Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Unser London Reiseführer für Ihren unvergesslichen Städtetrip

Die britische Hauptstadt London ist in jeder Hinsicht sehr vielseitig und kontrastreich. Das Stadtbild ist geprägt von moderner Architektur im Wechsel mit historischen Gebäuden. Die flächenmäßig größte Stadt Europas verspricht aber auch darüber hinaus viel Abwechslung. Machen Sie einen Abstecher zum Buckingham Palace, besuchen Sie den Elizabeth Tower und vertreten Sie sich die Beine im Hyde Park oder an der Themse. Die sechs schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten für Ihre Städtereise nach London haben wir hier für Sie in unserem London Reiseführer zusammengefasst. Bei uns bekommen Sie hilfreiche Tipps für Ihren Aufenthalt in London. Zusätzlich können Sie von unseren Top-Angeboten profitieren ! Finden Sie jetzt Ihr Traumhotel 4* / 5* mit bis zu 70% Rabatt.

Die Top 5 Orte & Sehenswürdigkeiten in London

1. Big Ben

Entdecken Sie die Attraktionen von London in unserem Reiseführer
Ein Besuch in London ohne Abstecher zum Big Ben ist schon fast ein Ding der Unmöglichkeit. Immerhin gehört der riesige Uhrenturm zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Über 96 Meter ist der Uhrenturm am House of Parliament hoch. Seit 2012 heißt er zu Ehren der Königin Elisabeth II „Elizabeth Tower“. Übrigens : entgegen der weitläufigen Annahme ist „Big Ben“ nie der Name des Turmes gewesen, sondern der 13,5 Tonnen schweren Glocke im Inneren – die auch heute noch diesen Namen trägt.

2. Buckingham Palace

Der Besuch des Buckingham Palace ist ein absolutes Muss, wenn Sie nach London reisen. Seit 1837 ist er Hauptsitz der britischen Monarchen und Wohnsitz der Windsors. Zwar können Sie den beeindruckenden Bau von außen bewundern, wenn Sie aber alles herausholen wollen, sollten Sie über die Besichtigung der Queen’s Gallery nachdenken. Hier können Sie zum einen das Innere des Palastes bewundern und zum anderen auch einen Blick auf Prinzessin Kates Hochzeitskleid werfen. Dieses wird im Buckingham Palace ausgestellt.

3. Tower of London

Der Turm an der Themse ist ein echtes Highlight auf jeder London Reise. In der Geschichte Großbritanniens spielte Tower of London immer eine besondere Rolle. Nachdem er 1066 erbaut wurde, wurde er über die Jahre für verschiedene Zwecke genutzt. Eine Zeitlang war er die Residenz des Königshauses, dann Waffenkammer, Gefängnis, Münzprägestätte und sogar Folterkammer. Heute beherbergt der Tower of London die königlichen Kronjuwelen. Besucher bekommen hier also einen guten Einblick in die bewegte und bewegende Geschichte dieses Bauwerkes und der Stadt.

4. Westminster Abbey

Erkunden Sie Londons legendäre Denkmäler
Die Westminster Abbey ist eine der weltbekanntesten Kirchen. Nicht nur Fans der Royals haben schon von ihr gehört. Prinz William und Herzogin Kate ließen sich hier im Jahr 2011 vermählen und feierten ihre pompöse Traumhochzeit. Doch es sind nicht nur die Hochzeiten, die das Königshaus hier traditionell feiert, auch Krönungszeremonien und Beisetzungen werden hier abgehalten. Sofern Sie an einem Gottesdienst in der Westminster Abbey teilnehmen, können Sie das eindrucksvolle Gewölbe kostenlos besichtigen. Wenn Sie Interesse an einer richtigen Führung haben und viele interessante Fakten über die beeindruckende Kirche erfahren möchten, müssen Sie jedoch Tickets kaufen.

5. Hyde Park

Eine Städtereise nach London ist nicht nur spannend, sie kann auch kräftezehrend sein. Im Hyde Park können Sie sich etwas erholen und zugleich einen wichtigen Punkt auf Ihrer To-do-Liste abhaken. Mit 1,4 Quadratkilometern ist er einer der größten und populärsten städtischen Parks weltweit. Bei angenehmen Temperaturen und Sonne können Sie sogar ein paar Bahnen im Serpentine Lake schwimmen, sofern Ihnen danach ist. Im Winter lohnt sich ein Spaziergang über Weihnachtsmarkt „Winter Wonderland“. Dann stehen hier stehen ein Riesenrad, Karussells, viele Fahrgeschäfte und verschiedenste Stände.

Wann ist die beste Reisezeit ?

Die perfekte Reisezeit gibt es eigentlich nicht. London lohnt sich das ganze Jahr. Letztlich kommt es ganz auf Ihre Wünsche an. Dass das Wetter hier recht wechselhaft ist, ist ja kein Geheimnis. Wenn Sie im Frühjahr hierherreisen, können Sie sich an der wiedererwachenden Natur erfreuen. Bei 10 bis 15 Grad ist es sogar recht angenehm. Zwischen Juli und August steigt das Thermometer sogar bis auf 25 und nur ganz selten 30 Grad. Es empfiehlt sich jedoch immer wetterfeste Kleidung einzupacken. Es ist äußerst selten, dass es in London den ganzen Tag regnet, hin und wieder kommt es aber zu kleinen Schauern. Die Londoner tragen deshalb selbst bei strahlendem Sonnenschein immer einen Regenschirm mit sich.
LONDON WETTER


