Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Reiseführer für Kroatien

Kroatien Reiseführer 💡: Die Top 5 Aktivitäten im Zusammenhang mit Familie oder Freunden. Verpassen Sie nichts während Ihres Urlaubs in Kroatien!

Unser Kroatien-Reiseführer für einen unvergesslichen Urlaub

Sie planen Urlaub in Kroatien zu machen ? In unserem Kroatien-Reiseführer stellen wir Ihnen interessante Orte und Sehenswürdigkeiten vor und verraten Ihnen spitzen Angebote und hilfreiche Tipps für Ihren Traumurlaub. Finden Sie jetzt Ihr Traumhotel 4* / 5* mit bis zu 70% Rabatt.

Kroatien liegt direkt an der kulturellen Grenze zwischen den westeuropäischen und orientalischen Kulturen. Mit seiner malerischen Küstenlinie gehören Kroatiens Stände zu den schönsten in Europa. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und den traumhaften Stränden sind es auch die kleinen idyllischen Küstenstädte, die bereits vielen Urlaubern das Herz haben höherschlagen lassen. Das Land an der Adria ist bei den deutschen ein sehr beliebtes Urlaubsziel.

Entdecken Sie Kroatien mit unserem Reiseführer

Top 5 der schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten

1. Nationalpark Plitvicer Seen


Der erste Stopp unseres Kroatien-Reiseführers bringt uns in den älteste und zugleich auch größten Nationalpark Kroatiens, der ohne Frage auch einer der schönsten in ganz Europa ist. Der Nationalpark Plitvicer Seen im Nordosten des Landes gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein wahrer Quell der Erholung. Die viele Seen und Wasserfälle durchziehen die grün bewachsene Landschaft und sorgen für eine traumhafte Farbkombination.

2. Dubrovnik


Die „Perle an der Adria“ – Dubrovnik ist eine der schönsten Städte in Kroatien und zugleich auch eine der schönsten am Mittelmeer. Besonders schön ist aber die autofreie Innenstadt. Tauschen Sie beim Besuch der vielen Museen und Kirchen in die Vergangenheit der Stadt ein und machen Sie einen unvergesslichen Spaziergang entlang der Stadtmauer.

3. Split


Nicht nur Dubrovnik hat eine Altstadt, die sich zu besuchen lohnt. Im Zuge unseres Kroatien-Reiseführers darf Split nicht fehlen ! Besonders der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Diokletianpalast ist ein echtes Highlight für Urlauber mit Kultursehnsucht. Im Inneren des Palastes erwarten Sie zahlreiche Museen und Galerien sowie das Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian.

4. Blaue Grotte


Südwestlich der kroatischen Insel Vis, auf der Insel Bisvo erwartet Sie ein ganz besonderes Naturspektakel. Die Blaue Grotte im Osten der Insel kann mit dem Paddel- oder Ruderboot befahren werden und wird an sonnigen Tagen durch einen Spalt unterhalb des Meeresspiegels von unten hellblau erleuchtet.

5. Zagreb


Die Stadt Zagreb darf in unserem Kroatien-Reiseführer selbstverständlich nicht fehlen. Als Erstes fällt hier die von Österreich-Ungarn geprägte Architektur aus dem 18. Und 19. Jahrhundert. Die meisten Sehenwürdigkeiten lassen sich in der 800.000-Einwohnerstadt ganz bequem zu Fuß erreichen. Starten Sie am zentral gelegen Ban-Jelacic-Platz, können Sie bereits die erste Sehenswürdigkeit von der Liste Streichen und gleich weiter zur Kathedrale, zum Banal-Hof und zum Maksimir Park aufbrechen.

Wann ist die beste Reisezeit ?

KROATIEN WETTER


Wie so oft hängt auch in Kroatien die Reisezeit davon ab, was Sie in Ihrem Urlaub unternehmen wollen. Wenn Sie Badeurlaub machen möchten, sind die Sommermonate optimal. Zwischen Mai und Oktober scheint hier viel Sonne, wobei es im Juli und August teilweise sehr heiß werden kann. Wenn Sie eher die Sehenswürdigkeiten besuchen und Wandern wollen, sind die Frühlings- und Herbstmonate zu empfehlen. Zwischen Dezember und Februar eignet sich Kroatien auch hervorragend als Winterurlaubsziel. Im Dinarischen Gebirge lässt es sich zu dieser Zeit hervorragend Skifahren.

So kommen Sie am besten hin

Kroatien ist dank des gut ausgebauten Verkehrsnetzes auch sehr gut mit dem Auto zu erreichen – die Anreise ist aber auch mit Bahn, Bus oder Flugzeug möglich. Letztlich entscheidet der kosten und Zeitfaktor über die Form der Anreise. Die meisten Urlauber reisen tatsächlich mit dem Auto an, wobei mit etwas Glück auch sehr günstige Flugtickets ergattert werden können. Für die Nutzung der Autobahnen sowie der Fähren empfehlen wir genug Kleingeld mitzuführen. Hier können Sie zwar in Euro bezahlen, müssten bei größeren Scheinen aber mit einem recht hohen Wechselkurs für Ihr Rückgeld rechnen.

