Emirates - Buchen Sie Ihren Urlaub bei der Fluggesellschaft - Voyage Privé

Registrieren Sie sich kostenlos

Registrieren Sie sich kostenlos

Bis zu -70% auf Städtetrips, Rundreisen und Ferien am Strand

oder
Bereits Mitglied? Hier einloggen
Mehr als 7,3 Millionen Reisende haben uns bereits ihre Urlaubsbuchung anvertraut! Mitglieder geniessen exklusive Vorteile
Bis zu 70% auf Luxus-Reisen
Unser Kundenservice ist für Sie da

Die Erfolgsgeschichte?der arabischen Luftfahrtlinie Emirates

Gegründet wurde die Emirates Fluggesellschaft im Jahre 1985 in Dubai, den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der international gültige Präfix wird mit IATA 176 angegeben. Begonnen hatte die Fluggesellschaft mit einer Flotte von Airbus 300 B4 und Airbus B310-300, sowie einer begrenzten Stückzahl an Boeing 727–200. Anfänglich beschränkte sich der Flugverkehr auf Ziele im Nahen Osten wie Karatschi, Mumbai und Neu-Delhi. Im Jahre 1987 flog Emirates auch London Gatwick an und weitete das Flugnetz in den frühen 90er Jahren auf ganz Europa aus. Gegenwärtig fliegt die in Dubai stationierte Flotte alle größeren Städte in Europa, Asien, Ozeanien, Nord- und Südamerika, Afrika, den Nahen Osten und Mittleren Osten an.

Kooperationsabkommen Emirates und Quantas

Seit dem Jahr 2012 besteht ein direktes Abkommen mit der australischen Fluggesellschaft Quantas. Seitdem verzeichnete die Airline ein verstärktes Passagier- und Frachtaufkommen zwischen Europa, Australien und Neuseeland. Wobei aus logistischen Gründen der Flughafen in Dubai als Zwischenstation genutzt wird. Der stete Ausbau des Flugnetzes, die ständige Modernisierung und der internationale Qualitätsservice, für welche die Linie bekannt ist, machten diese zu dem zweiterfolgreichsten Flugfahrtunternehmen der Welt. Um der nach wie vor steigenden Nachfrage nachzukommen, bestellte Emirates Airlines im Jahr 2018 neue Maschinen vom Typ Boeing 777 und Airbus 380. Ziel ist es innerhalb von drei Jahren die gesamte Flotte auszutauschen. Das offiziell bestätigte Fluggastaufkommen erreichte im Jahr 2018 die erstaunliche Zahl von 59 Millionen. Tendenz steigend.

Emirates : Online Buchung und Check-In-System

Die Emirates Fluggesellschaft zählte zu den ersten Fluggesellschaften, welche das Online-Check-In System einführte. Fluggäste werden von der Fluggesellschaft ausdrücklich auf diese Möglichkeit hingewiesen.

Durch den Online-Check-In sparen Sie am Flughafen Zeit und können außerdem kostenlos Ihren Sitzplatz auswählen und Ihre Bordkarte ausdrucken. Auch können Sie Ihre Bordkarte mobil auf Ihrem Smartphone am Schalter vorzeigen. Geben Sie auch Ihre Skywards-Nummer an, so sammeln Sie Meilen für Ihren Flug.

Der Online-Check-In steht Ihnen von 48 Stunden bis 90 Minuten vor Abflug zur Verfügung.

Fliegen Sie mit Emirates und Voyage Privé in Ihren Traumurlaub

Rundreise Goldenes Dreieck mit Emirates

Rundreise Goldenes Dreieck mit Emirates
Entdecken Sie die Vielfalt Indiens und tauchen Sie in die bunte, spirituelle, mystische Welt des Landes ein. Auf unserer Rundreise sehen Sie die schönsten Orte des Landes und übernachten in luxuriösen 4- und 5-Sterne Hotels. Sie werden während Ihrer gesamten Rundreise mit Halbpension verpflegt. Wenn Sie mit Emirates in der Business Class fliegen profitieren Sie von einer schicken Kabine, großer Beinfreiheit, Zugang zur Lounge-Bar und vieles mehr. In der 1. Klasse erwarten Sie weitere Vorteile wie eine private Suite mit Bett und Minibar, eine Spa-Dusche, ein Á-la-Carte-Menü und vieles mehr. Hier fängt Ihr Urlaub schon im Flugzeug an ! Gute Reise !

