Unsere Top 5 der besten Hotels in Dublin - Voyage Privé

Wo kann man während eines Städtetrips in Dublin übernachten?

Die Hauptstadt Irlands liegt an der Ostküste des Landes. Dublin hat sich in vielerlei Hinsicht einen Namen gemacht. Zum einen hat die Stadt Musikgrößen wie U2, James Joyce und Bob Geldof hervorgebracht und zum anderen steckt Dublin voller interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten. Doch bevor Sie sich bei einem entspannten Guinness in einem originalen Irish Pub in Temple Bar auf einen ereignisreichen Urlaub einstimmen, muss erstmal ein passendes Hotel in Dublin gefunden werden. Wir haben unsere Favoriten für Sie zusammengetragen.

Die besten Hotels in Dublin

Hotel 7 :

Hotel 7 mit Voyage Privé
Sie möchten ganz schnell mitten im Geschehen sein ? Dann ist das Hotel 7 3* genau das Richtige für Sie. In kürzester Zeit sind Sie am Bahnhof und in der berühmten Temple Bar Viertel. Das moderne Hotel verfügt zudem über ein eigenes Restaurant und eine Bar, die ganztägig für Sie geöffnet hat. Sie wohnen in einem komfortablen Standard Zimmer und beginnen Ihren Tag mit einem reichhaltigen und leckeren Frühstück.

Ashling Hotel :

Ashling Hotel 4* mit Voyage Privé
Das Ashling Hotel 4* ist angesichts seiner Lage der ideale Ausgangspunkt, um Irlands Hauptstadt zu erkunden. Dieses Hotel in Dublin steht in unmittelbarer Nähe zu vielen beliebten Sehenswürdigkeiten wie den National Museum of Ireland oder der Guinness-Brauerei. Machen Sie es sich in einem Superior King Zimmer (20 m²) gemütlich und tanken Sie nach einem ereignisreichen Tag in angenehmer Atmosphäre Kraft.

Clayton Hotel Charlemont :

Clayton Hotel Charlemont 4* mit Voyage Privé

Dieses Hotel in Dublin steht an der Südseite der Stadt, mit Blick auf den Grand Canal. Vor Ort gibt es gleich mehrere Restaurants und einen eigenen Coffee-Shop. Sportbegeisterte können Ihre überschüssige Energie im Fitnessstudio des Clayton Hotel Charlemont 4* loswerden. Sie wohnen in einem Executive Zimmer mit Doppelbett und allem erdenklichen Komfort.

Intercontinental Dublin :

Intercontinental Dublin 5* mit Voyage Privé
Das Intercontinental Dublin 5* steht im beliebten Stadtteil Ballsbridge. Die Lage des eleganten Herrenhauses ist wie gemacht für den Stadtbummel. Von hier aus ist es nicht weit zum nächsten Strand und ins Stadtzentrum. Sie wohnen in einem gigantischen Executive Zimmer (52 m²). Im Badezimmer erwartet Sie italienischem Marmor und der Blick auf den idyllischen Garten im Innenhof des Hotels verspricht Entspannung und Ruhe.

The Gibson Hotel :

The Gibson Hotel 4* mit Voyage Privé
Wie wäre es mit einem einmaligen Hotel in Dublins Innenstadt ? Besonders kreative und Musikfans werden sich hier pudelwohl fühlen. Das Gibson Hotel 4* ist bekannt für seine vielen Musik- und Kunstveranstaltungen. Neben diesen Events erwarten Sie ein Fitnessstudio, ein Entspannungsbereich, ein Restaurant und eine Bar. Mit der Straßenbahn sind Sie in nur 10 Minuten im Herzen der Stadt. In Ihrem Standard Zimmer können Sie dann in aller Ruhe die Eindrücke des Tages verarbeiten.

Orte und Sehenswürdigkeiten im Dublin

Eine unvergessliche Reise nach Dublin
Bei dieser Auswahl an Hotels in Dublin ist doch ganz sicher etwas für Sie dabei ! Als Bonus haben wir für Sie noch eine kleine Liste der beliebtesten Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt zusammengefasst.

Guinness Storehouse :

Kaum ein irisches Bier ist so bekannt wie das „Black Stuff“ Guinness. Im Guinness Storehouse können Sie bei einer Führung durch das alte Gärhaus alles über das Kultbier erfahren und zum krönenden Abschluss erwartet Sie ein kühles Pint Guinness in der Gravity Bar, von wo aus Sie zudem einen einmaligen 360-Grad-Panoramablick auf Dublin genießen. Cheers !

EPIC Irish Emigration Museum :

In den Gewölben des CHQ-Gebäudes können Sie im EPIC Irish Emigration Museum auf interaktive Weise etwas über die Geschichte der irischen Emigration lernen. Hier bekommen Sie Informationen zu mehr als 10 Millionen Auswandererschicksalen. Wenn Sie selbst irische Vorfahren haben, können Sie zudem im Irish Family History Center einen Blick in die Aufzeichnungen werfen und sogar zusammen mit einem Ahnenforscher auf Spurensuche gehen.

Dublin Castle :

Dublin Castle, ein historisches Denkmal
Das Dublin Castle, oder besser der Ort, an dem es heute steht, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Vor etwa 3.000 Jahren stand hier eine Wikingerfestung. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts wurde an eben dieser Stelle von König Johann von England der Grundstein gelegt. Bis 1921 stand Dublin noch unter britischer Herrschaft. Das Dublin Castle war in Lauf der Geschichte bereits Gericht, Festung als auch Ort zahlreicher Hinrichtungen. Noch heute werden die Präsidenten in der Burg in ihr Amt eingeführt. Nehmen Sie doch an einer interessanten Führung teil.

Temple Bar :

Machen Sie eine Tour durch die berühmte Temple Bar.
Wer an Irland denkt, der denkt vermutlich auch an die Pubs. Was wäre also gegen einen Pub Crawl in Temple Bar einzuwerfen ? Hier haben Sie die Chance, das einmalige Nachtleben Dublins kennenzulernen. Temple Bar ist Partyviertel der Stadt. Doch man kann hier durchaus noch mehr erleben. Neben den Pubs gibt es hier noch einige Museen, Ateliers und Plattenläden – zudem können Sie die Wall of Fame der einflussreichsten Musiker des Landes bewundern.

Christ Church Cathedral :

Die Touren der Mediziner zur Christ Church Cathedral
In Dublin stehen zwei mittelalterliche Kathedralen. Eine davon ist die Christ Church Cathedral und die andere die St. Patrick’s Cathedral. Zwar ist die Christ Church die kleinere der beiden, allerdings ist sie zugleich auch die ältere. Teile der Kirche wurden noch von den Wikingern aus Holz errichtet. Neben dem eindrucksvollen Gebäude können Sie hier noch das Grabmal des Richard De Clare (dem 2. Earl of Pembroke, Lord of Striguil, Lord of Leinster und Marschall von England, auch als Strongbow bekannt) sowie die Krypta mit ihren historischen Schätzen besichtigen.

Entdecken Sie alle unsere Reiseangebote

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Europa
  4. Hotels Dublin