Das richtige Hotel für Sie

Wählen Sie die besten Hotels in Kroatien mit unserem Reiseführer aus

Hotel Liburna


Genießen Sie die einzigartige Lage des Liburna Hotels 4*. Sie blicken hinab auf die Stadt Korcula und das strahlend blaue Meer. Mit nur 10 Minuten Fußweg in die wunderschöne Altstadt ist die Lage Ideal für Erkundungstouren in der traumhaften Region. Im Hotelrestaurant genießen Sie typisch kroatische Speisen bei einem guten Glas Wein. Für Kinder gibt es ein Animationsprogramm.

Hotel Brown Beach House & Spa


Sie sind auf der Suche nach einem Hotel, das zugleich luxuriös und gemütlich ist und zugleich an der Küste der Adria liegt ? Das Hotel Brown Beach House & Spa 4* in Split erfüllt alle Ihre Wünsche. Es besticht zudem über einen großzügigen Außenpool mit Meerblick. Sie wohnen in einem 32m² Deluxe Zimmer – wenn Sie in den Monaten März und April anreisen, erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf ein Zimmer mit Meerblick.

Sheraton Riviera Dubrovnik


Das wunderschöne?Sheraton Dubrovnik Riviera 5* Hotel?in Srebreno ist nur etwa 6 km von Dubrovnik entfernt. Das Haus selbst besticht mit seinem traumhaften Meerblick und einem herrlich schönen Garten. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll und zeitgenössisch. Ihr Zimmer ist eine 34 m² Ruheoase mit Sheraton-Betten und einem Balkon mit Meerblick. Erfrischen Sie sich mit einem Cocktail an der Poolbar oder schlagen Sie ein paar Bälle auf dem Tennisplatz.

Praktische Ratschläge für Kroatien

Karte von kroatien



Welches ist das schönste Souvenir ?


Sie überlegen, was Sie aus Ihrem Kroatien-Urlaub mitnehmen wollen ? Wir sagen es in Ihnen in unserem Kroatien-Reiseführer. Was wäre, wenn die das Urlaubsgefühl in Kroatien einfach in ein Gefäß füllen und mit nach Hause nehmen könnten ? Auf den vielen Wochenmärkten werden Sie da sicher fündig ! Wie wäre es mit mediterranem Olivenöl und Honig ? Aromatische Kräuter und wohlriechende Wildblumen machen den kroatischen Honig zu etwas Einzigartigem. Fleischfreunde freuen sich über den traditionellen Jungschweinschinken (Pršut), von dem viele Kenner geradezu schwärmen.

Was ist die Landeswährung ?


In Kroatien bezahlt man mit Kuna (HRK). Ein Kuna entspricht 100 Lipa. Kuna bedeutet übersetzt „Marder“. Der Name stammt noch aus einer Zeit, in der man seine Einkäufe noch mit Marderfellen bezahlt hat. Der Wechselkurs liegt in etwa bei 1 € = 7,65 kn. Zwar kann der Wechselkurs schwanken, die kroatische Währung gilt allerdings als recht stabil. Der Geldtausch ist vor Ort sehr einfach machbar und sogar günstiger, da die Umtauschgebühren in Deutschland oft höher sind als in Kroatien.

Gibt es eine Zeitverschiebung ?


Nein, in Kroatien ist die gleiche Uhrzeit wie in Deutschland.

Welche Sprache wird gesprochen ?


Bereiten Sie Ihren Urlaub in Kroatien mit unserem Reiseführer vor
Es ist kein muss, dass Sie in Ihrem Urlaub fließend kroatisch sprechen, aber es ist immer ein Zeichen des Respekts ein paar Floskeln und Worte zu kennen. Das zaubert Ihrem Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht. Wünschen Sie mit den Worten „Dobar dan !“ einen „Guten Tag !“ und bedanken Sie sich doch mit den Worten „zahvaliti“. Wenn Sie sich vorher ein wenig mit der Sprache befassen, werden Ihnen hier viele Türen geöffnet.

Was sollten Sie für Kroatien im Gepäck haben ?


Je nach Jahreszeit sollten Sie passende Kleidung, Schuhe und Accessoires einpacken. Wenn Sie im Sommer nach Kroatien fahren, sollten Sie für die Abendstunden trotzdem etwas zum Überziehen wie eine leichte Jacke oder Ähnliches mitnehmen. Schon im September kann es abends recht kühl werden.

Wie lange sollte Ihr Aufenthalt sein ?


Um Kroatien kennenzulernen und sich einige Orte anzuschauen sollten Sie mindestens eine Woche vor Ort sein.

Aktivitäten für Familien mit Kindern


Wenn Sie mit Kindern nach Kroatien reisen bietet es sich an einen Ort zu wählen an dem es einen Sandstrand gibt. Meist findet man in Kroatien Kiesstrand vor. Aber auch Bootstouren oder der Besuch eines Nationalparks eignet sich und macht der ganzen Familie Spaß !

Weitere praktische Informationen

Kroatien ist bekannt für Trüffel. Mit etwas Glück finden Sie diese sogar selbst. Die ausfuhr von losen und unverarbeiteten Trüffeln ist jedoch nicht einfach so möglich und kann ohne vorzeigbare Ausfuhr Genehmigung teuer werden.

Zu schnelles fahren kann hier sehr teuer werden. Wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h überschreiten, kann Sie das bereits 65 € und ab 50 km/h mindestens 400 € kosten.

Wenn Sie mit Ihrem Hund verreisen, sollten Sie sich vorher über die genauen Einreisebedingungen informieren. An öffentlichen Badestränden sind Hunde generell verboten, es gibt aber auch ausgewiesene Hundestrände, an denen sich Ihr Vierbeiner austoben darf.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Reiseführer für Kroatien