Sri Lanka Reiseführer - Voyage Privé

Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Sri Lanka Reiseführer

Sri Lanka – bis 1972 noch Ceylon – ist etwa so groß wie Bayern und bietet neben unzähligen kulturellen Sehenswürdigkeiten und einer atemberaubenden Natur auch eine vielfältige Tierwelt und traumhafte Strände. Gerne auch als „Perle im Indischen Ozean“ bezeichnet, gibt es hier vor allem zahlreiche Buddha Statuen, Tempel und Teeplantagen zu entdecken.

Was man im Sri Lanka Urlaub unbedingt gesehen haben muss und viele weitere Tipps und Informationen rund um das Land zeigt der Sri Lanka Reiseführer.

Top 10 Orte und Aktivitäten in Sri Lanka

1. Höhlentempel von Dambulla :

Der Felsentempel von Dambulla in Sri Lanka
Die Ursprünge der Höhlentempel von Dambulla gehen mehr als 2.000 Jahre zurück. In ihnen befinden sich zahlreiche alte Buddha-Statuen und wunderbare Wandmalereien.

2. Sigiriya :

Die berühmte Sigiriya, der Löwenfelsen.
Sigiriya, auch als Löwenfelsen bezeichnet, ist eines der Wahrzeichen des Landes. Der beeindruckende Fels ragt 200 m aus der Landschaft heraus. Auf dem Felsen befinden sich heute die Ruinen einer einstigen Festung – von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die umliegende Natur.

3. Kandy :

Besuchen Sie Kandy, die Hauptstadt von Sri Lanka
Kandy gilt als kulturelle Hauptstadt von Sri Lanka. Ein besonderes Highlight ist der Zahntempel, in dem ein Eckzahn von Buddha aufbewahrt wird. Der Zahntempel liegt am Kandy See, der zum Spazierengehen einlädt. In Kandy ist es zudem ein Muss, sich die traditionellen Tänze anzuschauen.

4. Zugfahrt von Kandy nach Ella :

Reisen Sie mit dem Zug durch die Natur Sri Lankas.
In Sri Lanka sollte man es sich nicht entgehen lassen, mit dem Zug von Kandy nach Ella zu fahren. Die Strecke gilt als eine der schönsten Zugstrecken der Welt und führt durch eine atemberaubende Natur und vorbei an zahlreichen Teeplantagen.

5. Nuwara Eliya :

Sri Lanka Rundreise und Tangerine Beach Hotel 4*
Im Hochland von Sri Lanka gelegen, ist Nuwara Eliya vor allem für seine herrliche Naturkulisse bekannt. Hier bieten sich Wanderungen sowie die Besichtigung von Teeplantagen an.

6. Mirissa :

Die schönsten Strände Sri Lankas
Die Stadt Mirissa ist bekannt für ihren schönen Strand und die entspannte Atmosphäre. Mirissa ist zudem ein beliebter Ort für Walbeobachtungen. Urlauber können hier an Touren teilnehmen und die eindrucksvollen Blauwale in ihrer natürlichen Umgebung bestaunen.

7. Polonnaruwa :

Polonnaruwa ist bekannt als alte Königsstadt und bietet seinen Besuchern zahlreiche archäologische Ruinen. Darunter befinden sich unter anderem Stupas sowie weitläufige Tempelanlagen.

8. Anuradhapura :

Die Stadt Anuradhapura wird wegen des Bodhi Baums – dem Baum der Erleuchtung – als heiliger Ort angesehen. Anuradhapura ist UNESCO Weltkulturerbe und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Ruinen zeigen den ehemaligen Stolz der Stadt.

9. Strände :

Surfen Sie an den Stränden Sri Lankas.

In Sri Lanka sollte man es sich keinesfalls nehmen lassen, auch ein wenig am Strand zu entspannen. Bekannte Strände in Sri Lanka gibt es beispielsweise in Mirissa oder Tangalle. Zum Surfen bietet sich die Arugam Bay an, während der Unawatuna als Partystrand bekannt ist.

10. Yala Nationalpark :

Im Südosten von Sri Lanka gelegen, ist der Yala Nationalpark vor allem bekannt für sein Vorkommen von Leoparden. Aber auch Bären, Elefanten, Krokodile und viele weitere Tiere können Besucher während einer Safari begegnen.

Sri Lanka Reiseführer - Klima und beste Reisezeit

SRI LANKA WETTER


Das Klima in Sri Lanka ist tropisch und durch Monsune geprägt. In Sri Lanka gibt es kein einheitliches Klima, so unterscheiden sich die klimatischen Bedingungen im Nordosten und Südwesten des Landes maßgeblich. Die beste Reisezeit sind an der Südwestküste, im Süden und im Westen die Monate von November bis März. Für den Norden, Osten und Nordosten wird dagegen die Zeit zwischen März und November empfohlen. Insgesamt herrschen im gesamten Land ganzjährig Temperaturen von etwa 30°C am Tag und rund 20°C in der Nacht.

