Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Unsere Angebote

Unser Reiseführer für einen unvergesslichen Urlaub auf Teneriffa!

Berühmt für seine feinen Sandstrände, historischen Viertel und Vulkankegel. ✅ Die 10 wichtigsten Aktivitäten auf Teneriffa in unserem Reiseführer.

Unser Reiseführer für einen unvergesslichen Urlaub auf Teneriffa !

Verbringen Sie einen traumhaften Urlaub auf der größten der Kanarischen Inseln, Teneriffa ! Bereits seit dem Jahr 1483 gehört die Insel zu Spanien. Santa Cruz ist die größte Stadt und Hauptstadt und befindet sich im Nordosten der Insel. Ein Urlaub auf Teneriffa kann abwechslungsreich gestaltet werden : Sie können am Strand liegen und das Meer genießen, den Vulkan Teide besteigen oder die kleinen Städte und Dörfer und die spanische Kultur der Insel kennenlernen. In unserem Reisführer Teneriffa erfahren Sie alles Wissenswerte über diese traumhafte Insel !

Top 10 Sehenswürdigkeiten und must-dos in Teneriffa

Bereiten Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa mit unserem Reiseführer vor

1. Nationalpark Teide


Im Nationalpark, in dem sich auch der höchste Berg Spaniens, der 3.718 m hohe Vulkan Teide befindet, können Sie wunderbar wandern und den Vulkan besteigen !

2. Santa Cruz


Die Hauptstadt Teneriffas lädt ein zum Schlendern durch die kleinen verwinkelten Gassen der Altstadt, zum Shoppen und Eis essen !

3. Masca


Ein malerischer kleiner Ort im Nordwesten der Insel am Fuße des Teno-Gebirges gelegen. Eine Wanderung durch tiefe Schluchten mit der üppigen grünen Flora einer atemberaubenden Landschaft ist für Wanderbegeistert ein Muss !

4. Cueva del Viento


Die längste Vulkanhöhle der Welt liegt unterhalb des Ortes Icod de los Vinos. Über 20 Kilometer lang können Sie durch das Labyrinth der unterirdischen Gänge wandern !

5. Cumbre Dorsal


Diese Vulkanlandschaft erstreckt sich von La Laguna bis zum Teide und ist für Vulkaninteressierte und Wanderer höchst faszinierend.

6. Museo de la Naturaleza y el Hombre


Das Museum über Natur und Menschen auf den Kanaren in Santa Cruz gilt als das bedeutendste Museum auf den Kanarischen Inseln. Dieses Ausflugsziel sollten Geschichtsinteressierte nicht missen !

7. Mirador Chipeque


Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte – Miradores – rund um das Orotavatal, aber der Mirador Chipeque ist ein Highlight um den Sonnenaufgang zu bewundern. Man erreicht ihn von La Laguna aus.

8. Castillo de San Miguel


Die Festung wurde 1575 zum Schutz des Hafens von Garachico vor Piratenangriffen gebaut und kann heute besichtigt werden.

9. Playa Jardin


Das Badeparadies mit mit schwarzem Lavastrand liegt im Westen am Stadtrand von Puerto de la Cruz und ist unbedingt einen Besuch wert !

10. Loro Parque


Er ist inzwischen zu einem riesigen Zoo und Freizeitpark inmitten einer vielschichtigen kanarischen Pflanzenwelt angewachsen, den man gut während eines Tagesausflugs entdecken kann !

Wann ist die beste Reisezeit ?

TENERIFFA WETTER


In Teneriffa herrscht das ganze Jahr über ein warmes Klima, das mit seinen wenigen Regentagen und dem vielen sonnigen Wetter an die benachbarte Sahara erinnert. Das ganze Jahr hindurch ist beste Reisezeit für Teneriffa. Wenn Ihnen mildere Temperaturen jenseits der 30°C lieber sind, ist dafür der Zeitraum von Oktober bis Juni, also das Winterhalbjahr, bestens geeignet.

Wie kommt man am besten nach Teneriffa ?

Von Deutschland aus ist Teneriffa am besten mit dem Flugzeug zu erreichen.
Die Insel verfügt über zwei Flughäfen – den älteren Flughafen Teneriffa Nord (Los Rodeos) bei La Laguna sowie den 1978 eröffneten Reina Sofía (Teneriffa Süd) mit Anbindungen in viele deutsche Städte. Die Flugzeit liegt bei etwa 5 Stunden.

Welches Hotel in Teneriffa ?

