Städtereise Rom - Buchung 2021 - Voyage Privé

Städtereise Rom - Buchung 2021


Zusammenfassung

Städtereise Rom - Kolosseum, Vatikan und Sixtinische Kapelle

Rom ist die Stadt der Liebenden. Es gibt eine Treppe für Verliebte, einen Brunnen, der Wünsche erfüllt, und das mächtige Kolosseum, das den Mittelpunkt der italienischen Stadt einnimmt und die Moderne mit der historischen Vergangenheit verbindet. Rom ist auch von oben ein toller Anblick, weist wunderschöne Häuser, Kuppel- und Flachdächer und eine Menge Aussichtstürme auf. Als Hauptstadt Italiens bietet Rom mehr als 3000 Jahre Geschichte und wunderschöne monomentale Bauwerke. Geheimnis und Religion vereinen sich in der Vatikanstadt mit Petersdom und Sixtinischer Kapelle.

4 Dinge, die man in Rom unbedingt sehen sollte

1. Der Trevi Brunnen

Hotel Cicerone 4*
Der berühmte Trevi Brunnen hat eine Geschichte vieler Künstler und Bauherren hinter sich. Das drückt sich in den verspielten und faszinierenden Skulpturen aus, die ihre eigene Geschichte erzählen. Der Kult Roms besteht darin, eine Münze in das Wasser zu werfen, um sich etwas zu wünschen. Daher glitzert das Wasser des Brunnens von den vielen schimmernden Geldstücken. Der Brunnen ist besonders in den Abendstunden ein wahrer Hingucker, da er eindrucksvoll beleuchtet wird. Er gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms.

2. Kolosseum und Forum Romanum

Worldhotel Ripa Roma 4*
Das Kolosseum ist das Wahrzeichen der Stadt und wahrlich ein Koloss von beeindruckender Größe. Das Amphitheater ist in der ganzen Welt bekannt und eines der sieben Weltwunder. Verbunden werden kann der Ausflug mit dem Besuch des Forum Romanum. In der Nähe befindet sich das Pantheon, eines der architektonischen Meistwerke der Stadt mit wunderschöner Kuppel und edlem Interieur.

3. Vatikan

Touristen, die nach Rom kommen, ob sie nun gläubig sind oder nicht, lassen sich den Vatikan sicherlich nicht entgehen. Er gilt als anerkannter kleinster Staat der Welt. Der Vatikan besitzt nicht nur prächtige Plätze und Gebäude, sondern auch ein eigenes Gefängnis. Hier hält der Papst seine Reden und reicht dem Volk die Hand. Er wird durch die Schweizer Garde beschützt, was bereits seit dem 16. Jahrhundert der Fall ist. In der Vatikanstadt stehen der Petersdom und die Sixtinische Kapelle, in der der berühmte Zyklus des „Jüngsten Gerichts“ von Michelangelo und die Fresken und Kunst vieler anderer Renaissance-Künstler zu bewundern sind.

4. Spanische Treppe – Romantik für Liebende

Die Spanische Treppe gilt als die Treppe der Liebenden. So sitzen hier dann auch etliche Pärchen und Verliebte kommen extra nach Rom, um sich ihre Liebe zu bestätigen. Die prunkvolle Treppe besitzt wunderschöne Balustraden und führt hinauf zu der Kirche Trinita di Monti. Vor der Treppe befindet sich ein schiffsförmiger Brunnen.

Die besten Hotels für eine Städtereise in Rom

1. Rome Times Hotel

Rome Times Hotel
Eleganz und Luxus bietet dieses schicke und gemütliche Boutique-Hotel im Zentrum Roms. Die Zimmer sind geräumig und komfortabel eingerichtet, das moderne Design greift auch in die öffentlichen Bereiche und zeugt von Qualität und Geschmack. So vermittelt der Aufenthalt einen schönen Kontrast zum in der Stadt überall sichtbaren Mix aus Antike, Renaissance und Barock. Mit 4 Sternen hat das Hotel viel zu bieten und garantiert Erholung und Spaß.

2. Worldhotel Ripa Roma

Worldhotel Ripa Roma 4*
Im historischen Bezirk Roms befindet sich das Worldhotel Ripa Roma im zeitgenössischen Stil. Das Design-Hotel mit 4 Sternen überzeugt durch die perfekte Lage im angesagten Viertel Trastevere. Eine helle und geräumige Innenausstattung sorgt für Eleganz und Wohlempfinden. Die Suiten sind stilvoll eingerichtet und in Komfort und Lichtgestaltung optimiert.

