Städtereise Amsterdam - Buchung 2021 - Voyage Privé

Unsere Angebote

Städtereise Amsterdam - Buchung 2021


Zusammenfassung

Amsterdam ist von Wasser umgeben und gewinnt seine bezaubernde Wirkung durch die zahlreichen Wasserkanäle, Grachten, durch kleine Gassen, charmante Cafés und einzigartige Häuserfassaden. Sie ist die Hauptstadt der Niederlande und für Reisende wahrlich einen Besuch wert.

4 Dinge, die man in Amsterdam gesehen haben sollte

1. Die Oude Kerk

Amsterdam ist eine Stadt voller Kirchen und Sakralbauten, die einen Besuch lohnen. Eine der berühmtesten Kirchen ist die Oude Kerk, die erste und älteste steinerne Kirche, die im 14. Jahrhundert errichtet wurde. Dazu ist sie sicherlich die einzige Kirche der Welt, die inmitten von Bordellen steht. Touristen zieht es häufig zur katholischen Basilika St. Nikolaus oder zum Westerkerk, eine protestantische Kirche. An Architektur hat Amsterdam auch expressionistische Stile zu bieten, so einige

2. Das Van Gogh Museum

Wer ein Fan der Kunst von Van Gogh ist, besucht in Amsterdam das Van Gogh Museum, das die meisten seiner Werke beherbergt und damit die größte Sammlung zu bieten hat. Es liegt in der Nähe des Rijksmuseums und kann als Ausflugsziel optimal mit dem Besuch in diesem kombiniert werden.

3. Das Anne-Frank-Haus

Das Tagebuch der Anne Frank ist sicherlich jedem Menschen ein Begriff. Das berühmte Versteck, das sie dort beschreibt, ist als Haus in Amsterdam zu besichtigen. Hier verbargen sich Anne, ihr Vater Otto Frank und andere vor den Nazis über zwei Jahre, bis ihr Versteck verraten wurde. Anne Frank wurde 1944 deportiert und starb als 15-jähriges Mädchen im KZ Bergen-Belsen. Das Anne-Frank-Haus ist als Gedenkstätte gedacht und informiert über die Ereignisse.

4. Das Rijksmuseum

NH Collection Amsterdam Doelen 5*
Das bekannteste Nationalmuseum der Niederlande ist das Rijksmuseum mit seinen imposanten Glasfronten. Hier treffen jährlich etwa 2 Millionen Besucher ein, die sich die holländischen Meister und etliche Sammlungen und moderne Werke nicht entgehen lassen möchten. Wie die Mona Lisa im Louvre bietet das Rijksmuseum den Blick auf die berühmte „Nachtwache“ Rembrandts und viele seiner Portraits, dazu Bilder von Vermeer oder Franz Hals.

Die besten Hotels für eine Städtereise in Amsterdam

Unterkommen kann man in Amsterdam so gut wie überall. Dabei gibt es günstige Pensionen und luxuriöse und gehobene Hotels mit 4 und 5 Sternen. Viele liegen im Zentrum oder in der Nähe der Grachten. Urlaub der Luxusklasse ist in folgenden Hotels möglich.

1. QO Amsterdam 4

QO Amsterdam 4*
In Amsterdam gibt es eine Vielzahl ansprechender Design-Hotels, in denen Gäste Erholung und Wellness finden. Dieses 4-Sterne-Hotel im Stadtzentrum überzeugt durch das gehobene Ambiente, die moderne Einrichtung und durch minimalistisch gestaltete Zimmer mit Komfort und neuester Technologie. Von den Fenstern der Suiten ist der Blick auf die Stadt möglich. Die Deluxe-Zimmer gestatten den Rückzug nach Ausflügen und Unternehmungen durch Ruhe und Entspannung.

2. W Amsterdam 5

W Amsterdam 5*
Mit einem 5-Sterne-Hotel wie dem „W Amsterdam“ lässt sich kaum etwas falsch machen. Das Ambiente ist stilvoll und luxuriös, das Design futuristisch und kosmopolitisch, die Einrichtung exklusiv. Ein eigener Hotelpool auf dem Dach gestattet den Blick auf die Stadt. Das Hotel ist nur wenige Schritte von Museen und Kanälen entfernt. Die Zimmer weisen eine spannende Dekoration mit neuester Technologie auf.