Hard Rock Hotel Teneriffa


Wählen Sie das beste Hotel auf Teneriffa mit unserem Reiseführer
Das 5* Hotel lockt mit garantierter Rock-Atmosphäre und bietet Ihnen ein breites Spektrum an Angeboten und einen spektakulären Service. Außerdem verfügt es über eine gemütliche Einrichtung und mehr als ausreichend Platz, sowie einen riesigen Pool. Es ist damit auch sehr gut geeignet, um mit Kindern zu verreisen.?

Lokale Bräuche und Sitten

Die Tinerfeños, so werden die Einheimischen Teneriffas genannt, sind stets gut gelaunte, nette Gastgeber, die aufgrund der langen Geschichte des Fremdenverkehrs auf der Insel bestens wissen, was ihre Gäste wollen. In der prallen Mittagshitze wird aber meistens nicht gearbeitet, dann ist Zeit für eine Siesta !

Unsere praktischen Tipps für Teneriffa

Karte von Teneriffa



Was Sie mitbringen müssen


Wie wäre es mit einer Auswahl an Turron, einer Variante des Weißen Nougats, hergestellt aus Mandeln, Honig, Zucker und Eiklar ? Das ist eine bekannte Süßspeise auf den Kanaren. Alternativ könnten Sie sich ein bisschen schwarzen Vulkansand als Andenken an die wunderschöne Landschaft der Insel einpacken – am besten in ein kleines Gläschen oder eine Tüte, damit nichts im Koffer auskippt !

In welcher Währung wird bezahlt ?


Genau wie in Deutschland zahlt man in Teneriffa mit dem Euro.

Gibt es eine Zeitumstellung ?


Zwischen Deutschland und Teneriffa gibt es eine Zeitumstellung von einer Stunde. Auf den Kanarischen Inseln gilt die Westeuropäische Zeit (WEZ). Das heißt, dass die Uhren im Vergleich zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) eine Stunde zurück liegen. Ist es in Deutschland, Österreich oder der Schweiz also 10 Uhr, zeigen die Uhren auf Teneriffa 9 Uhr an.

Welche Sprache wird gesprochen ?


Die Amtssprache auf Teneriffa ist Spanisch. Sie können sich dort aber fast überall auch sehr gut in englischer Sprache verständigen.

Was dürfen Sie auf Ihrer Reise nicht vergessen


Die 10 wichtigsten Dinge, die Sie auf Teneriffa tun können, in unserem kompletten Reiseführer
Je nach dem, zu welcher Jahreszeit Sie anreisen, sollten Sie entweder an regen- und windgeschützte Kleidung oder an genügend Sonnencreme denken. Denn im Winter kann es schon mal etwas kalt und ungemütlich werden, und im Sommer brennt die Sonne unermüdlich vom Himmel !

Wie lange sollten Sie bleiben ?


Einen Überblick über die kanarische Insel lässt sich schon in einigen wenigen Tagen verschaffen, aber um die Insel auch besser kennenlernen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Aufenthalt von mindestens einer Woche.

Aktivitäten für Familien mit Teenagern, Kindern und Kleinkindern


Neben ganz viel Zeit am Pool, am Strand, am Meer, oder in den Bergen, bietet sich für Familien ein Besuch im Loro Parque, einem Tierpark im Norden der Kanareninsel an.

Wie viel Budget sollte geplant werden ?


Das Budget, das Sie brauchen, hängt natürlich von der Wahl Ihrer Unterkunft und den geplanten Unternehmungen ab. So ist Essen gehen natürlich teurer als Einkaufen im Supermarkt, Taxi fahren teurer als das Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel wie Bus und Bahn oder als das Leihen eines Mietwagens. Ein Essen in einem durchschnittlichen Restaurant gibt es ab circa 10€, höherpreisige Restaurants in touristischen Gegenden nehmen gerne Preise von 25€ aufwärts.

Umgebung


Auf der Insel Teneriffa leben circa 890.000 Menschen, ein Viertel davon wohnt in der Hauptstad Santa Cruz de Tenerife. Die Insel ist dementsprechend außerhalb der Städte sehr dünn besiedelt und naturbelassen. Es gibt viele Nationalsparks und Naturparks, die zum Wandern bestens geeignet sind.

Zusätzliche praktische Informationen

Die Stromversorgung entspricht dem deutschen Standard von 220 Volt und auch die Steckdosen entsprechen der deutschen Norm. Sie benötigen also keine Reiseadapter für Steckdosen auf Teneriffa und können alle Ihre elektronischen Geräte ganz normal benutzen. Auch können Sie beispielsweise das Leitungswasser auf der Insel genauso wie in Deutschland fast überall problemlos genießen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Unser Reiseführer für einen unvergesslichen Urlaub auf Teneriffa!