3. Westin Excelsior Rome 5

Westin Excelsior Rome 5*
Rom ist eine Entdeckung für sich. Die beliebten Viertel sind das Via Veneto und das Ludovisi, in deren Nähe das 5-Sterne-Hotel Westin Excelsior Rome mit eigenem Spa liegt. Touristen erreichen vom Hotel aus das Stadtzentrum in wenigen Schritten und können sich in den luxuriösen Suiten von ihren Ausflügen mit Wellness und Komfort erholen. Die wunderschöne Architektur aus Eleganz, modernem Luxus und italienischem Glamour ergänzt sich mit antiken Möbeln, einer edlen Bar und einem Fitnessraum.

Planen Sie Ihre Städtereise in Rom

Die beste Reisezeit für den Urlaub in Rom

ROMA WEATHER

Der Besuch in Rom lohnt vor allen Dingen im April, Mai und Juni, wenn die Hitzewelle noch nicht durch die Stadt strömt und der Verkehr zum Erliegen kommt. Selbstverständlich ist Rom auch im Hochsommer ein Traum, jedoch mit wesentlich mehr Hektik verbunden. Viele Touristen kommen in die Stadt. Etwas ruhiger wird es im September und Oktober. Die Nebensaison ist in Rom der Winter.

Anreise nach Rom

Rom ist bequem mit dem Flugzeug oder der Bahn zu erreichen. Die beiden Flughäfen Rom Fiumicino und Rom Ciampino werden regelmäßig angeflogen, wobei erstgenannter der größere ist. Der Hauptbahnhof Roma Termini liegt sehr zentral in der Stadt, viele Unterkünfte sind zu Fuß erreichbar.

Essen in Rom

Worldhotel Ripa Roma 4*
Rom bietet an jeder Ecke italienische Küche. Es ist eine Empfehlung, eine Trattoria zu besuchen und den Tag wie Römer zu genießen. Selbstverständlich gibt es in der italienischen Hauptstadt auch Gerichte aus anderen Länderküchen.

Städtereise nach Roma mit Kindern

Rom ist für Kinder ein großes Erlebnis. Die zahlreichen Museen und Bauten laden ein, die Geschichte der Stadt gemeinsam zu entdecken. Die Wege zwischen den Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind nicht weit, sodass die ganze Familie entspannt von Ort zu Ort gehen kann.

Praktische Tipps für die Städtereise nach Rom

Worldhotel Ripa Roma 4*

Packliste für Rom

Der Trip nach Rom lohnt sich. Für einen entspannten Urlaub sollte festes Schuhwerk in den Koffer, denn die Stadt hat einige Orte zu bieten, die nicht verpasst werden sollten. Im Sommer wird es sehr warm, luftige Kleidung ist ideal. Sonnencreme gehört ebenfalls ins Gepäck.

Budget für Ihre Rom-Reise

Rom gehört zu den teuren Städten, so dass ein etwas höheres Budget eingeplant werden sollte. Das betrifft nicht nur bekannte Touristengegenden, sondern auch Restaurants und Supermärkte. Ein einfaches Fast-Food-Gericht kann gute 10 Euro kosten. Genießer verzichten in Rom natürlich nicht auf ihren Wein oder Espresso. Dazu ist Rom bekannt für die vielen Museen und Baudenkmäler. Die Eintrittspreise lassen sich durch einen Roma-Pass etwas reduzieren, so für den Petersdom, Vatikan oder die Sixtinische Kapelle.

Nützliche Tipps und Hinweise für die Städtereise nach Rom

In Rom lohnt es sich für Kulturliebhaber immer, den Roma-Pass zu kaufen. Dieser ermöglicht die Besichtigung aller wichtigen Stätte, oftmals auch ohne lange Wartezeiten. Nicht so gut ist der Kauf von Eintrittskarten vor Ort. Zum einen ist der Preis wesentlich höher, zum anderen steht man lange in der Warteschlange. In Bussen und Bahnen sollte zudem auf Taschendiebe geachtet werden, die in Rom häufig unterwegs sind.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Städtereise Rom - Buchung 2021