Kostenloser Online-Reiseführer für Kuba - Voyage Privé

Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Reiseführer für eine Traumreise nach Kuba

Gehen Sie in der Sonne nach Kuba ☀️und entdecken Sie eine wunderschöne und überraschende Insel. Eine unvergessliche Reise garantiert ⭐.

Unser Travel Guide für Ihren unvergesslichen Urlaub !

Kommen Sie und entdecken Sie die erhabene Insel Kuba
Auf in die Karibik ! Traumhafte, weiße Strände, lebendige Städte und karibischer Flair : Das ist Kuba ! Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub im Inselstaat in der Karibik. Zwischen dem Golf von Mexiko im Nordwesten, dem Atlantik in Nordosten und dem Karibischen Meer im Süden liegt Kuba. Hauptstadt der Insel und gleichzeitig größte Metropole der Karibik ist Havanna, eine aufstrebende Stadt mit historischem Charme, in der es viel zu entdecken gibt ! Genießen Sie Ihren einmaligen Urlaub in diesem besonderen Land ! In unserem Kuba Reiseführer erfahren Sie alles Wissenswerte !

Top Sehenswürdigkeiten und Must-Dos in Kuba

1. Havanna


Entdecken Sie die Schönheit von Havanna
Die Hauptstadt Kubas lässt sich als wichtigstes kulturelles Zentrum des Landes beschreiben, das über viele Sehenswürdigkeiten und einen ganz besonderen Charme verfügt. Ein Besuch dieser einzigartigen Stadt sollte auf jedem Fall fest im Programm stehen !

2. La Habana Vieja


Besonders sehenswert ist die Altstadt Havannas. Sie gehört zu einer der ältesten spanischen Kolonialsiedlungen beeindruckt Sie mit barocken Monumenten. Bei einem Spaziergang können sie außerdem die vielen bunten Autos in der Stadt bewundern !

3. Vedado


Als Kontrast zur Altstadt ist auch ein Besuch im Stadtteil Vedado, dem modernen Zentrum Havannas zu empfehlen. Hier befinden sich viele Casinos und Nachtclubs jener Jahre, in denen sich die US-amerikanische Prominenz in Havanna aufhielt.

4. Santiago de Cuba


Spaziergang durch die Straßen von Santiago de Cuba
Die zweitgrößte Stadt Kubas verzaubert Sie mit beeindruckenden architektonischen Bauten, wie der Kathedrale oder dem schönen Park Céspedes.

5. Ein Besuch der Museen in Santiago


Die große Auswahl an Museen wird vor allem den Kulturinteressierten unter Ihnen gefallen ! Hier gibt es das das Museo de Ambiente Histórico Cubano, das Museo Bacardi oder das Museo del Carneval zu besichtigen !

6. Guantanamo


Die Stadt liegt im Südosten der Hauptinsel. Hier können Sie ebenso das gleichnamige ehemalige US-amerikanische Gefangenenlager besichtigen.

7. Parque Nacional Alejandro de Humboldt


Der berühmteste Nationalpark Kubas ist der Parque Nacional Alejandro de Humboldt im Osten des Landes. Hier liegt der größte und letzte zusammenhängende Regenwald der Karibik !

8. Nationalpark Escaleras de Jaruco


Kommen Sie und sonnen Sie sich an den paradiesischen Stränden Kubas
Der Park ist von Havanna aus gut für einen Tagesausflug zu erreichen. Hier können Sie mit dem Pferd oder zu Fuß tolle Wanderungen über kleine Hügel durch die felsige Landschaft unternehmen oder einfach bei einem Picknick in der Natur die Seele baumeln lassen.

9. Varadero


Die Traumstrände Varaderos befinden sich auf der Halbinsel Hicacos, gut 120 Kilometer östlich von Havanna. Türkisblaues Wasser und weiße Strände laden Sie zum Entspannen ein !

Wann ist die beste Reisezeit ?


KUBA


Das kubanische Klima ist tropisch. Es gibt dort nicht wie in Europa vier Jahreszeiten, sondern nur zwei : Eine trockenere Jahreszeit von November bis April und eine regnerische Jahreszeit von Mai bis Oktober. Darüber hinaus liegt Kuba im Einzugsgebiet von tropischen Wirbelstürmen, die sich jährlich von Juni bis November über dem Atlantik bilden. Das Wetter auf Kuba glänzt zwar das ganze Jahr mit sommerlichen Temperaturen, dennoch bevorzugen viele Urlauber aufgrund der oben genannten Punkte die Wintermonate als beste Reisezeit für Kuba.

Wie kommt man am besten nach Kuba ?


Von Deutschland aus ist Kuba am besten mit dem Flugzeug zu erreichen.
Im Land gibt es mehrere internationale Flughäfen, am besten ist die Anreise jedoch über Havanna. Der Flughafen José Martí liegt etwas 15 km südlich der Hauptstadt und ist sehr gut zu erreichen. Von Frankfurt beispielsweise gibt es Flüge mit einem Zwischenstopp in Madrid oder in den USA. Die Flugzeit liegt bei etwa 15 Stunden.

Welches Hotel in Kuba ?

