Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Thailande kostenloser Online-Reiseführer

Sie wollten schon immer eine Reise nach Südostasien machen ? Wie wäre es mit Thailand ? Das Land des Lächelns besticht allein landschaftlich durch seine schiere Vielfalt : tiefster Dschungel, weite Reisfelder und traumhafte Strände. Über die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten informieren wir Sie in unserem Thailand Reiseführer. Besonderer Bonus für Sie : Mit Voyage Privé sparen Sie jetzt bis zu 70% auf Ihr Traumhotel.

Thailand hat viele traumhafte Destinationen im Angebot – Bangkok, Phuket und Koh Samui sind nur einige wenige davon. Dieses exotische Land erfreut sich der zunehmenden Beliebtheit bei den deutschen Urlaubern und das ist kaum verwunderlich – freundliche Menschen, wunderschöne Strände, leckeres Essen und erschwingliche Preise. Die thailändische Kultur könnte sich kaum mehr von der unseren unterscheiden und doch werden Sie sich garantiert direkt wohl fühlen.

Die Top 8 Sehenswürdigkeiten und Must-Dos in Thailand

1. Bangkok


Bereiten Sie Ihren nächsten Urlaub in Thailand mit unserem Reiseführer vor
Auf einer Reise nach Thailand werden Sie an Bangkok nicht vorbeikommen. Etwa 17 Millionen Urlauber reisen jedes Jahr in die Megametropole. Besuchen Sie einen der mehr als 400 Tempel, machen Sie sich auf Schnäppchensuche in den Shoppingmalls und probieren Sie leckeres Street Food.

2. Schwimmende Märkte


Die berühmten Schwimmenden Märkte haben in Thailand Geschichte. Heute sind Sie zwar bei Weitem nicht mehr so traditionell, ihren besonderen Reiz haben Sie aber auch heute nicht verloren. Wenn Sie die Chance haben, besuchen Sie doch den Schwimmenden Markt von Damnern Sudak. Wenn Sie früh aufstehen und zwischen 6 und 9 Uhr eintreffen, erwartet Sie das größte Treiben.

3. Huay Mae Khamin Wasserfall


Der schönste Wasserfall des Landes ist der Huay Mae Khamin im Si Nakharim Nationalpark. Er fließt über sieben Stufen in ein türkisblaues Seebecken. Auch wenn sich immer mehr Touristen mit eigenen Augen von der Schönheit des Wasserfalls überzeugen wollen, erzeugt das gleichmäßige Rauschen auch heute noch eine entspannende Atmosphäre.

4. Chiang Rai


Chiang Rai liegt im Zentrum des „Goldenen Dreiecks“, im Norden des Landes. Bis heute ist die wunderschöne Großstadt an der Grenze zu Laos und Myanmar bei Touristen eher ein Geheimtipp. Der Vorteil daran ist, dass Sie ohne großes Gedränge von Schönheit Chiang Rais überzeugen können. Ein besonderes Highlight, das wir Ihnen in unserem Thailand Reiseführer nicht vorernsthalten wollen, ist der weiße Tempel Wat Rong Khun. Ein Besuch lohnt sich.

5. Wat Phra Si Sanphet


Die Ruinen des königlichen Tempels in Ayutthaya sind auch heute noch sehr beeindruckend. Das Gelände des alten Königstempels liegt nordwestlich des Rama Parks. Wie das Gelände einmal ausgesehen haben mag, lässt sich teilweise nur noch erahnen. 1767 wurde Wat Phra Si Sanphet von den Burmesen überfallen und große Teile der Anlage zerstört.

6. Die Ruinen von Ayutthaya


Hier sehen Sie Tempel soweit das Auge reicht. Reisen Sie in das Alte siamesische Königreich, das über 417 Jahre als politisches Zentrum der Macht diente. Wenn möglich, besuchen Sie die Tempel in den Abendstunden, dann werden sie teilweise angestrahlt. Planen Sie einen ganzen Tag für die Besichtigung ein – es lohnt sich !

7. Isaan


Diese Region ist ein echter Geheimtipp ! In Isaan können Sie noch das ursprüngliche Thailand erleben und das alltägliche Leben der Reisbauern und Farmer näher kennenlernen.

