Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Urlaub auf Menorca: Die besten Tipps für einen unvergesslichen Urlaub

Entdecken Sie die Sonne Menorcas für einen erholsamen Urlaub auf den Balearen ⭐ Genießen Sie unsere exklusiven Rabatte auf unsere besten Luxushotels.

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub auf Menorca

Als „kleine Schwester Mallorcas“ abgetan, bietet die zweitkleinste Insel der Balearenkette keine Discomeilen, Shoppinghotspots und kein großes Trara. Menorca hat sich bestens mit diesem Status abgefunden und versucht nicht, scharenweise Menschen zu locken. Hier geht alles deutlich ruhiger, naturbelassener und gemächlicher zu. Und das hat seinen ganz eigenen, tollen Charme. Durch die meist naturbelassene Landschaft ist es somit nicht verwunderlich, dass Menorca bereits 1993 von der UNESCO zum?Biosphärenreservat ernannt wurde. Überzeugen Sie sich selbst von der überaus stolzen kleinen Schwester, die so viel mehr zu bieten hat als man glaubt. Bei uns finden Sie erstklassige Hotels für den perfekten Urlaub. Freuen Sie sich auf unvergessliche Tage und buchen Sie jetzt Ihren Menorca Urlaub !

Menorca Urlaub : Orte & Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie Menorca für Ihren nächsten Urlaub mit Voyage Privé

1. Mahón


Mahón oder auch Maó genannt, ist die Hauptstadt Menorcas. Mit nur etwa 30.000 Einwohnern thront die verschlafene Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, malerischen Kirchen und wunderschönen Plazas auf einem Felsplateau direkt am Meer. Vom Hauptplatz Plaça de Esplanada gelangt man durch die Fußgängerzone zum Fisch- und Gemüsemarkt, der unter dem alten Kreuzgang eines ehemaligen Klosters gelegen ist. Von dort hat man eine herrliche Aussicht auf ein weiteres Highlight Mahóns – den zweitgrößten Naturhafen der Welt.

2. Fort Marlborough


Bleiben wir in der Inselhauptstadt und begeben uns an die Südseite der Hafeneinfahrt von Maó in die Bucht von Sant Esteve. Hier errichteten in den 1720er Jahren die Briten eine Befestigungsanlage, die sich auch heute noch in einem sehr guten Zustand befindet und als Informationszentrum für Militärgeschichte Touristen zugänglich gemacht wird. Die spannende Festung mit ihren unterirdischen Gemäuern verdankt ihren Namen dem Herzog von Marlborough und bekanntesten britischen General jener Zeit, Sir John Churchill.

3. Naturschutzgebiet S’Albufera des Grau


Mit mehr als 5.000 Hektar Land stellt der Naturpark S’Albufera des Grau, im Nordosten der Insel gelegen, eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Balearen dar. Eine unfassbar große Tier- und Pflanzenvielfalt ist hier zu bestaunen. Besonders beindruckend ist die zwei Kilometer lange Lagune, die von drei Sturzbächen mit Süßwasser gespeist wird. Die weitreichende Küstenstrecke mit ihren zahlreichen Fincas lädt ein, traditionelle Feldarbeit zu bewundern. Dies sollten Sie sich in Ihrem Menorca Urlaub nicht entgehen lassen.

4. Ciutadella


Die wohl schönste Stadt Menorcas dürfte zweifelsohne Ciutadella sein. Die ehemalige Hauptstadt zieht mit ihren engen Gassen und romantischen Arkadengängen vor allem in den Abendstunden einen jeden in ihren Bann. Vom zentralen Plaça des Born führt eine schmale Treppe hinauf zum Hafen, wo Sie in den Abendstunden einen herrlichen Blick auf das Hafenviertel und die Altstadt haben, die von der untergehenden Sonne in ein wunderbares Licht getaucht wird.

5. Der Camis de Cavals


Ein weiteres militärgeschichtliches Überbleibsel stellt die über 180 Kilometer lange Strecke des Camis de Cavals dar. Übersetzt als der „Weg der Pferde“, diente die Route, die einmal um die komplette Insel herum führt, seit dem Mittelalter den berittenen einheimischen Soldaten dazu , die Insel vor Angriffen zu schützen. Ob zu Fuß, mit Auto oder Rad – unvergessliche Panoramablicke und faszinierende Aussichten auf das Mittelmeer sind garantiert.

6. Binibeca und Punta Prima


Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub auf Menorca mit Voyage Privé
In Ihrem Menorca Urlaub sollten Sie auch der Südküste einen Besuch abstatten. Es lohnt sich ! Wer karibische Strände und menschenleere Buchten erkunden möchte, ist auf Menorca goldrichtig. Zahlreiche sogenannte Virgin Beaches sind größtenteils nur per Boot oder über Wanderwege erreichbar. Zwei absolute Strandjuwelen, jedoch etwas besuchter, sind Binibequer und Punta Prima. Mit ihren weißen Sandstränden und dem türkisblauen Wasser sind sie immer einen Besuch wert.

7. Binibeca Vell


Wer den Strand von Binibeca erkundet hat, wird um einen Besuch in Binibeca Vell nicht herumkommen ! Das Santorini Menorcas lädt zum Träumen ein. Weiße Häuser, glänzende Straßensteine, romantische Gassen und vieles mehr. Das 1972 vom Architekten Antonio Sintes Mercadal entworfene Fischerdörfchen ist ein absolutes „Must-see“ im Menorca Urlaub.

Klima und beste Reisezeit

MENORCA WETTER


Eine optimale Reisezeit gibt es auf Menorca per se nicht. Das Klima ist mediterran und auch im Winter ist es meist recht mild. Badesaison ist von Juni bis Oktober mit Wassertemperaturen um die 25 Grad. Perfekte Strandtage sind hier vorprogrammiert ! In den Sommermonaten herrscht ein trockenes heißes Klima. Menorca gilt als die feuchteste Insel der Balearen – daher werden Sie trotzdem eine ausgeprägte Landwirtschaft und insgesamt viel Grün in Ihrem Menorca Urlaub sehen. Für die Abendstunden sollten Sie jedoch immer eine leichte Jacke oder einen Pullover dabeihaben. Besonders wenn Sie abends nochmal einen kleinen Strandspaziergang machen möchten, kann es auch im Sommer abends recht kühl werden.

Kulinarik im Menorca Urlaub


Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub auf Menorca
Die kulinarische Küche ist auf Menorca sehr britisch geprägt. Der Queso de Mahón beispielsweise ist eine äußerst bekannte Hart-Käse-Delikatesse und blickt auf eine Jahrhundert alte Tradition zurück. Ebenso der Gin de Mahón. Der charakteristische Geschmack entsteht dadurch, dass Wacholderbeeren und andere Gewürze während des Destillationsprozesse beigefügt werden. Zum Frühstück aber auch zwischendurch sind Ensaïmadas sehr beliebt und in so gut wie jeder Bäckerei auf Menorca zu finden. Ensaïmadas sind ein luftiges Hefegebäck in Schneckenform. Sie sind mit unterschiedlichen Füllungen wie Konfitüre, Schlagsahne oder Pudding gefüllt. Gourmets kommen in Menorca voll auf ihre Kosten.

Entdecken Sie alle unsere Urlaubsangebote

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Urlaub Balearen