Anreise Sri Lanka

Wer von Deutschland aus nach Sri Lanka reist, wird sich mit dem Flugzeug auf den Weg machen. Direkte Flüge gibt es mit Sri Lankan Airlines von Frankfurt/Main nach Colombo, Sri Lankas Hauptstadt, in der sich auch der einzige internationale Flughafen des Landes befindet. Der Flug dauert rund zehn Stunden. Auch weitere Airlines steuern den Flughafen in Colombo an – auch von anderen Flughäfen aus. In diesem Fall handelt es sich dann um Umsteigeverbindungen.

Unsere TOP-Rundreisen

1. Entdeckungsreise Sri Lanka mit Strandaufenthalt auf den Malediven :

Entdeckungsreise Sri Lanka und Strandaufenthalt auf den Malediven mit Voyage Privé

Bei dieser Reise erwarten Sie spannende Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka und pure Entspannung an den Stränden der Malediven. Dabei verbringen Sie 5 oder 7 Nächte in Sri Lanka und 4, 5 oder 6 Nächte im 5* Resort auf den Malediven. Die tägliche Halbpension ist inklusive.

2. Sri Lanka Rundreise und Strandaufenthalt auf den Malediven :

Sri Lanka Rundreise und Strandaufenthalt auf den Malediven mit Voyage Privé

Während Ihrer Rundreise entdecken Sie die Kultur- und Naturstätten Sri Lankas und genießen einen Strandurlaub auf den Malediven. Die Reisedauer beträgt 9, 11, 13 oder 15 Nächte, wovon Sie 6 Nächte in 4* Hotels in Sri Lanka mit Frühstück (Halbpension ist optional) verbringen. Auf den Malediven genießen Sie all inclusive.

3. Rundreise Sri Lanka & Shinagawa Beach Hotel 4* :

Rundreise Sri Lanka & Shinagawa Beach Hotel 4* mit Voyage Privé

Diese Rundreise führt Sie zu den bedeutsamsten Stätten und Tempeln in Sri Lanka. Außerdem ist ein Badeurlaub am Ende der Reise vorgesehen. Sie verbringen zwei Nächte in Habarana, eine Nacht in Kandy und 3, 5 oder 7 Nächte im Strandhotel in Balapitiya. Die Halbpension ist inklusive.

Gewohnheiten und Bräuche

Sri Lanka ist ein Land von großer Spiritualität und die verschiedenen Bräuche und Traditionen sollten unbedingt respektiert werden. So gilt die linke Hand als unrein, weshalb damit nicht gegessen werden und diese nicht zur Begrüßung gereicht werden sollte. Die Kleidung sollte Schultern und Knie bedecken. Beim Betreten eines Hauses oder eines Tempels werden die Schuhe zuvor ausgezogen. Besonders wichtig ist es, keine Buddha-Statuen zu berühren und auch niemals davor für ein Foto zu posieren und ihnen dabei den Rücken zuzukehren.

Praktische Hinweise für die Reise

Karte von Sri Lanka


Souvenirs :

Als Mitbringsel bieten sich unter anderem einheimische Gewürze, Ayurveda Produkte, Seidentücher und -schals sowie Tee und traditionelle Masken an.

Währung :

Gezahlt wird mit der Sri-Lanka-Rupie. Dabei entspricht 1 Euro etwa 200 Rupien.

Zeitverschiebung :

Urlauber müssen sich im Sommer auf eine Zeitverschiebung von +3,5 Stunden und im Winter von +4,5 Stunden einstellen.

Sprache :

Gesprochen wird Singhalesisch.

Packliste :

Urlauber benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie ein Visum für den Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Weiterhin sollten lange und dünne Kleidung, ein Umhängetuch zum Bedecken der Schultern, Sonnencreme und Mückenschutz sowie Medikamente und gegebenenfalls ein Moskitonetz mitgenommen werden.

Die atemberaubende Natur Sri Lankas

Urlaubsdauer :

Am besten kommt man für mindestens eine Woche nach Sri Lanka und unternimmt eine kleine Rundreise. Außerdem empfiehlt sich danach ein Badeurlaub, auch als Kombinationsreise mit den Malediven.

Familienaktivitäten :

Für Familien bietet sich vor allem der Strandurlaub an, aber auch der Besuch von Nationalparks mit zahlreichen exotischen Tieren.

Budget :

Der Sri Lanka Urlaub kann äußerst günstig gestaltet werden. Übernachten kann man bereits ab 10€/Nacht in einer einfachen Unterkunft und speisen kann man für 5-10€ am Tag. Aktivitäten kosten von etwa einem Euro für Tempeleintritte bis zu etwa 30€ für Nationalparkbesuche.

Umwelt :

In Sri Lanka herrschen noch große Probleme mit Plastikmüll, es wird aber vermehrt Wert auf den Umwelt- und Naturschutz gelegt. Außerdem soll der Ökotourismus ausgebaut werden.

Entdecken Sie alle unsere Reiseführer

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Sri Lanka Reiseführer