8. Khao Sok Nationalpark


Der Nationalpark liegt im Süden Thailands. Mitten im Park liegt der beeindruckende Cheow Kam Lake. Sie können bequem mit dem Bus anreisen, es gibt regelmäßig Fahrten zum Park. Der Ort ist definitiv ein magischer und außergewöhnlicher Ort, den Sie so schnell nicht vergessen werden.

Wann ist die beste Reisezeit ?

Es macht einen großen Unterschied, welchen Teil von Thailand Sie bereisen möchten. Im Norden ist die beste Reisezeit zwischen November und Februar. Hier ist es zwar nicht möglich im Meer zu baden, aber Sie können viele schöne Orte, wie zum Beispiel Chiang Mai und Chiang Rai, bereisen. Mit etwa 33 Grad im Mittel ist das Wetter zu dieser Zeit vergleichsweise gemäßigt. Die Monate darauf wird es dann unerträglich heiß und zwischen Juni und Oktober ist Regenzeit. Den starken Monsun merkt man im Süden hingegen kaum. Wenn Sie also nach Bangkok, Koh Samui oder Phuket reisen möchten, empfehlen wir Ihnen die Monate November bis März.
Thailand WETTER


So kommen Sie am besten hin


In unserem Thailand Reiseführer möchten wir Sie auch über die Anreise informieren : Zwischen Deutschland und Thailand liegen etwa 9.000 Kilometer Luftlinie. Je nachdem welche Route Sie fliegen, liegt die Flugdauer bei 11 bis 12 Stunden. Mit einem Direktflug kommen Sie selbstverständlich früher am Reiseziel an. Bei einem Flug mit Zwischenlandung können aus 12 Stunden auch mal 16 oder mehr werden. Die Auswahl an Airlines ist recht groß. Starten können Sie in Frankfurt, München, Köln-Bonn, Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Hannover. Wenn Sie keinen Direktflug nehmen, landen Sie (je nach Airline und Startflughafen) entweder in Dubai, Helsinki, Istanbul, Abu Dhabi, Doha, Muskat oder Moskau zwischen. In Thailand gibt es mehrere Flughäfen. Es ist aber am wahrscheinlichsten, dass Sie entweder am Suvarnabhumi International Airport in Bangkok oder am Phuket International Airport landen. Wenn Sie nicht vorhaben länger als 30 Tage zu bleiben, brauchen Sie für die Einreise auch kein Visum.

Das richtige Hotel für Sie

Well Hotel Bangkok Sukhumvit 20 5*


Entdecken Sie in unserem Reiseführer, wo Sie in Thailand übernachten können
Das Well Hotel Bangkok ist ein echter Luxustempel. Die elegante und einladende Atmosphäre, die einzigartige Lage im Herzen der Stadt und die exklusiven Zimmer machen dieses Hotel zu etwas einmaligem. Nach einem aufregenden Tag in der Millionenstadt Bangkok können Sie sich in der Sauna oder im Pool des Hotels entspannen. Wenn Sie noch Restenergie haben, werden Sie diese im Fitnessraum los.

Cape Fahn 5*


Buchen Sie die besten Hotels mit unserem Thailand reiseführer
Auf der Insel Koh Samui, der Perle des Chinesischen Meeres, können Sie dem Alltagsstress ganz einfach entfliehen und das brandneue Cape Fahn Hotel wird einen großen Anteil daran haben. Sie sind umgeben von einer üppig-grünen Landschaft, blicken hinaus aufs Meer und entspannen in Ihrem privaten Swimmingpool. Sie wohnen in einer von 20 Villen mit über 300 m² voller Luxus und Erholung.

The Waters Khao Lak 4*


Buchen Sie The Waters Khao Lak Hotel mit unserem Thailand Reiseführer
Dieses Hotel liegt inmitten des Dorfes Bang Niang. Nur etwa 350 Meter entfernt wartet der wunderschöne Sandstrand auf Sie. Das The Waters Khao Lak verfolgt ein „Adult Friendly“-Konzept – Kinder sind zwar willkommen, es gibt aber keine auf sie zugeschnittenen Unterhaltungsangebote. Das Hotel verfügt über einen Außenpool sowie eine Sauna.