So kommen Sie am besten hin

Nach London zu kommen ist recht einfach und angenehm. Neben der Möglichkeit mit dem Flugzeug zu fliegen, können Sie auch mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto anreisen. Mit dem Flugzeug kommen Sie auf einem der fünf Flughäfen an. Im Regelfall landen Sie am Heathrow Airport. Eine Alternative ist die Fahrt mit dem Eurostar. So sind Sie etwa von Köln aus in sechs Stunden in London – genauer gesagt am zentralen Bahnhof St Pancras. Damit hier alles glatt läuft müssen Sie beachten, dass Sie in den Eurostar bereits eine Stunde vor Abreise einchecken müssen, sofern Sie in Paris oder Brüssel starten. Auch mit dem Bus oder Auto kommen Sie gut nach Großbritannien. Viele Busgesellschaften bieten günstige Fahrten an und starten in den meisten größeren Städten.

London Reiseführer : Das richtige Hotel für Sie

Thistle Trafalgar Square

Entdecken Sie unsere luxuriösen Hotels, um in London zu übernachten
Wie wäre es mit einem stilvollen 4-Sterne Hotel in Londons Westend ? Vom Thistle Trafalgar Square 4* aus sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ganz bequem zu Fuß erreichbar. In den warmen Monaten können Sie von der Terrasse aus, bei einem leckeren Getränkt, das Londoner Zentrum bewundern. Das Restaurant im Erdgeschoss und die edle Lounge Bar haben zudem den einen oder anderen Gaumenkitzler parat.

New Road Hotel

Wo kann man in London wohnen?
Wenn Sie es gerne etwas moderner und bunter mögen, ist das New Road Hotel 4* genau das richtige für Sie. Dieses Hotel befindet sich in einer ehemaligen Textilfabrik und orientiert sich stark am New Yorker Stil. Auch von diesem Hotel aus brauchen Sie nicht lange zu den angesagtesten Ecken der Stadt. In Mr. White’s Chophouse können Sie außergewöhnliche Gerichte kosten. Die Zimmer sind einmalig eingerichtet und alles andere als eintönig.

Town Hall Hotel & Apartments

In welchen Hotels soll man in London übernachten?
Dieses Hotel hat sich seine 5 Sterne redlich verdient. Die edle Mischung aus Marmor, Art-Deco-Architektur der 30er Jahre und modernem Design machen das Town Hall Hotel & Apartments 5* zu etwas ganz Besonderem. Sie wohnen in einem 32 m² Executive Studio mit Einbauküche und separatem Sitzbereich. Der Marmor-Pool und der Fitnessbereich des Hotels versprechen Entspannung und Erholung. Hier können Sie Ihre Kräfte für den nächsten Tag aufladen oder sich zusätzlich sportlich betätigen – ganz wie Sie es wünschen.

Praktische Ratschläge für Ihren Urlaub in London

Karte von London


Welches ist das schönste Souvenir ?

Selbstverständlich werden Sie mit vielen schönen Erinnerungen und Fotos von Ihrer Städtereise nach London zurückkehren, aber es spricht ja nichts gegen ein kleines Souvenir – für Sie selbst oder als Mitbringsel für Ihre Liebsten. Besonders beliebt ist natürlich Tee in allen möglichen Sorten. Etwas typisch Britisches ist zudem das Trebor Pfefferminz – ein sehr starkes und aromatisches Bonbon. Kinder freuen sich über „Build a Bear“. Hier können die kleinen ihren ganz eigenen Teddy gestalten. Stöbern Sie auf jeden Fall einmal auf dem Camden Market. Hier werden Sie ganz sicher fündig und es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Was ist die Landeswährung ?

In Großbritannien, und folglich auch in London, bezahlt man in Pfund Sterling. Das britische Pfund (GPB) wandelt sich optisch ständig. Es kann also sein, dass Sie zwei gleichwertige Banknoten in den Händen halten, die völlig anders aussehen. Die Banknoten können zudem regionale Unterschiede aufweisen und manchen Banken drucken wiederum Ihre eigenen Geldscheine. Die Münzen jedoch sind überall gleich. Es ist empfehlenswert, dass Sie Ihr Geld noch vor der Rückreise in Euro umtauschen. Die deutschen Banken tauschen nämlich nur die originalen Banknoten der Bank of England.

Gibt es eine Zeitverschiebung ?

Ja, gibt es. In London ist die Zeit eine Stunde zurück. Ist es in Deutschland also 10 Uhr am Morgen ist es in London erst 9 Uhr.

Welche Sprache wird gesprochen ?

Natürlich wird in London Englisch gesprochen. Jedoch gibt es auch viele Dialekte. Daher kann es durchaus vorkommen, dass man nicht immer alles versteht, auch wenn man Englisch kann.

Wie lange sollte Ihr Urlaub dauern ?

London lohnt sich definitiv auch für ein verlängertes Wochenende. Mit der richtigen Planung können Sie in zwei bis drei Tagen schon viele Sehenswürdigkeiten entdecken.

Aktivitäten für Familien mit Kindern

Copthorne Hotels at Chelsea Football Club 4*
Auch mit Kindern ist London eine gute Idee. Viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind für Kinder ebenso wie für Erwachsene interessant. So ist der Kensington Gardens ein wahres Kinderparadies ! Oder begeben Sie sich mit den Kleinen auf die Spuren von Harry Potter !

Entdecken Sie alle unsere Reiseführer

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöse Ferien
  3. Unser London Reiseführer für Ihren unvergesslichen Städtetrip