Ernährung aufgrund der langen und kalten Winter nötig war.

Die deutsche Küche ist äußerst vielfältig und hält zahlreiche unterschiedliche Gerichte aus den verschiedenen Regionen bereit. Während an den Küsten der Nord- und Ostsee gerne frischer Fisch serviert wird, wird im Süden wesentlich deftiger gegessen. So ist in Bayern die Weißwurst zu Hause, die zusammen mit Weißbier, Brezeln und süßem Senf gegessen wird. Aus Baden-Württemberg kommen dagegen Spätzle, Maultaschen und die Schwarzwälder Kirschtorte. Weitere typisch deutsche Gerichte sind auch Königsberger Klopse, Grünkohl und Bregenwurst, Sauerbraten sowie Schnitzen und Spargel. Nicht fehlen darf natürlich das Berliner Streetfood : Currywurst !

Deutschland Klima


DEUTSCHLAND WETTER


Deutschland liegt in einer klimatisch eher gemäßigten Zone. Das Klima ist jedoch je nach Region recht unterschiedlich. So ist das Klima im Norden und Nordwesten maritim geprägt – hier sind die Sommermonate vergleichsweise kühl und die Winter mild. In der Grenzregion zu Osteuropa sind die Sommer wärmer und die Winter auch kälter. In der Mitte Deutschlands und in Süddeutschland ist das Klima recht uneinheitlich, da hier ein Übergangsklima mit ozeanischen und kontinentalen Einflüssen vorherrscht. Im Süden des Landes ist alles etwas extremer. So können hier die Winter sehr kalt und die Sommer aber auch äußerst heiß werden.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Deutschland ist letztlich abhängig von den individuellen Interessen und der bevorzugten Region. Hauptreisezeit ist von Juni bis August – hier ist durchaus auch der Badeurlaub an der Küste möglich. Dennoch sind die Sommermonate keine Garantie dafür, dass das Wetter auch gut ist. Auch der April und Mai sowie der September können mit wunderbarem Wetter aufwarten und sich für Städtereisen und den Wanderurlaub anbieten. Ganzjährig Saison ist dagegen in den Alpen und den deutschen Mittelgebirgen. Von Frühling bis Herbst kann man hier wandern, während im Winter die Pisten zum Skifahren einladen.

Entdecken Sie weitereAngebote in Deutschland : Hotels in München, hotel in Berlin

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Urlaub Deutschland