Die besten Hotels in Chemnitz - Voyage Privé

Die besten Hotels in Chemnitz

Die Top 4 Hotels in Chemnitz

Chemnitz, die mit ca. 250.000 Einwohnern drittgrößte Stadt Sachsens, lockt mit einem umfangreichen Kultur- und Freizeitangebot sowie ihrer Lage im Erzgebirgsvorland jährlich Tausende Besucher an.

Chemnitz: Hotelauswahl von Voyage Privé

Schloss Purschenstein 4*

Ungefähr eine Autostunde von Chemnitz entfernt liegt das romantische Hotel Schloss Purschenstein mitten im Erzgebirge. Von weitem wirkt das Hotel wie ein Märchenschloss. Das ist kein Wunder, denn Schloss Purschenstein wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut und gehört zu den ältesten Burgen Sachsens. Die Zimmer sind rustikal, aber mit allem modernen Komfort wie WLAN und En-Suite-Bad mit Dusche oder Wanne eingerichtet. Das zum Schloss gehörende Restaurant ist im ehemaligen Kutscherhaus untergebracht. Es verwöhnt Sie mit auserlesenen Spezialitäten und gehört zu den besten Feinschmeckeradressen im Freistaat Sachsen. In den Kellergewölben des Schlosses können Sie von einem umfangreichen Wellnessangebot Gebrauch machen. Ihnen stehen ein Indoor-Pool, eine finnische Sauna und eine Dampfgrotte zur Verfügung. Die herrliche Umgebung des Hotels lädt zu ausgedehnten Wanderungen und Ausflügen ein.

Gewandhaus Dresden, Autograph Collection 5*

Etwa eine Autostunde oder knapp 80 Kilometer entfernt, empfängt Sie das Hotel Gewandhaus Dresden, Autograph Collection mit Luxus und Stil. Das Fünf-Sterne-Hotel ist in einem historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Die Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Zimmer sind mit WLAN, einer Kaffeemaschine. Flatscreen-TV und einer Sitzecke ausgestattet. Zum Zimmer gehört ein Bad aus Marmor. Die Spezialität des Restaurants [m] eatery restaurant + bar sind hauseigene gereifte Steaks von europäischen Weiderindern sowie frische Fischgerichte und Tartar in verschiedenen Variationen. Im Kuchen Atelier können Sie Kuchen und andere süße Köstlichkeiten probieren. Im hoteleigenen Spa-Bereich können Sie in einem zauberhaften Innen-Pool schwimmen oder sich in der Sauna bzw. im Dampfbad entspannen. Für Workouts hält das Hotel einen Fitnessraum bereit.

Hotel Taschenbergpalais Dresden 5*

Das Fünf-Sterne-Hotel liegt mitten im Zentrum von Dresden. Sehenswürdigkeiten wie die weltberühmte Frauenkirche sind nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Die Zimmer sind in einem Stil aus klassischer Eleganz und Luxus eingerichtet. Als besonderen Service bietet das Hotel einen späten Check-out (bis 14 Uhr). In den drei hoteleigenen Restaurants können Sie sowohl internationale Gerichte als auch regionale Spezialitäten genießen. Der Wellnessbereich ist sehr gut ausgestattet. Sie können in einem Indoor-Pool schwimmen oder im Spa bzw. der Sauna entspannen. Lassen Sie sich doch einfach mit einer Massage verwöhnen! Im Fitnessraum steht Ihnen eine Vielzahl von Trainingsgeräten zur Verfügung.

Holiday Inn Dresden - City South 4*

Das Vier-Sterne-Hotel liegt im Stadtteil Plauen (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt in Sachsen). In nur 10 Minuten erreichen Sie mit dem Bus das Stadtzentrum. Der Dresdner Hauptbahnhof ist fußläufig erreichbar. Die Ausstattung der Zimmer erfüllt gehobene Ansprüche. Sie besteht aus WLAN. Flatscreen-TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffeemaschine und Radio. Zum Arbeiten steht Ihnen ein Schreibtisch zur Verfügung. Es gibt eine gemütliche Sitzecke. Zum Zimmer gehört ein Bad mit Dusche oder Wanne. In der Open Lounge gibt es gratis WLAN, ein Restaurant und eine Bar. Bei schönem Wetter steht die Gartenterrasse des Hotels zur Verfügung. Wenn Sie gern trainieren möchten oder ein Workout brauchen, können Sie den Fitnessraum benutzen.

Dienstleistungen der Hotels in Chemnitz

1.

Die Zimmer der von uns empfohlenen Hotels verfügen über ein beheiztes Bad, gratis WLAN und einen Flatscreen-TV.

2.

Der Empfang ist tagsüber besetzt, die Mitarbeiter sprechen Deutsch und Englisch.

3.

Gäste können das Frühstück im Zimmer oder am Frühstücksbuffet einnehmen. Zusätzlich stehen Restaurants und/oder Bars zur Verfügung.

4.

Geschäftsreisende können Tagungsräume mit moderner Veranstaltungstechnik nutzen.

5.

Die Hotels liegen günstig mit vielen Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichbar.

6.

Zur Ausstattung der Hotels gehört eine große Lobby mit bequemen Sitzgelegenheiten und Service.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Chemnitz

Die Burg Rabenstein im gleichnamigen Chemnitzer Ortsteil ist die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens und kann besichtigt werden.

Der Nischel, die Karl-Marx-Büste, ist ein Überbleibsel aus der DDR-Zeit und Erinnerung an die Periode, in der Chemnitz Karl-Marx-Stadt hieß

Im Naturkundemuseum im Kulturkaufhaus DAStietz sind versteinerte Baumstämme aus der Permzeit ausgestellt, ein weiteres Wahrzeichen von Chemnitz.

Das Sächsische Eisenbahnmuseum ist ein Muss für alle Freunde der Eisenbahn.

Der Rote Turm ist ein Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtmauer in der Nähe des Marktplatzes.

Tipps von Voyage Privé

Chemnitz war schon lange ein bedeutender Industriestandort, vor allem der Textilindustrie. Obwohl die Stadt im Zweiten Weltkrieg fast komplett zerstört wurde, hat sie eine ganze Reihe historischer Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Stadtgebiet wird durch etliche Grünanlagen und Parks aufgelockert. Chemnitz ist besonders durch seine Lage interessant. Die Stadt gilt als Tor zum Erzgebirge. Die Umgebung ist waldreich und lädt zum Wandern und Erkundung mit dem Fahrrad ein. Bei einem Aufenthalt in Chemnitz lohnt sich ein Abstecher in die unweit gelegene Landeshauptstadt Dresden mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kunstschätzen. Auch ins Nachbarland Tschechien ist es nicht weit.

Infos über Chemnitz

Per Flugzeug ist Chemnitz gleich von drei Flughäfen aus erreichbar: Dresden (IATA Code DRS) in 80 km Entfernung, Leipzig-Halle (IATA Code LEJ) in ca. 110 km Entfernung und Prag in Tschechien (IATA Code PRG), ungefähr 150 km entfernt.
Mit der Bahn ist Chemnitz nur im Regionalverkehr erreichbar. Es gibt stündliche Zugverbindungen nach Dresden und Leipzig. Fernbuslinien führen nach München, Berlin und Frankfurt/M. An das Fernstraßennetz ist Chemnitz in west-östlicher Richtung über die A4 angebunden und aus südlicher Richtung über die A72. Der Nahverkehr in Chemnitz wird durch fünf Stadtbahnlinien und 24 Buslinien bewältigt. Das Netz der Haltestellen ist dicht. In der Nacht fahren acht Nachtbuslinien.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Die besten Hotels in Chemnitz