Marco Polo Reisen: Die besten Angebote - Voyage Privé

Unsere Angebote

Marco Polo Reisen: Die besten Angebote

Die besten Reiseangebote auf den Spuren von Marco Polo: ✅ Reisen durch Europa, den Nahen Osten und Asien mit Voyage Privé

Die Reise Marco Polos

Marco Polo war ein venezianischer Händler, der sich im 13. Jahrhundert auf eine abenteuerliche Reise begab. Von Venedig aus führte ihn seine Reiseroute bis in den äußersten Osten Chinas. Auf den Spuren des Entdeckers Marco Polo möchten wir Ihnen einige besonders interessante Orte seiner Reise vorstellen.

Marco Polo in Europa

Die Stadt Venedig als Ausgangspunkt einer langen Reise

Venedig ist die malerisch schöne Lagunenstadt im Nordosten Italiens. Zur Zeit Marco Polos war Venedig eines der bedeutendsten Handelszentren in ganz Europa und verfügte auch über große politische Macht. In der romantischen Lagunenstadt Venedig sind auch heute viele Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert. Zu diesen Attraktionen zählen unter anderem der Canale Grande, der Markusplatz, der Dogenpalast und die Rialtobrücke. Ein Besuch des Karnevals in Venedig ist ebenfalls ein empfehlenswertes Erlebnis.

Marco Polo im Nahen Osten

Türkei

Auf dem Rückweg der abenteuerlichen Reise Marco Polos durchquerte er die Türkei und besuchte die Stadt Konstantinopel, das heutige Istanbul. Istanbul ist mit 15,5 Millionen Einwohnern eine der bevölkerungsreichsten Metropolen der Welt und blickt auf eine bewegte 2.600 Jahre alte Geschichte zurück. Mehrmals wechselten in dieser Zeit die Herrscher über Istanbul. Aktuell ist die Stadt am Bosporus die größte Stadt der Türkei, die sehr viele Attraktionen zu bieten hat. Zu diesen Sehenswürdigkeiten zählen die Hagia Sophia, die Sultan-Ahmed-Moschee, der Topkapi Palast und der große Basar in Istanbul.

Armenien

Die Republik Armenien mit aktuell rund 3 Millionen Einwohnern war gleichfalls eines der Ziele auf der Reiseroute von Marco Polo. Von hier aus startete Alexander der Große im Jahre 334 vor Christus seinen Feldzug gegen die Perser und eroberte ein Weltreich. Besuchen sollten Sie in Armenien die Stadt Jerewan, den Tempel von Garni, die Felsenhöhlen von Goris und das Kloster Chor Virap.

Iran

Die Stadt Hormus am persischen Golf war ein weiteres Etappenziel auf der Reise von Marco Polo. Die Felseninsel gehört zum heutigen Staatsgebiet des Iran mit 82 Millionen Einwohnern. In der vorchristlichen Zeit gehörte das persische Reich zu den mächtigsten Herrschaftsgebieten der Welt. Erst Alexander der Große beendete die Vormachtstellung der Perser. Das Land besitzt zahlreiche Kulturschätze der Menschheit in Orten wie beispielsweise Isfahan, Persepolis, Schiraz, Kerman und Masulé. Die Ruinenstätten in Persepolis gehören mittlerweile zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Marco Polos Durchquerung Asiens

Mongolei

Marco Polo bereiste die Mongolei etwa 50 Jahre nach dem Tode des berühmtesten Herrschers Dschingis Khan. Zu dieser Zeit herrschte sein Enkel Kublai Kahn, der ebenfalls ein berühmter Mongole gewesen ist. In dem zentralasiatischen Land leben heute etwa drei Millionen Menschen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Landes gehören die Stadt Karakorum, die Wüste Gobi, die Hauptstadt Ulaanbaatar und das Kloster Erdene Dsuu. Im Gorkhi-Terelej-Nationalpark haben Sie die Möglichkeit, die Bewohner des Landes in Ihren Jurtencamps zu besuchen.