Hotel Jumeirah Emirates Towers 5*

Hotel Jumeirah Emirates Towers 5*
Eine weitere Reise mit der Airline Emirates führt Sie nach Dubai ! Sehen Sie die berühmte Skyline, die luxuriösen Boutiquen und die traditionelle Seite dieser aufregenden Stadt ! Sie übernachten im Jumeirah Emirates Towers, einem 5-Sterne Luxus-Hotel mit einem Open-Air-Swimmingpool, einem privaten Strandzugang, 15-erstklassigen Restaurants und Bars, Spa und Fitnesscenter und vielen weiteren Annehmlichkeiten. Mit dem kostenlosen Shuttleservice können Sie jederzeit in die Innenstadt Dubais aufbrechen. Sie übernachten in einem Premier Deluxe Zimmer mit einer Größe von 44 m². Von hier genießen Sie einen fantastischen Blick auf die Skyline in gemütlicher, moderner Atmosphäre. Kinder unter 12 Jahren können mit uns kostenfrei übernachten und genießen auch eine kostenfreie Verpflegung. Als zusätzliches Extra erhalten Sie als Voyage Privé Mitglied 20 % Rabatt auf Speisen und Getränke.

Jumeirah Zabeel Saray 5*

Jumeirah Zabeel Saray 5*
Eine weitere Empfehlung für eine Reise mit Emirates nach Dubai ist das Jumeirah Zabeel Saray 5*. Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und genießen Sie den Luxus dieses wunderschönen Resorts. Es erwartet Sie unter anderem ein Infinity-Pool mit Meerblick, zehn Restaurants und Bars, ein eigener Strand, eine Einkaufsstraße und ein luxuriöses Spa- und Fitnesscenter. Für Kinder gibt es außerdem einen Kinderclub. Sie wohnen in einem Deluxe King Arabian Zimmer mit Blick aufs Meer. Ihr Kingsize Bett sorgt für erholsame Stunden. In Ihrem eleganten Marmorbad starten Sie unter Ihrer Regenwalddusche perfekt in den Tag. Im Angebot enthalten ist die Verpflegung in Halbpension. Auch haben wir einige Extras für Sie ausgehandelt, die Ihren Aufenthalt perfekt machen !

Regeln für’s Handgepäck bei Emirates

Hinsichtlich der Gepäckbestimmungen bezieht man sich bei dieser Fluglinie auf ein ausgeklügeltes System, das abhängig vom jeweiligen Abflugort variieren kann. Von besonderer Bedeutung ist dies für Passagiere die einen Mehrstopp-Flug buchen wollen oder eine Zwischenstation in einem ozeanischen oder Nord- bzw. südamerikanischen Land haben. Eine Änderung der Gepäckbestimmungen setzte die Airline ab Februar 2019 in Kraft. So darf das Maß für das Handgepäck die 150 cm Marke nicht mehr übersteigen. Ab diesen 150 bis einschließlich 300 cm wird eine Zusatzgebühr verlangt. Ab dem Maß von 300 cm muss das Gepäckstück als Fracht aufgegeben werden.

Aufgegebenes Gepäck

Abhängig von der Ticketklasse, welche man gebucht hat, gelten die folgenden Beförderungsbestimmungen :

  1. Economy
  2. Waren bis zum Februar 2019 noch 2 Gepäckstücke bis zu einem Gewicht von 23 Kilogramm erlaubt, ist jetzt nur noch eins erlaubt. Das Maximalgewicht darf 15 Kilogramm betragen. Nach Indien sind es aber noch 25 Kilogramm.

  3. Business und First-Class
  4. In der Business Klasse sind zwei Gepäckstücke mit einem zulässigen Höchstgewicht von 40 Kilogramm gestattet.
    In der First-Class sind es 50 Kg. Des Weiteren gelten gesonderte Regeln für Inhaber von Silber, Gold und Platin Karten.

  5. Flex und Flex-Plus Class
  6. Eine Neuerung gibt es auch bei der Flex und Flex-Plus Ticketklasse. Hier dürfen statt einem jetzt zwei Gepäckstücke aufgegeben werden.

Voyage Privé’s Tipp : Nutzen Sie das Vielfliegerprogramm

Wie viele andere Gesellschaften hat auch Emirates ein Vielfliegerprogramm im Angebot. Die geflogenen Meilen werden auch von Fluggesellschaften im selben Verbund geflogenen Meilen gutgeschrieben. Da EA zum Skywards-Verbund gehört zählen dadurch auch Meilen von : Air Malta, Alaska Airlines, Bangkok Airways, Japan Airlines, Korea Air, Malaysia Airlines, Quantas, South African Airlines, TAP Portugal, Thai Airways, sowie einige andere kleinere Fluggesellschaften, die sich in einer Kooperation mit einer der genannten Fluggesellschaften befinden.

Angeflogene Flughäfen von Emirates in Deutschland und Österreich

In Deutschland werde die Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München angeflogen. In Österreich ist es der Flughafen Wien-Schwechat.

Entdecken Sie alle unsere Angebote

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöser Urlaub
  3. Die Erfolgsgeschichte?der arabischen Luftfahrtlinie Emirates