Genießen Sie Ihren Kubaurlaub gerne in einem unserer 4- oder 5-Sterne-Hotels ! Sie bieten Ihnen ein breites Spektrum an Angeboten und einen spektakulären Service. Außerdem verfügen sie über eine gemütliche Einrichtung und mehr als ausreichend Platz, oft auch mit Pool in der Außenanlage. Somit sind sie auch sehr gut dafür geeignet, mit Kindern zu verreisen.?
Wie wäre es zum Beispiel mit dem Casas Particulares und Paradisus Los Cayos 5*. Sie nächtigen in Superior Zimmern, das Frühstück ist inklusive. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Ventilator und eigenem Bad ausgestattet. Nach einer entspannten Nacht kann es dann sofort losgehen, die malerische Altstadt, ein UNESCO-Weltkulturerbe, zu erkunden, da Ihre Unterkunft direkt in Havanna liegt.

Lokale Bräuche und Sitten


Auf keiner anderen karibischen Insel werden Feste und Events so ausgelassen und kunstvoll gefeiert wie auf Kuba. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen haben sich bereits auf der ganzen Welt einen Namen gemacht. Lassen Sie sich also von der Ausgelassenheit und Partyfreude der Einheimischen anstecken und schauen Sie doch mal in den lokalen Bars und Restaurants vorbei – gerantiert wird gerade irgendwo etwas gefeiert !

Unsere praktischen Tipps für Kuba

Karte von Kuba


Was Sie mitbringen müssen


Die sehr bunten Autos, das Wahrzeichen Kubas
Eines der Dinge, die Ihnen sicher besonders an den kubanischen Oldtimern auffallen wird, sind die Nummernschilder. Wie wäre es also mit einem Nummernschild als Erinnerungsstück an Ihren unvergesslichen Kuba Urlaub? ? Die Schilder gibt es günstig auf jedem Souvenirmarkt zu ergattern.

In welcher Währung wird bezahlt ?


Die Währung in Kuba ist der Peso Convertible (CUC), der an den US-amerikanischen Dollar gebunden ist. Momentan ist der Umrechnungskurs 1€ = 1,1 CUC. Kartenzahlung ist in Kuba noch nicht sehr verbreitet, Sie werden also größtenteils mit Bargeld bezahlen müssen. Bargeld an einem Automaten abzuheben ist jedoch kein Problem.

Gibt es eine Zeitumstellung ?


Zwischen Deutschland und Kuba gibt es eine Zeitumstellung von 5 Stunden. Die kubanische Zeit ist 5 Stunden hinter UTC (die koordinierte Weltzeit). Ist es in Deutschland, Österreich oder der Schweiz also beispielsweise 19 Uhr, zeigen die Uhren auf Kuba 14 Uhr an.

Welche Sprache wird gesprochen ?


Die Amtssprache auf Kuba ist Spanisch. Besonders vorteilhaft ist es natürlich, wenn Sie Spanisch sprechen können. Vor allem in größeren Städten wie Havanna oder Santiago de Cuba können Sie sich jedoch auch gut in englischer Sprache verständigen.

Was dürfen Sie auf Ihrer Reise nicht vergessen


Wie in jedem Urlaub sollten Sie angepasste und angemessene Kleidung mitnehmen. Denken Sie bitte auch an Sonnencreme und Mückenschutz, denn in Kuba knallt die Sonne unermüdlich vom Himmel und Sonnenmilch ist entweder gar nicht zu finden oder sehr teuer. Das gleiche gilt für Mückenschutz, dennoch ist es wichtig, sich vor den tropischen Mücken zu schützen !

Wie lange sollten Sie bleiben ?


Aufgrund der Ferne des Reiseziels und auch, um die Insel besser kennenlernen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Aufenthalt von mindestens zwei Wochen. So können Sie einen guten Überblick über dieses besondere Land gewinnen und die Karibik einmal richtig spüren !

Aktivitäten für Familien mit Teenagern, Kindern und Kleinkindern


Entspannen Sie sich mit Ihrer Familie am Strand
Als Ausflugsziel für die ganze Familie bieten sich die Traumstrände Varaderos an. Hier können Sie mit der ganzen Familie entspannen, die Kleinen können im seichten Meerwasser baden und spielen und die atemberaubende Natur rundherum erkunden !

Wie viel Budget sollte geplant werden ?


Das Budget, das Sie brauchen, hängt natürlich von der Wahl Ihrer Unterkunft und den geplanten Unternehmungen ab. Essen gehen ist natürlich teurer als Einkaufen im Supermarkt, Taxi fahren teurer als das Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel oder das Leihen eines Mietwagens. Darüber hinaus sind die touristischen Gegenden viel höherpreisiger als die Orte, in denen die Einheimischen leben und einkaufen. Für zwei Wochen Kuba sollten jedoch schon circa 1500€ pro Person kalkuliert werden.

Umgebung


Sein Sie sich darüber bewusst, dass Kuba ein sehr touristisch geprägtes Land ist und innerhalb dieses Landes relativ viel Armut herrscht. Zur Prävention von möglichen Diebstählen oder Überfällen empfehlen wir Ihnen große Mengen an Bargeld und Schmuck sowie andere wertvolle Gegenstände nicht offen zur Schau zu stellen und sich dementsprechend bedeckt zu halten. Wenn möglich, lassen Sie, wenn Sie unterwegs sind wertvolle Dinge im Hotelsafe.

-Zusätzliche praktische Informationen


Die Stromversorgung in Kuba entspricht dem deutschen Standard von 220 Volt, jedoch benötigen Sie einen Adapter für die Steckdosen. In Kuba werden Stecker des Typs A, B, C und L eingesetzt. Kaufen Sie sich am Besten vorab einen Adapter, um dann vor Ort Ihre elektronischen Geräte stressfrei laden zu können.

Entdecken Sie alle unsere Reiseführer

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Reiseführer für eine Traumreise nach Kuba