China

China ist eine der ältesten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte und reicht in Aufzeichnungen bis in das zweite Jahrtausend vor Christus zurück. Aktuell ist China mit 1,4 Milliarden Menschen das bevölkerungsreichste Land der Erde. Unzählige Denkmäler und Sehenswürdigkeiten gibt es zu sehen. Zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Chinas zählen die Chinesische Mauer, die verbotene Stadt in Peking, die Terrakotta Armee, der kaiserliche Sommerpalast und die Stadt Shanghai.

Sri Lanka

Die Insel Sri Lanka befindet sich unterhalb der Südspitze Indiens mit einer Bevölkerung von 22 Millionen Menschen. In der wechselhaften Geschichte des Landes wurde Sri Lanka bis zum 16. Jahrhundert von verschiedenen Königreichen regiert, die bedeutende Spuren in Form der lokalen Sehenswürdigkeiten hinterlassen haben. Zu den Attraktionen Sri Lankas gehören der Zahntempel Buddhas in Kandy, der Löwenfelsen von Sigiriya, das Elefanten-Waisenhaus in Pinnawella, der Höhlentempel von Dambulla und die alte Königsstadt Polonnaruwa.

Wie können Sie in die Fußstapfen von Marco Polo treten?

Pauschalreisen

Auf den Spuren von Marco Polo bereisen Sie viele Länder mit unterschiedlichen Kulturen und verschiedenen Sprachen. Um alle Flüge und Hotels selbstständig zu buchen, sind Zeit und Ortskenntnis nötig, so dass Sie gut vorbereitet in den Urlaub starten können. Bei einer Pauschalreise ist alles vor Reiseantritt von Ihrem Reiseveranstalter vorbereitet. So sind zum Beispiel alle Flüge und Hotels im Voraus organisiert und es gibt ein Recht auf Umbuchung. Am Zielort sind die Transfers organisiert und die Reiseleitung ist anwesend. In den meisten Hotels gibt es für den Urlaubsgast einen persönlichen Ansprechpartner des Reiseveranstalters. Für die geplante Reise erhalten Sie den Reisesicherungsschein und in einigen Fällen Anspruch auf Schadensersatz mit der Rechtssicherheit begründet durch deutsches Recht. Mit diesen Vorteilen genießen Sie eine sorgenfreie Vorfreude.

Reisetouren

Auf einer Rundreise erleben Sie neben den Urlaubsfreuden zusätzlich die Sitten und Gebräuche fremder Kulturen. Sie haben die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten der entsprechenden Länder zu besuchen und können Ihre Erlebnisse am selben Tag mit dem Reisepartner oder den Mitreisenden der Gruppe in gemeinsamen Gesprächen teilen. Ein weiterer Reiz der Rundreise ist, dass Sie während Ihres Aufenthaltes in einen direkten Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen.

Flug + Hotel

Damit Sie die Reise von Marco Polo nachvollziehen können, ist es wichtig, einen reibungslosen Reiseverlauf zu organisieren. Flüge und Hotels müssen im Vorfeld präzise gebucht sein. Wenn es während der Reise zu Problemen mit einzelnen Hotels oder Flügen kommt, kann sich die Reise verzögern oder im schlimmsten Fall droht ein Abbruch. Der Reiseveranstalter hat in allen Ländern eigene Organisationen mit Ortskenntnissen, die sich bei Schwierigkeiten sofort einschalten und in den meisten Fällen eine gute Lösung des Problems finden.

Tipps und Empfehlungen von Voyage Privé zur Vorbereitung Ihrer Reise auf den Spuren Marco Polos

Wenn Sie Marco Polos Reise erleben möchten, empfehlen wir Ihnen als günstige Reisezeit die Monate von Mai bis Oktober. Sie reisen durch unterschiedliche Klimazonen, in denen es vorteilhaft ist, die strengen Wintermonate zu meiden. Es ist sinnvoll, für alle Witterungen entsprechende Kleidung mitzuführen, dabei sollte das Reisegepäck nicht zu schwer sein. Durch die vielen Transfers auf der Rundreise ist es vorteilhaft, flexibel zu sein. Neben den nötigen Ausweisdokumenten ist es wichtig, vor Reiseantritt die gesundheitlichen Hinweise und notwendige Impfvorschriften zu beachten. Für alle Fälle sind eine Reiserücktrittsversicherung und der Auslandskrankenschein gute Vorsichtsmaßnahmen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Marco Polo Reisen: Die besten Angebote