Unsere praktischen Tipps für Thailand

Karte von Thailand



Was Sie mitbringen müssen


In Thailand gibt es eine große Auswahl an Souvenirs. Ein besonderes Handwerk ist die Töpferei. Kleine Miniaturen, Vasen oder Schalen – je nach Platz und Zweck werden Sie sicher etwas hübsches finden. Auch handgewebte Seidenschals sind ein tolles Mitbringsel.

In welcher Währung wird bezahlt ?


In Thailand zahlt man mit der landeseigenen Währung – mit Thai Baht (THB). Der Wechselkurs zum Euro schwankt teilweise sehr stark. In großen Hotels ist es manchmal auch möglich mit US-Dollar oder einer anderen Währung zu zahlen. Geldautomaten zum Geldabheben gibt es an jeder Ecke.

Wie hoch ist der Zeitunterschied ?


Zwischen Deutschland und Thailand gibt es einen Zeitunterschied von sechs Stunden. Hier gilt die Indochina Time (ICT). Unsere Uhren liegen im Vergleich also sechs Stunden zurück. Wenn es in Deutschland, Österreich oder der Schweiz 12 Uhr mittags ist, zeigen die Uhren in Thailand 18 Uhr an.

Welche Sprache wird gesprochen ?


Die Amtssprache ist Thailändisch. Je nach Landesteil gibt es manchmal regionale Dialekte. In touristischen Gegenden kommen Sie mit Englisch gut zurecht. Allerdings freuen die Einheimischen sich sehr, wenn Touristen versuchen kleine Wörter wie „Danke“ oder „Entschuldigung“ auf Thailändisch zu sagen – kleine Fehler sind hier absolut nicht schlimm.

Wie lange sollten Sie bleiben ?


Aufgrund der langen Anreise und der vielen Möglichkeiten vor Ort sollten Sie mindestens zwei Wochen in Thailand bleiben. Wenn möglich, sind sogar drei Wochen empfehlenswert.

Was dürfen Sie auf Ihrer Reise nicht vergessen ?


Besuchen Sie Thailand und seine Strände
Wollen Sie eher „klassisch“ nach Thailand reisen und ihre gesamte Zeit im Hotel verbringen oder ist Ihnen eher danach möglichst viel zu sehen ? Hier entscheidet sich bereits, ob Sie mit Koffern oder mit einem Rucksack reisen. Wenn Sie einen Aufenthalt von drei bis vier Wochen planen, sollten Sie mit einem 50 bis 60 L Rucksack auskommen. Packen Sie Ihren Reisepass, Personalausweis (inkl. Kopien), einen internationalen Führerschein und passende Kleidung ein. Denken Sie zudem daran, ein Mittel gegen Mücken und Durchfall einzupacken. Ein entsprechender Reiseadapter (Typ A und Typ B) für Ihre Geräte und eine Powerbank dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Wieviel Budget sollten Sie einplanen ?


Thailand ist im vergleich zu manch anderem Reiseziel recht günstig. In unserem Thailand Reiseführer verraten wir Ihnen, wie hoch Sie Ihr Reisebudget ansetzen sollten. Selbstverständlich kann nur eine ungefähre Schätzung abgegeben werden, da die Dauer des Aufenthaltes und das Programm einen Einfluss auf Ihre Kosten haben. Wenn Sie es sich so richtig gut gehen lassen wollen, können Sie schon mit 20 bis 30 Euro pro Tag gut essen und sogar noch weit herumkommen.

Welches sind die schönsten Strände ?


Die Küstenlinie Thailands ist etwa 2.500 Km lang. Hier gibt es sehr viele schöne Strände. Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe und Entspannung sind, ist der Khao Lak Strand genau das richtige für Sie. Dieser Strand ist sehr natürlich, beinahe unberührt, und nicht überlaufen. Wenn Sie hingegen Lust auf Action und Party haben, machen Sie am besten einen Abstecher nach Koh Phangan. Auf der Insel steigt immer irgendeine Party.

Entdecken Sie alle unsere Reiseführer

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Thailande kostenloser Online-Reiseführer