3. The Manor Hotel Amsterdam

The Manor Hotel Amsterdam 4*
Dieses 4-Sterne-Hotel ist ein monumentales und historisches Luxusgebäude in der Nähe des historischen Stadtzentrums. Von hier aus können Touristen einen Blick auf die Kanäle und Straßen werfen. Das Design-Hotel bietet ein eigenes italienisches Restaurant, eine Weinbar, eine Terrasse zum Entspannen und exklusive Suiten und Zimmer.

Planen Sie Ihre Städtereise in Amsterdam

In Amsterdam können Touristen hervorragend speisen und angenehme Abende und Nächte verbringen. Das Rotlichtviertel bietet unterhaltsame Shows und eine Vielzahl Coffee-Shops lädt nicht nur zu Kaffee und Kuchen ein. In Holland ist der Verkauf von Cannabis legal.

Die beste Reisezeit nach Amsterdam

AMSTERDAM WEATHER

Amsterdam ist zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Für Menschen, die ein milderes Klima zu schätzen wissen, lohnt sich die Frühjahrs- und Sommerzeit. Sobald die Sonne herauskommt, erwacht Amsterdam zum Leben.

Ihre Anreise nach Amsterdam

Amsterdam ist von Deutschland aus mit dem Zug, dem Flugzeug und dem Auto erreichbar. Der Bahnhof Amsterdam Centraal liegt, der Name lässt es bereits vermuten, recht zentral in der Stadt. Das Gebäude von 1889 ist selbst eine Attraktion. Der Flughafen Schiphol ist sogar der drittgrößte Europas. Urlauber, die mit dem Auto angereist kommen, sollten vermeiden, im Zentrum zu parken. Hier sind die Parkgebühren mit etwa 5 Euro die Stunde relativ hoch. Es lohnt sich, in Amsterdam zu Fuß zu gehen oder etwas außerhalb zu parken. Die Holländer wiederum sind auch häufig mit dem Fahrrad, mit Straßenbahn oder Bus unterwegs.

Spezialitäten in Amsterdam

The Manor Hotel Amsterdam 4*
Wenn Sie nach Amsterdam reisen, erwarten Sie einige kulinarische Spezialitäten. Süß und verführerisch duften die Poffertjes, das sind kleine Pfannkuchen, die zum Beispiel mit Puderzucker gegessen werden. Wer es lieber herzhaft mag, findet allerlei Frittiertes. Selbstverständlich gibt es in Amsterdam darüber hinaus Fisch und internationale Spezialitäten.

Amsterdam mit Kindern entdecken

Mit Kindern nach Amsterdam zu fahren, ist eine große Freude. Die Kleinen lieben die Kanäle und die malerische Stadt. Eine Portion holländischer Fritten sollte ebenfalls nicht fehlen. Allgemein gelten Niederländer als sehr kinderfreundlich, Kinder sind in Museen und Restaurants meist gern gesehene Gäste.

Praktische Ratschläge für die Städtereise nach Amsterdam

The Manor Hotel Amsterdam 4*

Packliste für Amsterdam

Amsterdam erinnert vom Wetter an Deutschland. Durch die Nähe zum Meer kann es häufig regnen. Wetterfest Kleidung ist daher empfehlenswert. Wichtig ist auch festes Schuhwerk, wenn Sie die Stadt gerne zu Fuß erkunden möchten.

Das Budget für Amsterdam

Das Speisen in den vielen Restaurants lohnt sich, wobei auch auf die gehobene Küche zurückgegriffen werden kann. Üblich ist in Amsterdam ein Trinkgeld von etwa 10 Prozent. Das Preisniveau ist ansonsten ähnlich wie in Deutschland.

Nützliche Tipps und Hinweise für die Städtereise Amsterdam

The Manor Hotel Amsterdam 4*
Amsterdam ist eine größere Stadt, in der auch Taschendiebe unterwegs sind. Es empfiehlt sich für Touristen, keine allzu großen Geldbeträge mitzunehmen und vermehrt mit Kreditkarte zu bezahlen. Gewaltmotivierte Kriminalität gibt es in Amsterdam weniger. Die Delikte sind eher geringfügig oder reine Ordnungswidrigkeiten. Meiden können Touristen Viertel wie das Oude Zijde oder das Niewe Zijde. Wer auf seine Taschen aufpasst, sollte dagegen unbedingt den Bloemenmark besuchen. Hier gibt es für das Auge eine Vielzahl an Obst, Gemüse und Blumen, die ein buntes Farbenmeer erschaffen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Städtereise Amsterdam - Buchung 2021